DTAD

Ausschreibung - 1. Baumeisterarbeiten 2. Zimmer- und Holzbauarbeiten 3. Dachdeckungs- und Klempnerarbeiten 4. Gerüstarbeiten in Markt Indersdorf (ID:10261465)

DTAD-ID:
10261465
Region:
85229 Markt Indersdorf
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Sanitär-,Klempnerarbeiten, Metall-, Stahlbauarbeiten, Brunnen-, Versuchs-, Aufschlussbohrungen, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Dachdeckarbeiten, Sonstige Baustoffe, Zubehör, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Tischler-, Zimmererarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Maurerarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
1. Baumeisterarbeiten Baustelleneinrichtung Baugrubenaushub ca. 30 m³ Ausbrechen von Deckenauflagern mit Betonieren ca. 15 m³ Entfernen von Schüttungen, verschiedene Dicken ca. 750 m² ...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
12.12.2014
Frist Angebotsabgabe:
28.01.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Erzdiözese München und Freising KdöR, Ressort Zentrale Dienste; Vergabestelle
Bau, Prannerstraße 9, 80333 München, Telefon: 0 89/21 37-15 88; Fax: 0 89/21 37-17 48; E-Mail: vst@eomuc.de

Anforderung der Unterlagen bei:
Architekten BDA, jesse hofmayr werner, Nymphenburger
Straße 86, 80636 München, Telefon: +49/(0)89/
54 41 15-0, Fax: +49/(0)89/54 41 15-51, E-Mail:
rsi@j-h-w.net

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
1. Baumeisterarbeiten
Baustelleneinrichtung
Baugrubenaushub ca. 30 m³
Ausbrechen von
Deckenauflagern mit
Betonieren ca. 15 m³
Entfernen von Schüttungen,
verschiedene Dicken ca. 750 m²
Rückbau Bodenplatten,
verschiedene Dicken ca. 70 m²
Ziegelmauerwerk HLZ
11,5 bis 49 cm ca. 50 m³
Bodenplatte, verschiedene
Dicken ca. 160 m²
Betonkragplatte unter
Dach für Brandwandanschluss
ca. 20 m
Betonstahl,
Betonstahlmatten 500S ca. 10 t
Bitumendickbeschichtung ca. 30 m²
Schlitze im Mauerwerk
erstellen/wiederverschließen
ca. 1 000 m
Kernbohrungen 32-300 mm ca. 60 Stück
Stuckdeckensicherung ca. 50 m²
Stahlträger in Deckenkonstruktionen
ca. 18 t
Stahlbetondecken ca. 45 m³
Rückbau Mauerwerk,
diverse Dicken ca. 700 m²
Farbschichten abtragen ca. 1 500 m²
2. Zimmer- und Holzbauarbeiten
Rückbau Holzbauteile
Dachstuhl ca. 12 m³
Austausch Teile des
Dachstuhls ca. 25 m³
Einbau Teile des
Dachstuhls ca. 17 m³
Sparren-Pfetten-Anker ca. 80 Stück
Rückbau Deckenbalken ca. 40 m³
Einbau Deckenbalken ca. 45 m³
Stahlprofile in Decken ca. 6 t
Rückbau Dielung ca. 550 m²
Austausch Dielung ca. 850 m²
Einbau Dielung ca. 600 m²
Einbau Dielung F30 ca. 850 m²
Rückbau Dämmung ca. 50 m³
Einbau Dämmung ca. 600 m²
Rückbau Schüttungen ca. 100 m³
Einbau Schüttungen ca. 10 m³
Holzverbunddecke ca. 450 m²
3. Dachdeckungs- und Klempnerarbeiten
Ausbau alte Ziegeldeckung ca. 1 100 m²
Dachlattung + Konterlattung
ca. 1 100 m²
Ziegeldeckung Biberschwanz-
Doppeldeckung ca. 1 100 m²
Dachluken ca. 15 Stück
Kehlrinnenausbildung
Kupfer ca. 70 m
Traufstreifen, Scharblech
Kupfer ca. 150 m
Abbau und Neueinbau
Regenrinnen Kupfer ca. 150 m
Abbau und Neueinbau
Regenfallrohre Kupfer ca. 100 m
Anschlüsse an Kamine und
Gauben Kupfer ca. 20 m
Schneefanggitter Kupfer ca. 150 m
Rückbau und Neueinbau
Kupferdach ca. 80 m²
Gaubenverblechung
Kupfer ca. 7 Stück
4. Gerüstarbeiten
Fassadengerüste ca. 1 700 m²
Dachdeckerfanggerüste ca. 130 m²

Erfüllungsort:
Marienplatz 7, 85229 Markt Indersdorf

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Projektnr.: PRJ-2008-0261-M
1. Sub.Nr.: 86272
2. Sub.Nr.: 86273
3. Sub.Nr.: 86274
4. Sub.Nr.: 86275

Vergabeunterlagen:
Die Unterlagen sind Planer schriftlich anzufordern.

Die Unterlagen werden generell als elektronische Dateien
(PDF- und DA83-GAEB-Dateien) auf Datenträger
kostenlos zur Verfügung gestellt.
Im Einzelfall können die Unterlagen in Papierform gegen
Erstattung eines Kostenbeitrages zur Verfügung
gestellt werden.
Kostenbeitrag für die Übersendung der Vergabeunterlagen
in Papierförm:
- 1. Höhe des Kostenbeitrages: 60 j
- 2. Höhe des Kostenbeitrages: 40 j
- 3. Höhe des Kostenbeitrages: 40 j
- 4. Höhe des Kostenbeitrages: 30 j
Die Vergabeunterlagen in Papierform können nur versendet
werden wenn
auf dem Verrechnungsscheck der Verwendungszweck
angegeben wurde,
der Verrechnungsscheck ausgestellt ist auf:
Erzbischöfliches Ordinariat München, Vergabestelle
Bau
Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
1. Angebotseröffnung am 28. Januar 2015 um 10 Uhr
2. Angebotseröffnung am 28. Januar 2015 um
10.30 Uhr
3. Angebotseröffnung am 28. Januar 2015 um 11 Uhr
4. Angebotseröffnung am 28. Januar 2015 um
11.30 Uhr

Ausführungsfrist:
Fertigstellung der Leistungen bis: März 2017
ggf. Beginn der Ausführung: 17. März 2015
2. Ausführungsfrist(en):
Fertigstellung der Leistungen bis: Juli 2016
ggf. Beginn der Ausführung: 17. März 2015
3. Ausführungsfrist(en):
Fertigstellung der Leistungen bis: September 2016
ggf. Beginn der Ausführung: 17. März 2015
4. Ausführungsfrist(en):
Fertigstellung der Leistungen bis: Dezember 2016
ggf. Beginn der Ausführung: 17. März 2015

Bindefrist:
4. März 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft: 5% der Auftragssumme
ab 250 000 j (Netto)
Gewährleistungsbürgschaft: 3% der Abrechnungssumme
ab 250 000 j (Netto)

Geforderte Nachweise:
Nachweise zur Eignung:
Der Bewerber hat mit seinem Angebot zum Nachweis
seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit
eine direkt abmfbare Eintragung in die allgemein
zugängliche Liste des Vereins für Präqualifikation von
Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis)
nachzuweisen. Der Nachweis der Eignung kann auch
durch Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen
zur Eignung) erbracht werden.
Hinweis: Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen
bestätigen, sind von Bietern, deren Angebote in die engere
Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen
vorzulegen.
Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner
Fachkunde folgende Angaben gemäß § 6 Abs. 3 Nr. 3
VOB/A zu machen:
Nachweis (durch Referenzen) der besonderen Fachkunde
für Bauen in denkmalgeschützten Gebäuden.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der Bietergemeinschaften: Selbstschuldnerisch
haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Nachprüfung behaupteter Verstöße Nachprüfungsstelle
(§ 21 VOB/A): VOB-Stelle der Regierung von Oberbayern,
Maximilianstraße 39, 80538 München

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen