DTAD

Ausschreibung - Abbruch, Neubau Kindertagesstätte Wörth in Wörth am Rhein (ID:5900476)

Auftragsdaten
Titel:
Abbruch, Neubau Kindertagesstätte Wörth
DTAD-ID:
5900476
Region:
76744 Wörth am Rhein
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
17.02.2011
Frist Angebotsabgabe:
15.02.2011
Zusätzliche Informationen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung nach VOB

- Bekanntmachung -

a) Name, Anschrift, Telefon-, Telegrafen-,

Fernschreib- und Fernkopiernummer der

Vergabestelle des Auftraggebers

Stadt Wörth a. Rh., Mozartstraße 2,

76744 Wörth a. Rh.

Fon: 07271/131629

Fax: 07271/131600

b) gewähltes Vergabeverfahren Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A

c) Art des Auftrags, der Gegenstand der

Ausschreibung ist

Abbruch und Neubau

d) Ort der Ausführung Friedenskindertagesstätte, Mozartstraße 6,

76744 Wörth a. Rh.

e) Art und Umfang der Leistung, allgemeine

Merkmale der baulichen Anlage

Gewerk 1:

Zimmer- und Holzbauarbeiten DIN 18334

ca. 28 m³ Bauholz

ca. 1100 lfm Abbund

ca. 800 m² Dachschalung

ca. 75 m² Holzdeck

ca. 200 m² Fassade

Gewerk 2:

Klempnerarbeiten DIN 18339

ca. 55 lfm Dachrinne gerade

ca. 80 lfm Dachrinne gekrümmt

ca. 20 lfm Fallrohre

Gewerk 3:

Dachdeckungs- und Dachabdichtungs-arbeiten

(Foliendach) DIN 18338

ca. 750 m² Foliendach

ca. 220 lfm Randbleche

Gewerk 4:

Metallbau- und Schlosserarbeiten DIN 18360

ca. 2.000 kg Profilstahl, feuerverzinkt

ca. 60 lfm Außengeländer, feuerverzinkt

ca. 60 m² Aluform 18/76

Gewerk 5:

Fensterbauarbeiten

ca. 300 m² Holz-Alu-Fenster

ca. 120 m² Alu-Jalousien

Gewerk 6:

Elektrische Kabel- und Leitungsanlagen in

Gebäuden DIN 18382

ca. 2 Stck. Elektroverteiler

ca. 3.500 m Stark-/Schwachstromkabel

ca. 350 Stck. Schalter + Steckdosen

ca. 10 Stck. Notleuchten

ca. 180 Stck. Beleuchtungskörper

Gewerk 7:

Fundamenterder- und Blitzschutzanlage DIN 18384

ca. 11 Stck. Ableitungen

ca. 180 m Auffangleitung

Gewerk 8:

Raumlufttechnische Anlagen DIN 18379 mit

Gebäudeautomation DIN 18386

1 Stck. Zentrales Lüftungsgerät mit WR G,

7.200 m³/h, wetterfest

1 Stck. Küchenabluftgerät 2.000 m³/h

ca. 400 m² Kanalnetz verzinkt, teilweise verlötet

ca. 220 m Wickelfalzrohr DN 100 DN 315

ca. 75 Stck. Luftauslässe als Drallauslässe, Gitter

und Ventile

ca. 38 Stck. Feldgeräte wie Fühler, Ventile

1 Stck. Automationsstation ca. 80

Datenpunkte, 13 Einzelraumregelungen

1 Stck. Schaltschrank

Gewerk 9:

Sanitäre Installationen DIN 18381

ca. 35 Stck. Sanitäre Einrichtungen mit Zubehör

ca. 590 m Trinkwasserrohre, Verbundrohr bzw.

Edelstahl DN 10 DN 50

ca. 180 m Abwasserleitungen in Guss und

Kunststoff DN 50 DN 125

1 Stck. Enthärtungsanlagen (Küche)

Gewerk 10:

Heizungsanlagen DIN 18380

1 Stck. Wärmetauscher 87 kW mit Zubehör

ca. 825 m Rohrleitungen in Stahl bzw. Kunststoff

DN 10 DN 50

ca. 670 m² Fußbodenheizung mit Kunststoffrohr

und 4 Verteilern

Gewerk 11:

Dämm- und Brandschutzarbeiten DIN 18421

ca. 400 m Mineralfaser alukaschiert bzw. diffusionsdicht

Trinkwasserleitung DN 10 DN 50

ca. 30 m Mineralfaser alukaschiert,

Abwasserleitung DN 50 DN 125

ca. 30 Stck. Brandschutzrohrdurchführungen DN

20 DN 50

ca. 640 m Mineralfaser alukaschiert, Heizleitungen

DN 15 DN 50

ca. 420 m Oberflächenschutz Dämmung in Alu

Grobkorn, DN 20 DN 50

ca. 70 m² Mineralfaser alukaschiert,

Lüftungskanäle

ca. 30 m² diffusionsdichte Dämmung als

Schaumstoffmatte

f) falls die bauliche Anlage oder der Auftrag in

mehrere Lose aufgeteilt ist, Art und Umfang

der einzelnen Lose und Möglichkeit, Angebote

für eines, mehrere oder alle Lose einzureichen

----------

g) Angaben über den Zweck der baulichen

Anlage oder des Auftrags, wenn auch

Planungsleistungen gefordert werden

----------

h) etwaige Frist für die Ausführung Gewerk 1 Zimmer- und Holzbauarbeiten:

Beginn ca. Ende Mai 2011

Ende ca. Ende Juni 2011

- 2 -

Gewerk 2 Klempnerarbeiten

Beginn ca. Ende Juni 2011

Ende ca. Mitte Juli 2011

Gewerk 3 Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten

Beginn ca. Juli 2011

Ende ca. Mitte August 2011

Gewerk 4 Schlosserarbeiten

Beginn ca. Juni 2011

Ende ca. Juli 2011

Gewerk 5 Fensterbauarbeiten

Beginn Aufmaß ca. Mai 2011

Ende Einbau Juli/August 2011

Gewerk 6 Elektrische Kabel- und Leitungsanlagen

Rohinstallation

Beginn ca. Mitte Juli 2011

Ende ca. Mitte September 2011

Gewerk 7 Fundamenterder- und Blitzschutzanlage

Rohinstallation:

Beginn ca. Mitte Juli 2011

Ende ca. Mitte September 2011

Gewerk 8 Raumlufttechnische Anlagen mit Gebäudeautomation

Rohinstallation

Beginn ca. Mitte Juli 2011

Ende ca. Mitte September 2011

Gewerk 9 Sanitäre Installationen

Rohinstallation

Beginn ca. Mitte Juli 2011

Ende ca. Mitte September 2011

Gewerk 10 Heizungsanlagen

Rohinstallation

Beginn ca. Mitte Juli 2011

Ende ca. Mitte September 2011

Gewerk 11 Dämm- und Brandschutzarbeiten

Rohinstallation

Beginn ca. Mitte Juli 2011

Ende ca. Mitte September 2011

i) Name und Anschrift der Stelle, bei der die

Verdingungsunterlagen und zusätzlichen

Unterlagen angefordert und eingesehen

werden können

Stadtverwaltung Wörth a. Rh.

Mozartstraße 2

76744 Wörth a. Rh.

unter Beifügung eines Verrechnungsschecks

Rückfragen sind zu richten an:

Für die Gewerke 1-5:

Architekturbüro Reinhold Mack,

Akazienweg 2, 76777 Neupotz

Fon: 07272/9723890, Fax: -972389

Email: mack.architekten@t-online.de

Für die Gewerke 6+7

Ingenieurbüro Rehm, Hr. Brück

Am Landhaus 6/8, 76833 Walsheim

Fon: 06341/96620, Fax: -60486

Email: s.brueck@PB-Rehm.de

Für die Gewerke 8-11

SEF Ingenieure, Herr Früh

Daimlerstraße 7, 76185 Karlsruhe

Fon: 0721/978590, Fax: -97859-12

Email: peter.frueh@sef-ing.de

j) ggf. Höhe und Einzelheiten der Zahlung des

Entgelts für die Übersendung dieser

Unterlagen

Gewerk 1 Zimmer- und Holzbauarbeiten 20,00 EUR

Gewerk 2 Klempnerarbeiten 16,00 EUR

Gewerk 3 Dachabdichtungsarbeiten 17,00 EUR

Gewerk 4 Metallbau- u. Schlosserarbeiten 17,00 EUR

Gewerk 5 Fensterbauarbeiten 20,00 EUR

Gewerk 6 Elektr. Kabel- u. Leitungsanlagen 32,00 EUR

Gewerk 7 Fundamenterder- u. Blitzschutzanl. 17,00 EUR

Gewerk 8 Raumlufttechn. Anlagen 32,00 EUR

Gewerk 9 Sanitäre Installationen 32,00 EUR

Gewerk 10 Heizungsanlagen 37,00 EUR

Gewerk 11 Dämm- u. Brandschutzarbeiten 26,00 EUR

Eine Rückerstattung der Schutzgebühr ist nicht

möglich. Das Leistungsverzeichnis kann zusätzlich

auch in elektronischer Form (pdf) angefordert werden.

k) Ablauf der Frist für die Einreichung der

Angebote

----

l) Anschrift, an die die Angebote schriftlich auf

direktem Weg oder per Post zu richten sind,

ggf. auch Anschrift, an die Angebote digital zu

richten sind

Stadt Wörth a. Rh.

Mozartstraße 2

76744 Wörth a. Rh.

m) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein

müssen

deutsch

n) Personen, die bei der Eröffnung der Angebote

anwesend sein dürfen

nur Bieter oder ihre Bevollmächtigte

o) Datum, Uhrzeit und Ort der Eröffnung der

Angebote

Bauverwaltung der Stadt Wörth a. Rh.,

Mozartstraße 2, 76744 Wörth a. Rh.

Zimmer 601

Eröffnung der Angebote :

Gew. 1 Zimmer- u. Holzbauarbeiten 22.03.2011, 9.45 Uhr

Gew. 2 Klempnerarbeiten 22.03.2011, 10.30 Uhr

Gew. 3 Dachdeckerarbeiten 22.03.2011, 11.00 Uhr

Gew. 4 Metallbau- u. Schlosserarb. 22.03.2011, 11.30 Uhr

Gew. 5 Fensterbauarbeiten 22.03.2011, 14.30 Uhr

Gew. 6 Elektr. Kabel- u. Leitungsanl. 22.03.2011, 15.15 Uhr

Gew. 7 Fundamenterder u. Blitzschutzanlage

23.03.2011, 9.45 Uhr

Gew. 8 Raumlufttechn. Anlagen 23.03.2011, 10.30 Uhr

Gew. 9 Sanitäre Installationen 23.03.2011, 11.15 Uhr

Gew.10 Heizungsanlagen 23.03.2011, 14.30 Uhr

Gew.11 Dämm- u. Brandschutzarb. 23.03.2011, 15.15 Uhr

p) ggf. geforderte Sicherheiten 1. Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 % der

Auftragssumme (brutto)

2. Unbefristete Gewährleistungsbürgschaft in Höhe

von 3 % der Brutto-Abrechnungssumme

q) wesentliche Zahlungsbedingungen und/oder

Verweisung auf die Vorschriften, in denen sie

enthalten sind

------

r) ggf. Rechtsform, die die Bietergemeinschaft,

an die der Auftrag vergeben wird, haben

muss

------

s) verlangte Nachweise für die Beurteilung der

Eignung des Bieters

Auf Anforderung muss der Nachweis der Fachkunde,

Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit gemäß VOB/A

§ 8, 3 erbracht werden:

- 4 -

- Angaben zum Betrieb (Mitarbeiterzahl, Umsätze

der letzten Jahre etc.)

- Referenzen vergleichbarer Arbeiten in den letzten

5 Jahren mit Ansprechpartner sowie Vorlage der

Freistellungsbescheinigung des zuständigen

Finanzamtes

t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist 13.05.2011

u) ggf. Nichtzulassung von Änderungsvorschlägen

oder Nebenangeboten

------

v) sonstige Angeben, insbesondere die Stelle, an

die sich der Bewerber oder Bieter zur

Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen

Vergabebestimmungen wenden kann

Nachprüfstelle für behauptete Verstöße gegen die

Vergabebestimmungen:

Kreisverwaltung Germersheim

Luitpoldplatz 1

76726 Germersheim

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen