DTAD

Ausschreibung - Abbruch und Entsorgung der Bebauung in Krummhörn (ID:11361010)

Übersicht
DTAD-ID:
11361010
Region:
26736 Krummhörn
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Abbruch und Entsorgung der Bebauung; Schadstoffbelastende Materialien wie Asbestprodukte, KMF, schimmelbelastende Tapeten, Wandplatten, PAK-belastende Bauteile nach den geltenden Bestimmungen...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.11.2015
Frist Angebotsabgabe:
08.12.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Gemeinde Krummhörn, Rathausstraße 2,
26736 Krummhörn, Tel: 04923/ 916-128
Fax: 04923/ 916-5128, E-Mail: folkerts@
krummhoern.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Abbruch und Entsorgung
der Bebauung VOB
Abbruch und Entsorgung
der Bebauung; Schadstoffbelastende
Materialien wie Asbestprodukte, KMF,
schimmelbelastende Tapeten, Wandplatten,
PAK-belastende Bauteile nach den geltenden
Bestimmungen entsorgen: ca. 80 lfdm
Mineralische Dämmung an Leitungen, gem.
TRGS 521; ca. 70 m² Fassadentafeln, gem.
TRGS 519; ca. 50 m² asbesthaltige Schindeln,
gem. TRGS 519; ca. 25 m Lüftungskanal,
gem. TRGS 519; ca. 128 m² Bodenbelag,
PAK haltig; ca. 990 m² lungengängiger
KMF; ca. 123 m² Absorber Deckenplatten,
Mineralfaser Rückbau und Entsorgung der
eigentlichen Gebäuden: Ehem. Rathaus I mit
2 Gebäudeteilen, ca. 1.788 m³ und 65 m²
Keller, Gebäudeteil 1: Baujahr aus den 19.
Jh. (Material: unbewehrte Streifenfundamente
aus Mauerwerk, Betonsohlplatte,
Dämmung, Belag, einschaliges Ziegelmauerwerk,
Innenputz, Wandbekleidung, Holzbalkendecke
mit Dielung, Abgehängte Decken
aus GK, Innenwände verputzten Ziegelwänden,
Walmdach mit Betoneindeckung und
Dämmung und Gauben) ca. 1.845 m³ und
150 m³ Keller, Gebäudeteile 2 aus den 60-er
Jahren des 20. Jh. (Material: Bewehrte Sohle,
Bewehrte Streifenfundamente, Stahlbetonsohle,
Außenwände aus tragendes Stahlbetonskelett
mit 2-schaligem KS Mauserwerk,
Innenwände aus KS, Satteldach mit
Betoneindeckung, Dämmung, bei beiden Gebäudeteilen
Kunststoffisolierfenster, Plattenheizkörper,
Heizzentrale, Stahlzargen,
Elt-Anlage), Ehem. Feuerwehrgerätehaus
mit Wohnung, ca. 2.232 m³, davon 177 m³
Keller, Baujahr aus den 60er Jahren des 20.
Jh. (Material: Massivbauweise, Bewehrte
Streifenfundamente, Stahlbetonsohle,
2-schaliges Mauerwerk aus KS Innenschale
und Verblender Ziegelmauerwerk, Stahlbetondecke
und teilw. Holzbalkenlage, Satteldach
mit Betoneindeckung, Dämmung, teil
ausgebaut, Flachdachbereiche als Warmdach
auf Betondecke Kunststoffisolierfenster,
Plattenheizkörper, Heizzentrale, Stahlzargen,
Elt-Anlage), Ehem. Rathaus II ca.
790 m³ und 170 m³ Keller, Baujahr aus Mitte
des 20 Jh. (Material: Massivbauweise,
Bewehrte Stahlbetonsohle mit Estrich, Außenwände
aus Ziegelwänden; Decke ü. EG
aus Stahlbeton, Decke ü OG Holzbalkendecke,
Innenwände aus geputzten Ziegelwände,
Satteldach mit Betoneindeckung, Dämmung,
Schleppgauben. Kunststoffisolierfenster,
Plattenheizkörper, Heizzentrale, Stahlzargen,
Elt-Anlage), Ehem. Wohnhaus mit Garage.
ca. 631 m³, davon ca. 87 m³ Keller,
Wohnhaus Baujahr Mitte des 20. Jh. (Material:
Kellersohle aus Beton, Bewehrte Streifenfundamente,
Außenwände aus zweischaligem
Ziegelmauerwerk, Decke ü EG aus
Holzbalkendecke mit Dielung, Innenwände
geputzte Ziegelwänden, Satteldach mit Betoneindeckung
und Dämmung Kunststoffisolierfenster,
Plattenheizkörper, Heizzentrale,
Stahlzargen, Elt-Anlage.) Garage ca. 85 m³
Baujahr Mitte des 20. Jh. (Material. Bewehrte
Streifenfundamente, Betonsohlplatte,
Außenwände einschaliges Ziegelmauerwerk,
Decke Holzbalkenlage, Satteldach mit
Betoneindeckung) Entrümpelung von 2 St.
Panzerschränken.

Erfüllungsort:
26736 Krummhörn
- Pewsum.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Vergabestelle,
Abholung Zimmer 3.12,
Frau Türkmen ab dem 16.11.2015.
Höhe
der Kosten: 35,00 . Zahlungsweise: ausschließlich
Verrechnungsscheck. Das eingezahlte
Entgelt wird nicht erstattet.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Am 08.12.2015, 14:00
Uhr. Ort: Vergabestelle, siehe a), Zimmer
3.12.

Ausführungsfrist:
Fertigstellung
der Leistungen bis: Ende 9. KW
2016; ggf. Beginn der Ausführung: nach Auftragserteilung,
Anfang 1.KW 2016.

Bindefrist:
Ablauf der Zuschlagsund
Bindefrist: 26.01.2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Geforderte Nachweise:
Der Bieter hat
mit seinem Angebot zum Nachweis seiner
Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit
eine direkt abrufbare Eintragung
in die allgemein zugängliche Liste des Vereins
für Präqualifikation von Bauunternehmen
e.V. (Präqualifikationsverzeichnis)
nachzuweisen. Der Nachweis der Eignung
kann auch durch Eigenerklärungen gem.
Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) erbracht werden. Hinweis: Soweit zuständige
Stellen Eigenerklärungen bestätigen,
sind von Bietern, deren Angebote in die
engere Wahl kommen, die entsprechenden
Bescheinigungen vorzulegen. Das Formblatt
124 (Eigenerklärung zur Eignung) ist der
Ausschreibung beigefügt.

Besondere Bedingungen:
Der Bieter hat
sich vor Angebotsabgabe von den Örtlichkeiten
ein Bild zu machen. Eine Besichtigung
ist mit dem Bauamt der Gemeinde Krummhörn
zwingend zu vereinbaren. Die Besichtigung
ist mit einem Protokoll zu dokumentieren.
Das Protokoll ist beigefügt. Das Protokoll
wird Bestandteil des Angebotes und ist
mit einzureichen.
Mindestlohn 2015 ist anzuwenden - hier:
Mustererklärung zu § 5 Abs. 1 NTVergG.
Selbstschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem
Vertreter.

Sonstiges
Landkreis
Aurich, Fischteichweg 7-13, 26603 Aurich.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen