DTAD

Ausschreibung - 180 Tonnen Kanalräumgut in Lehrte (ID:11333479)

Übersicht
DTAD-ID:
11333479
Region:
31275 Lehrte
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Müllentsorgung, Sonstige Bauleistungen im Hochbau
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
180 Tonnen Kanalräumgut; 381 MGB Rechengut; 125 MGB Sandfangrückstände; 10 Tonnen Sandfangrückstände aus Ahlten. Abgerechnet werden die tatsächlich erbrachten Leistungen.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.11.2015
Frist Vergabeunterlagen:
16.11.2015
Frist Angebotsabgabe:
08.12.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadtwerke Lehrte GmbH, Stadtentwässerung,
Germaniastr. 5, 31275 Lehrte, Tel.:
(0 5132) 5005-640, Fax: (0 5132) 5005-600.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
180 Tonnen Kanalräumgut; 381
MGB Rechengut; 125 MGB Sandfangrückstände;
10 Tonnen Sandfangrückstände aus
Ahlten. Abgerechnet werden die tatsächlich
erbrachten Leistungen.

Erfüllungsort:
Verwertung von Rechen-, Sandfangrückständen
und Kanalräumgut 2016. Ort der
Ausführung: Zentralkläranlage Lehrte, KA
Ahlten, KA Sievershausen und KA Hämelerwald.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
Vergabe-Nr.: 4.7/8133-12.

Vergabeunterlagen:
Der Bieter hat eine
Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft
und Krankenkasse vorzulegen.
Der Bieter hat einen Nachweis gemäß
Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz
sowie der Entsorgungsfachbetriebsverordnung
zu erbringen.
Höhe der Kosten: 20,- . Zahlungsweise: Banküberweisung - Empfänger:
Stadt Lehrte; Kontonummer: DE07-
250501801000113140; BIC: SPKHDE2-
HXXX; Geldinstitut: Sparkasse Hannover;
Verwendungszweck: Verwertung von Rechen-,
Sandfangrückständen und Kanalräumgut
2016. Die Vergabeunterlagen können
nur versendet werden, wenn auf der Überweisung
der Verwendungszweck angegeben
wurde; gleichzeitig mit der Überweisung die
Vergabeunterlagen per Brief oder E-Mail
(unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse)
bei der in Abschnitt

h) genannten
Stelle angefordert wurden; das Entgelt auf
dem Konto des Empfängers eingegangen ist.
Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Termine & Fristen
Unterlagen:
16.11.2015
Anforderung der Verdingungsunterlagen bis 16.11.2015.

Angebotsfrist:
08.12.2015, 15:30
Uhr. Bei der Öffnung der Angebote sind Bieter
nicht zugelassen.

Ausführungsfrist:
uar 2016; Ende: 31. Dezember 2016.

Bindefrist:
ie Bindefrist endet
am: 06.01.2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Siehe Vergabeunterlagen.

Zahlung:
Zahlungsbedingungen gemäß Verdingungsunterlagen(VOL)

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen