DTAD

Vergebener Auftrag - A45, Sanierung der TB Kreuzbach in Aßlar (ID:5418680)

Auftragsdaten
Titel:
A45, Sanierung der TB Kreuzbach
DTAD-ID:
5418680
Region:
35614 Aßlar
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
01.09.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Hessische Ausschreibungsdatenbank (HAD)

Vergebener Auftrag Bauauftrag

HAD-Referenz-Nr.: 269/9733

Vergabenummer/Aktenzeichen: PI 1-Ni/ A45-TB Kreuzbach

Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Amt für Straßen- und Verkehrswesen Frankfurt

Straße:Gutleutstra?e 114

Stadt/Ort:60327 Frankfurt

Land:Deutschland

Telefon:069/2543-0

Fax:069/2543-3160

Mail:post.asv-frankfurt@hsvv.hessen.de

digitale Adresse(URL):http://www.verkehr.hessen.de

Art und Umfang der Leistung:

A45, Sanierung der TB Kreuzbach

Sanierung einer ca. 245m langen Talbrücke, getrennte Überbauten, jeweils einzellige Hohlkästen

Erneuerung der Kappen, Abdichtung und Beläge, Verstärkung der Überbauten mittels externer Vorspannung, Erneuerung der Lager und Austausch der ?bergangskonstruktionen, Betoninstandsetzungsma?nahmen

Zeitraum der Ausführung:

16.08.2010 bis 22.07.2010

Ort der Ausführung:

BAB A45, 35614 A?lar-Werdorf

Bundesland:

Hessen

beauftragte(s) Unternehmen:

EUROVIA Beton GmbH

NL Bauwerksinstandsetzung

Hessenstra?e 23

65719 Hofheim-Wallau

Tag der Veröffentlichung in der HAD: 31.08.2010

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen