DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Abbrucharbeiten in Wuppertal (ID:13604233)

DTAD-ID:
13604233
Region:
42285 Wuppertal
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten
CPV-Codes:
Abbrucharbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Durchführung einer vorlaufenden Schadstoffsanierung (KMF, Asbest, PCB etc.) inkl. kontrollierter Rückbaumaßnahmen zur Herstellung einer Baufreiheit für...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
02.12.2017
Frist Angebotsabgabe:
04.01.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-Wuppertal: Abbrucharbeiten
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Gebäudemanagement der Stadt Wuppertal
Müngstener Straße 10
Wuppertal
42285
Deutschland
E-Mail: sb.zentrale-vergabestelle@stadt.wuppertal.de
NUTS-Code: DEA1A
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.wuppertal.de
Adresse des Beschafferprofils: https://www.meinauftrag.rib.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
GGS Peterstr. 26, Schadstoffsanierung.
Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Durchführung einer vorlaufenden Schadstoffsanierung (KMF, Asbest, PCB etc.) inkl. kontrollierter Rückbaumaßnahmen zur Herstellung einer Baufreiheit für nachfolgende Gewerke. Ebenso erfolgt der Abbruch des Hausmeistergebäudes sowie eines kleinen Anbaus an das Hauptgebäude.

CPV-Codes:
45111100

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEA1A
Hauptort der Ausführung
Wuppertal.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Org. Dok.-Nr:
483293-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 232-483293

Aktenzeichen:
B-0609-17

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
04.01.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Preis

Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Es wird auf die VOB/B und BB-B (insbesondere Anlage B und C) sowie die Eigenerklärungen in der Bietererklärung der Stadt Wuppertal verwiesen. Zur Angebotsabgabe sind gemäß Anlage C der Ausschreibungsunterlagen vorzulegen:
a) die Bietererklärung mit allen erforderlichen Angaben,
b) bei Bietergemeinschaften Bietergemeinschaftserklärung (Anlage B),
c) EFB-Preisblätter (E 221 oder E 222, in Kombination mit E 223).
Auf Anforderung sind innerhalb von 6 Kalendertagen gemäß Anlage C der Ausschreibungsunterlagen nachzureichen:
d) Eintragung ins Berufsregister,
e) Gewerbeanmeldung,
f) Eintrag ins Berufsregister der Nachunternehmer.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Auf Anforderung sind innerhalb von 6 Kalendertagen gemäß Anlage C der Ausschreibungsunterlagen nachzureichen:
a) Umsatz des Unternehmens (drei letzten Geschäftsjahre),
b) Haftpflichtversicherungsnachweis (incl. Schadstoffrisiko), Deckungssummen gem. ZVB-B, BVB-B,
c) Nachweis zur Beitragsentrichtung nach § 10 TVgG-NRW.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Die Nachweise sind bei Bietergemeinschaften für jedes Mitglied getrennt zu führen.

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Auf Anforderung sind innerhalb von 6 Kalendertagen gemäß Anlage C der Ausschreibungsunterlagen nachzureichen:
a) mind. 3 vergleichbare Referenzen,
b) Arbeitskräfte gegliedert nach Lohngruppen und gesondert ausgewiesenem technischen Leitungspersonal,
c) Namentliche Benennung Nachunternehmer,
d) Zulassung nach GefStoffV,
e) mind. 2 Vorarbeiter mit Nachweis TRGS 519, Anlage 3,
f) Liste Mitarbeiter mit Vorsorgeuntersuchungen (G 26, G 1.2, G 40),
f) Benennung Fachkraft für Arbeitssicherheit nach ASiG,
g) Liste aller auf der Baustelle eingesetzten Geräte, Maschinen und Anlagen.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Die Nachweise sind bei Bietergemeinschaften für jedes Mitglied getrennt zu führen.

Sonstiges
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/5/tenderId/68619
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Stadt Wuppertal, Zentrale Vergabestelle, 004.2
Johannes-Rau-Platz 1
Wuppertal
42275
Deutschland
Kontaktstelle(n): Frau Pastner
Telefon: +49 2025635457
E-Mail: sb.zentrale-vergabestelle@stadt.wuppertal.de
Fax: +49 2025638536
NUTS-Code: DEA1A
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.wuppertal.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.meinauftrag.rib.de

Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde

Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Beschreibung der Beschaffung:
Im Rahmen der Schadstoffsanierung kommen folgende Hauptmassen zur Ausführung:
Baustelleneinrichtung eigens Gewerk
Einrichtung Sanierungsbereiche TRGS 519, 521 und PCB
Gerüststellung 1 920 m2

Tapeten entfernen 300 m2

Struckturputz entfernen 1 150 m2

Bodenbeläge entfernen 1 800 m2

Demontage Estrich Werksteinböden 240 m2

Demontage Waschbeton-Fassadenplatten 1 250 m2

Abbruch Kaltdach 1750 m2

Demontage GK-Abhangdecken incl KMF Auflage 1 550 m2

Ausbau PCB Fugen 1 000 m
asbesthaltiger Wandputz 510 m2

Ausbau Fenster 670 m2

Abbruch Hausmeistergebäude 670 m3

Abbruch Anbau 660 m3

Feinreinigung 2 300 m2.


Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Beginn: 02.04.2018
Ende: 01.08.2018
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote:
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein


Bedingungen für die Ausführung des Auftrags

Im Falle einer Beauftragung sind die Arbeiten im kontaminierten Bereichen selbständig im eigenen Betrieb auszuführen oder in einer Bietergemeinschaft zu erbringen. Unteraufträge an Nachunternehmer mit entsprechender Qualifikation im Gewerk Schadstoffsanierung sind nur im Ausnahmefall zulässig und bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung des AG (bis 30 der geforderten Facharbeiter dürfen durch Nachunternehmer gestellt werden.) Voraussetzung für die Genehmigung des Nachunternehmereinsatzes ist der Nachweis der Eignung/Qualifikation (Zulassung nach GefStoffV, TRGS 519, Anlage 3, positive Referenzen etc. Nachweise wie Hauptunternehmer).

Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 04.01.2018
Ortszeit: 09:30

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 05.03.2018

Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 04.01.2018
Ortszeit: 09:30
Ort:
Zentrale Vergabestelle, Johannes-Rau-Platz 1, 42275 Wuppertal.

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Zusätzliche Angaben

Auf die Ausschlusswirkung (Präklusion) des § 160 GWB von verspäteten Rügen wird ausdrücklich hingewiesen. Hinweise und Regelungen zum Tariftreue- und Vergabegesetz NRW (TVgG-NRW) siehe unter www.wuppertal.de/ausschreibungen.

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland Spruchkörper Düsseldorf über Bezirksregierung Düsseldorf
Am Bonneshof 35
Düsseldorf
40474
Deutschland

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Stadt Wuppertal, Zentrale Vergabestelle, 004.2
Johannes-Rau-Platz 1
Wuppertal
42275
Deutschland
Fax: +49 2025638536

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 30.11.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen