DTAD

Ausschreibung - Abbrucharbeiten an der Alexander-von-Humboldt-Schule in Wittmund (ID:10612303)

Übersicht
DTAD-ID:
10612303
Region:
26409 Wittmund
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Estricharbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Bodenverlege-, Bodenbelagsarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Tischler-, Zimmererarbeiten, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Rohbauarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Bitumen, Asphalt
CPV-Codes:
Abbruch von Gebäuden sowie allgemeine Abbruch- und Erdbewegungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Der Landkreis beabsichtigt den Neubau eines Fachklassentraktes für die Alexander-von-Humboldt Schule. Der bestehende Baukörper wurde durch einen Brand im Jahr 2013 stark beschädigt und soll durch...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.04.2015
Frist Angebotsabgabe:
05.05.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Landkreis Wittmund
-
Am Markt 09
26409 Wittmund Telefon 04462-86-01
Telefax 04462-86-1125
E-Mail landkreis@lk.wittmund.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Der Landkreis beabsichtigt den Neubau eines Fachklassentraktes für die Alexander-von-Humboldt Schule. Der bestehende Baukörper wurde durch einen Brand im Jahr 2013 stark beschädigt und soll durch den neuen zweistöckigen Baukörper am selben Standort ersetzt werden. Hierzu sollen Teile des bestehenden Baukörpers abgebrochen werden. Der abzubrechende ehemals zweigeschossige Baukörper stammt aus dem Jahr 1975 und wurde in Massivbauweise erstellt. Nach dem Brand im Jahr 2013 wurde der Baukörper bis auf Teile des Erdgeschosses und den Kriechkellern zurückgebaut und mittels bituminöser Abdichtung und Bekiesung gesichert. Die baulichen Reste wurden bis auf den Rohbau entkernt (Bodenbeläge, Estrich, Abhangdecken, Innentüren, Beleuchtung, Lüftungsleitungen etc. wurden sofern möglich entfernt). Die Fassade besteht aus raumhohen Kunststofffenstern und einer außenliegenden Tragkonstruktion aus Stahlbetonbalken mit vorgehängten Klinkern. Innenwände bestehen aus Kalksandstein mit Putz und Anstrich. Entlang der Fassade befinden sich noch Heizkörper sowie an den Innenwänden einzelne Waschbecken. Zwei Treppenanlagen wurden ebenfalls bis auf das Erdgeschoss zurückgebaut und durch eine Holzkonstruktion nach oben abgedeckt.
Im Bereich der Anschlüsse an die Bestandsbauten sind die Abbrucharbeiten mit größter Sorgfalt auszuführen. Ziel der Abbrucharbeiten ist ein freies Baufeld für den Wiederaufbau eines Schulbaues an selber Stelle.

Erfüllungsort:
26409 Wittmund
Brandenburger Straße 2, 26409 Wittmund

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Aktenzeichen 10.4/30.30.5

Vergabeunterlagen:
Nach § 11 der Vergabeordnung haben wir uns entschieden die Vergabeunterlagen ausschließlich digital über die Deutsche eVergabe anzubieten.
Sie finden das Verfahren unter folgendem Link: http://tinyurl.com/o9d8xck
gegebenenfalls die Höhe und Bedingungen für die Zahlung des Betrags, der für die Unterlagen zu entrichten ist:
Aktivierung der Ausschreibung
Sie haben die Möglichkeit, dieses Verfahren elektronisch zu bearbeiten, mit der Vergabestelle online zu kommunizieren und die Unterlagen zum Vergabeverfahren herunter zu laden. Hierfür stellt Ihnen Deutsche eVergabe ein Werkzeug zur Verfügung - den Projekt-Safe. Die einmaligen Lizenzkosten für dieses Verfahren betragen 12,00 EUR. Zur Nutzung dieser Funktionen aktivieren sie bitte den Projekt-Safe des Vergabeportals der Deutschen eVergabe.
Die Angebots/Antragsabgabe erfolgt jedoch aufgrund der Vorgaben der Vergabestelle konventionell in Papierform. Näheres entnehmen Sie bitte den Vergabeunterlagen.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
05.05.2015 um 12:00:00 Uhr. Landkreis Wittmund

Ausführungsfrist:
Von: 04.06.2015
Bis: 31.07.2015

Bindefrist:
03.06.2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
keine allgemeinen Angaben
Folgende Sicherheiten sind im Einzelnen zu erbringen:
Mängelbürgschaft
Vertragserfüllungsbürgschaft
Bauhandwerksversicherung

Zahlung:
keine Angaben

Geforderte Nachweise:
Folgende Nachweise sind im Einzelnen zu erbringen:
Erklärung zu Krankenkassen
Erklärung zu Berufsgenossenschaft
Erklärung zu Gewerbemeldung
Erklärung zu Berufsregister
Erklärung zu Umsatz
Erklärung zu Referenzen
Erklärung zu Haftpflichtversicherung
Erklärung zu Zertifkate
Erklärung zu techn. Ausstattung

Sonstiges
Name und Anschrift der Stelle, an die sich Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden kann:
Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Nachprüfungsstelle, Landesbehördenzentrum, Theodor-Tanzen-Platz 8, 26122 Oldenburg
Sonstiges:
keine Angaben
Zeitpunkt der Publikation: 04.04.2015 - 08:00:00 Uhr

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen