DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - 042 Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen in Staudach-Egerndach (ID:13742937)


DTAD-ID:
13742937
Region:
83224 Staudach-Egerndach
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Metall-, Stahlbauarbeiten, Brunnen-, Versuchs-, Aufschlussbohrungen, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Rohre, zugehörige Artikel, Bodenverlege-, Bodenbelagsarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Beschreibung der Gewerke: 042 Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen: Die Leistung beinhaltet die Errichtung der gebäudesei-tigen Trinkwasserversorgung und beginnt ab dem Kaltwasserzähler des...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
26.01.2018
Frist Angebotsabgabe:
22.02.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-83224: 042 Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Markt Grassau, Marktstraße 1, 83224
Grassau, Telefon: 0 86 41/40 08-0, Fax:
0 86 41/ 40 08-31, E-Mail: info@grassau.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Beschreibung der Gewerke:
042 Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen: Die Leistung beinhaltet die Errichtung der gebäudesei-tigen Trinkwasserversorgung und beginnt ab dem Kaltwasserzähler des WVU. Es sind insgesamt 16 Reihenduschanlagen, von welchen zwei als barrierefrei auszustatten sind, eine Einzeldusche mit Duschtasse, eine Einzeldusche bodengleich und eine separate barrierefreie Einzeldusche zu errichten. Darüber hinaus werden 11 Tiefspültoiletten, ein barrierefreies WC, 5 Urinale mit Infrarotsteuerung sowie 12 Waschtische verbaut. Bei den Duschen und Waschtischen kommen überwiegend elektronisch gesteuerte Armaturen zum Einsatz. Die Einrichtungsgegenstände werden mittels entsprechenden Montagekonstruktionen in die bausei-tigen Trockenbauwände montiert.
Die Anschlüsse an die durch das Gewerk Heizung errichtete Frischwasserstation sind trinkwasserseitig herzustellen.
Die trinkwasserseitige Rohrleitungsinstallation ist vollständig als Ringleitung durchzuschleifen. Material Rohrinstallation Edelstahl Presssystem. Die Schmutzwasseranschlüsse an die bauseitigen Grundleitungsanschlüsse werden mit PP-Rohren erstellt. Das Erstellen von Durchbrüchen mittels Kernbohrungen ist ebenso im Leistungsumfang wie das Erstellen von R90-Rohr-durchführungen. Die Rohrleitungen werden im Fußbodenaufbau, in Trockenbauwänden oder in Zwischendecken verlegt.

Erfüllungsort:
Neubau 2,5-fach Turnhalle, Grassau

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
Änderungsvorschläge und Nebenangebote sind zugelassen.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Auskünfte und Anforderung der Vergabeunterlagen beim Markt Grassau, Marktstraße 1, 83224 Grassau
Kostenbeitrag: 0 Euro je Gewerk
Für den Auftrag kommen nur Bieter in Betracht, welche bereits Leistungen mit Erfolg ausgeführt haben, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind. Ein entsprechender Nachweis ist schriftlich bei Angebotsabgabe zu erbringen.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
22. Februar 2018, 15 Uhr
Die Einreichung des Angebotes ist bis zum Beginn der Eröffnung möglich. Das Angebot ist im verschlossenen Umschlag abzugeben, mit gut sichtbarem Hinweis auf
die Submissionsmerkmale. Das Risiko der termingerechten Postzustellung trägt der Bieter.

Ausführungsfrist:
8. Januar 2019 bis 5. August 2019

Bindefrist:
Die Zuschlagsfrist endet zum 27. März 2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Geforderte Sicherheiten:
Ab einer Auftragssumme von 250 000 Euro ohne Umsatzsteuer eine Sicherheitsleistung für die Vertragserfüllung in Höhe von 5 % der Auftragssumme. Mängelanspruchsbürgschaft in Höhe von 5 % der Abrechnungssumme einschl. der Nachträge. Es werden nur selbstschuldnerische Bürgschaften eines in der EG zugelassenen Kreditinstitutes angenommen.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform von Arbeitsgemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
VOB-Stelle, Regierung von Oberbayern
Grassau, den 26. Januar 2018 Markt Grassau

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen