DTAD

Ausschreibung - 2. S-Bahn-Stammstrecke München, Modellversuch Entrauchung für Stationen München Hbf und Marienhof in München (ID:10135922)

Auftragsdaten
Titel:
2. S-Bahn-Stammstrecke München, Modellversuch Entrauchung für Stationen München Hbf und Marienhof
DTAD-ID:
10135922
Region:
80335 München
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.11.2014
Frist Vergabeunterlagen:
06.11.2014
Frist Angebotsabgabe:
06.11.2014
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
2. S-Bahn-Stammstrecke München, Modellversuch Entrauchung für Stationen München Hbf und Marienhof
Kategorien:
Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

ABSCHNITT I: AUFTRAGGEBER

I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):

Auftraggeber:DB ProjektBau GmbH (Bukr 86)

Caroline-Michaelis-Str. 5 - 11

Kontakt: Garbe, Markus

z.H. Garbe, Markus

10115 Berlin

DE

Tel. +49 89130872593

E-Mail: markus.garbe@deutschebahn.com

Fax. +49 89130872858

Internet-Adresse(n)

Hauptadresse des Auftraggebers

Adresse des Beschafferprofils

Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen

Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen

Angebote/Anträge auf Teilnahme sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen

I.2) HAUPTTÄTIGKEIT(EN) DES AUFTRAGGEBERS:

Eisenbahndienste

ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND

II.1) BESCHREIBUNG:

II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:

2. S-Bahn-Stammstrecke München, Modellversuch Entrauchung für Stationen München Hbf und Marienhof

II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:

Dienstleistungsauftrag

Dienstleistungskategorie: 12

Hauptort der Dienstleistung:

80335 München

II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:

Öffentlicher Auftrag

II.1.4) Angaben zur Rahmenvereinbarung:

II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:

2. S-Bahn-Stammstrecke München, Modellversuch Entrauchung für Stationen München Hbf und Marienhof

II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):

Keine Angabe

II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):

Keine Angabe

II.1.8) Aufteilung in Lose:

nein

II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:

Ja

II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS:

II.2.1) Gesamtmenge bzw -umfang:

II.2.2) Optionen :

Nein

II.3) Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung:

Beginn: 7. 11. 2014 Ende: 31. 12. 2015

ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN

III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG:

III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten:

III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften(falls zutreffend):

III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:

III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen für die Auftragsausführung:

III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:

III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:

III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:

III.2.4) Vorbehaltene Aufträge:

III.3) BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR DIENSTLEISTUNGSAUFTRÄGE:

III.3.1) Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten:

Nein

III.3.2) Juristische Personen müssen die Namen und die berufliche Qualifikation der Personen angeben, die für die Ausführung der betreffenden Dienstleistung verantwortlich sein sollen:

Nein

ABSCHNITT IV: VERFAHREN

IV.1) VERFAHRENSART:

IV.1.1) Verfahrensart:

Verhandlungsverfahren

Bewerber sind bereits ausgewählt worden: Nein

IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN:

IV.2.1) Zuschlagskriterien:

Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien:

IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt:

Nein

IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN:

IV.3.1) Aktenzeichen beim Auftraggeber:

14TEI11671

IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:

Keine Angabe

IV.3.3) Bedingungen für die Aushändigung von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen:

Die Unterlagen sind nicht kostenpflichtig

IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Anträge auf Teilnahme:

06.11.2014- 08:10

IV.3.5) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Anträge auf Teilnahme verfasst werden können:

DE.

IV.3.6) Bindefrist des Angebots:

. .

IV.3.7) Bedingungen für die Öffnung der Angebote:

Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen:

ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

VI.1) DAUERAUFTRAG:

Nein

VI.3) Sonstige Informationen:

VI.4) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:

VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:

Keine Angabe

Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren:

Keine Angabe

VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen:

Keine Angabe

VI.4.3) Stelle bei der Auskünfte über die Einlegung von rechtsbehelfen erhältlich sind:

Keine Angabe

VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:

Keine Angabe

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen