DTAD

Ausschreibung - 2 Stück Schulungsstand C-L-M vernetzte Systeme in Bremen (ID:9340893)

Auftragsdaten
Titel:
2 Stück Schulungsstand C-L-M vernetzte Systeme
DTAD-ID:
9340893
Region:
28219 Bremen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
01.04.2014
Frist Angebotsabgabe:
30.04.2014
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
2 Stück Schulungsstand C-L-M vernetzte Systeme oder vergleichbar, Neugerät Der Schulungsstand basiert auf der Technischen Ausstattung eines Audi A6 Typ 4F und beinhaltet die Systemkomponenten...
Kategorien:
Labormöbel, -Einrichtung, Mess-, Kontroll-, Prüf-, Navigationsinstrumente
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Vergabestelle: HandWERK gGmbH Das Kompetenzzentrum der Handwerkskammer Bremen

2 Stück Schulungsstand C-L-M vernetzte Systeme oder vergleichbar, Neugerät

Der Schulungsstand basiert auf der Technischen Ausstattung eines Audi A6 Typ 4F und beinhaltet die Systemkomponenten Can-Bus, Lin-Bus und MOST-Bus, der Aufbau erfolgt auf einem fahrbaren Stand mit großer Ablageplatte für Messzubehör und Arbeitsunterlagen, herausgeführte Buchsen ermöglichen das direkte Messen und Auswerten mit herkömmlichen Messinstrumenten. Der OBD-Diagnoseanschluss erlaubt den Einsatz von Diagnosetestgeräten (Bosch, Audi, etc.). Im Lieferumfang ist das CAN-Analysepprogramm basierend auf Ani.Win.NET2013 enthalten.

Funktionsfähiger Schulungsstand mit Originalbauteilen und Xenon-Kurvenlicht fahrbar. Stahlblechgehäuse mit verriegelter und abnehmbarer Rückwand, eingelegter Melamin-Modulplatte mit gravierter Beschriftung und Topologie der verbauten BUS-Systeme.

Das System steuert die Licht - und Signalanlage des CAN-BUS-Systems mit Eigendiagnose. Die Anlage verfügt über Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenlicht/Abbiegelicht und einer dynamischen Leuchtweitenregelung..

Das botschaftsbasierende Zusammenspiel verschiedener Komponenten innerhalb eines CAN-BUS-Systems wird an einem CAN vernetzten ´Body-Control-Modul´ eines Golf V gezeigt. Das System steuert die Licht- und Signalanlage des Fahrzeuges (mit Eigendiagnose) unter Auswertung der entsprechenden Bedienschalterstellungen (Licht, Blinker, Hupe, Scheibenwischer, usw.).

Das System beinhaltet:

5 CAN - BUS- Teilnehmer:

STEUERGERÄT IM SCHALTTAFELEINSATZ

STEUERGERÄT FÜR LENKSÄULENELEKTRONIK

STEUERGERÄT FÜR BORDNETZ

GATEWAY-STEUERGERÄT

STEUERGERÄT ANHÄNGERERKENNUNG

und 2 bzw. 3 LIN-BUS-Teilnehmer:

STEUERGERÄT SCHEIBENWISCHERMOTOR

REGEN- UND LICHTSENSOR

STEUERGERÄT FÜR BORDNETZ (LIN-MASTER)

Die Verschaltung der einzelnen CAN-BUS-Teilnehmer wird durch die Frontplattengravur des Schulungsstandes verdeutlicht. CAN-BUS-Verbindungen werden als verdrillte Leitungen dargestellt, gestrichelte Leitungen sind direkte elektrische Verbindungen ohne CAN-BUS-Funktion. Aus der Verschaltung der CAN-BUS-Teilnehmer und den Anschlüssen der Bedienerschaltelemente an die jeweiligen Steuergeräte, kann zur Analyse des Informationsflusses abgeleitet werden, welche Funktionen über den CAN-BUS und welche Funktionen direkt unter Auswertung einer Schalterstellung erfolgen.

Die CAN-BUS-Verbindungen zwischen den einzelnen Steuergeräten sind an Messbuchsen (einschließlich Brückensteckern zum trennen von CAN-Knoten für Diagnosezwecke) herausgeführt und ermöglichen einen einfachen Messzugriff (Oszilloskop, Multimeter, PC-CAN-Diagnose) auf den Bus.

Mit dem integrierten Fehlerschaltmodul können zur Demonstration typischer Busfehler und für Diagnoseübungen bis zu 10 verschiedene Fehler (z.B. Unterbrechung CAN-H, CAN-L, Kurzschluss CAN-H nach CAN-L, usw.) in die Anlage geschaltet werden. Die Verwendung des Fehlerschaltgerätes erfolgt in der Weise, dass im

Lehrermode bis zu 10 Fehler eingegeben werden können, die im Schülermode gesucht werden können. Integrierte Leuchtdioden protokollieren richtige und falsche Antworten.

Das ebenfalls zum Lieferumfang gehörende Kursmodul CAN-BUS dient zur Erklärung des Systems. Animationen, Simulationen eines CAN - BUS Systems sowie ein Fragenkatalog zur Überprüfung des Wissensstandes sind ebenso Bestandteil des Computerprogramms

wie die Darstellung typischer Fehlerbilder gemäß ISO-Fehlerliste.

Das Computerprogramm ANDIWIN.net ermöglicht in Verbindung mit einem CAN-BUS Adapter Ereignisse und das Empfangen und Senden der Botschaften direkt auf den PC sichtbar darzustellen.

Das ebenfalls zum Lieferumfang gehörende CAN-Analyseprogramm stellt ein Kombiinstrument zur Verfügung, welches es ermöglicht die Identifier und die übertragenden Botschaften sichtbar darzustellen. Ein der Software integriertes Oszilloskop stellt den logischen und physikalischen Signalverlauf dar. Das Bit-Stuffing Einfügen von informationslosen Binärelementen in bitorientierten Protokollen zur Unterbrechung langer Null- oder Einser-Bitfolgen wird gesondert mittels CAN-Adapter dargestellt.

Der Schulungsstand ist kurzschlusssicher (Verpo-

lungsschutz).

Zum Lieferumfang gehören zusätzlich:

Türmodule (Fahrer- und Beifahrerseite)

Anhängerbeleuchtung

CAN BUS Adapter mit Software

Diagnosesoftware VW mit Diagnoseadapter

Potentialfreies Netzgerät 12V 40A regelbar

Lieferung kostenlos, Produktschulung für Mitarbeiter am Lieferort kostenlos, Vorortservice innerhalb von 10 Stunden, Bedienungsanleitung, Schulungsunterlagen kostenlos.

Erfüllungsort

28219 Bremen, Bremen

Art der Ausschreibung

Dienst- und Lieferleistungen (VOL)

Angebotsfrist

30. April 2014

Kontakt

gebhardt.kathrin@handwerkbremen.de

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen