DTAD

Ausschreibung - Abbruch und Tiefbauarbeiten in Winnerath (ID:5363308)

Auftragsdaten
Titel:
Abbruch und Tiefbauarbeiten
DTAD-ID:
5363308
Region:
53520 Winnerath
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.08.2010
Frist Angebotsabgabe:
01.09.2010
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Sonstige Tiefbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

BEV-VOB- Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung (Stand: 06/2009) Seite 1 von 2

A. Gliederung und Erl?uterungstext B. Bekanntmachungstext BEV-KO-25-2010-001

a) Name, Anschrift, Telefon-, Faxnummer sowie E-Mailadresse

des Auftraggebers (Vergabestelle):

a) Bundeseisenbahnverm?gen

Dienststelle West

Werkstattstra?e 102

50733 Köln

Tel.:+49(0221 / 7762 253)

Dieter.baake@bev.bund.de

b) Gewähltes Vergabeverfahren: b) Öffentliche Ausschreibung nach der Vergabe- und

Vertragsordnung für Bauleistungen Teil A (VOB/A)

c) Art des Auftrages, der Gegenstand der Ausschreibung ist: c) Ausführung von Abbruchleistungen

(Abbruch- und Tiefbauarbeiten)

d) Ort der Ausführung: d) 53520 D?mpelfeld

e) Art und Umfang der Leistung, allgemeine Merkmale der

baulichen Anlage:

e) Abbruch und Tiefbauarbeiten

Abbrucharbeiten

Abbruch von 2 funktionslosen Eisenbahnbrücken.

Abbruch von Beton- und Stahlbetonbauteilen mit

Naturscheinverkleidung.

Abtransport und Nachweis der ordnungsgemäßen

Entsorgung oder Zuführung zur Wiederverwertung

der Abbruchstoffe.

Tiefbauarbeiten;

Erdabtrag und Abtransport

Anlegen einer Böschung

f) Falls die bauliche Anlage oder der Auftrag in mehrere Lose

aufgeteilt ist, Art und Umfang der einzelnen Lose und Möglichkeit,

Angebote für eines, mehrere oder alle Lose einzureichen:

1)

f) -

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des

Auftrages, wenn auch Planungsleistungen gefordert werden:

g) Es sind keine Planungsleistungen zu erbringen.

h) Etwaige Frist für die Ausführung: h) 11.10.2010 bis 30.04.2011

i) Name und Anschrift der Dienststelle, bei der die Verdingungsunterlagen

und zusätzlichen Unterlagen angefordert und eingesehen

werden können, falls die Unterlagen auch digital

eingesehen und angefordert werden können:

i) OBERMEYER

Planen+Beraten GmbH

Quatermarkt 5

50667 Köln

Herr Kuhn und Herr Knauf

Tel: 0221 / 20 90 40

Fax: 0221 / 20 90 444

Joachim.kuhn@opb.de

rainer.knauf@opb.de

j) Gegebenenfalls Höhe und Einzelheiten der Zahlung des

Entgelts für die Übersendung dieser Unterlagen:

j) Es wird kein Entgelt für die Zusendung der

Verdingungsunterlagen gefordert.

k) Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote: k) 01.09.2010; 10:00 Uhr

l) Anschrift, an die die Angebote schriftlich auf direktem Weg

oder per Post zu richten sind, gegebenenfalls auch Anschrift,

an die Angebote digital zu richten sind: 2)

l) Angebote sind schriftlich einzureichen bei der unter Punkt

a) genannten Vergabestelle

m) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen: m) Deutsch

n) Personen, die bei der Eröffnung der Angebote anwesend sein

dürfen:

n) Bieter oder deren bevollmächtigten Vertreter

o) Datum, Uhrzeit und Ort der Eröffnung der Angebote: o) 01.09.2010, 10:00 Uhr; Beratungsraum der Vergabestelle

gemäß Punkt a)

BEV-VOB- Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung (Stand: 06/2009) Seite 2 von 2

p) Gegebenenfalls geforderte Sicherheiten: p)

q) Wesentliche Zahlungsbedingungen und/oder Verweisung auf

die Vorschriften, in denen sie enthalten sind:

q) Siehe Vergabeunterlagen

r) Gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaft, an

die der Auftrag vergeben wird, haben muss:

r) Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

s) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des

Bieters:

s) Eigenerkl?rung gemäß Verdingungsunterlagen und

prüffähige Referenzliste zu vergleichbaren Bauleistungen

Es ist möglich, dass die geforderten Nachweise und Angaben

auch über die Liste vom "Verein für die Pr?qualifikation von

Bauunternehmen" nachgewiesen werden. Etwaige nicht in

vorgenannter Liste enthaltenen Nachweise und Angaben sind

entsprechend zusätzlich vorzulegen.

t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: t) 30.11.2010, 18 Uhr

u) Gegebenenfalls Nichtzulassung von Nebenangeboten: u) Nebenangebote sind nicht zugelassen

v) Sonstige Angaben, insbesondere die Stelle, an die sich der

Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße

gegen Vergabebestimmungen wenden kann:

v) Bundeseisenbahnverm?gen

Hauptverwaltung; Herr Lottes

Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 2

53175 Bonn

Tel.: +49(0228 / 30 77 155)

Wolfgang.Lottes@bev.bund.de

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen