DTAD

Ausschreibung - Abbrucharbeiten in Burgdorf (ID:12227245)

Übersicht
DTAD-ID:
12227245
Region:
31303 Burgdorf
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Müllentsorgung, Dienstleistungen im Bereich Land-, Forstwirtschaft, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Komplettabbruch der hofseitigen Gebäude gemäß Abbruchplan, Baustelleneinrichtung, erforderliche Sicherung der angrenzenden Gebäude, Erstellung Gründungsplanum, mit erforderlichem Bodenaustausch,...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.08.2016
Frist Angebotsabgabe:
05.09.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
DR Konzept GmbH, Isernhägener Straße 16, 30938 Burgwedel, Telefonnummer: 05139 898-4708, Telefaxnummer: 05139 898-4750, E-Mail-Adresse: Herr Frey, richard.frey@rossmann.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art des Auftrages, der Gegenstand der Ausschreibung ist: Ausführung von Bauleistungen Art und Umfang der Leistung, allgemeine Merkmale der baulichen Anlage: Komplettabbruch der hofseitigen Gebäude gemäß Abbruchplan, Baustelleneinrichtung, erforderliche Sicherung der angrenzenden Gebäude, Erstellung Gründungsplanum, mit erforderlichem Bodenaustausch, Separierung des Abfalls und Abfallentsorgung, Baumfällarbeiten

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung: Bischofswerda 01877, Bautzener Str. 2, Altmarkt 5 und Altmarkt 6

Lose:
Aufteilung in mehrere Lose: nein

Nebenangebote:
gegebenenfalls Angaben nach § 8 Abs. 2 Nr. 3 VOB/A zur Zulässigkeit von Nebenangeboten: Nebenangebote sind nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Die Vergabeunterlagen sind bestellbar unter www.evergabe.de. Papierform der Vergabeunterlagen: 29,35 EUR zzgl. 19% MwSt. (Bestellnummer 020906A00, Vergabe-Nr. Abbruch_DR_BIW). Bestellung nur im Internet unter www.evergabe.de/vu. Das Entgelt wird nicht erstattet. Die Bezahlung erfolgt durch SEPA-Lastschriftmandat, Kreditkarte (VISA, MasterCard) oder auf Rechnung. Leistungsverzeichnisse ggf. auf CD-ROM. Elektronische Form der Vergabeunterlagen: 0,00 EUR; abrufbar mit kostenpflichtigem Zugang unter www.evergabe.de.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Frist für den Eingang der Angebote: 05.09.2016 - 14:00 Uhr Anschrift, an die die Angebote zu richten sind: Architekten Höhlich und Schmotz PartGmbH, 31303 Burgdorf, Schillerslager Str. 37 Datum, Uhrzeit und Ort des Eröffnungstermins sowie Angabe, welche Personen bei der Eröffnung der Angebote anwesend sein dürfen: Die Eröffnung findet am 05.09.2016, 14:00 Uhr, statt. Ort der Eröffnung: Architekten Höhlich und Schmotz PartGmbH, 31303 Burgdorf, Schillerslager Str. 37; Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen: Bieter und Bevollmächtigte

Ausführungsfrist:
Ausführungsfrist für den Gesamtauftrag: ab 10.10.2016 bis 30.11.2016

Bindefrist:
Zuschlagfrist: 31.10.2016

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
gegebenenfalls geforderte Sicherheit: Sicherheiten gefordert 10 % Erfüllungsbürgschaft/5 % Bürgschaft für Gewährleistungsansprüche

Zahlung:
Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf die maßgeblichen Vorschriften, in denen sie enthalten sind: gemäß § 16 VOB/B

Geforderte Nachweise:
Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters: Angaben nach § 6 Abs. 3 VOB/A

Besondere Bedingungen:
gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaft, nach der Auftragsvergabe haben muss: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
ggf. Auftragsvergabe auf elektronischem Wege und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung: entfällt Name und Anschrift der Stelle, an die sich der Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vertragsbestimmungen wenden kann: Nachprüfungsstelle § 21 VOB/A

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen