DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Abbrucharbeiten an der Sporthalle einer Schule in Rüsselsheim (ID:14862109)


DTAD-ID:
14862109
Region:
65428 Rüsselsheim
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten
CPV-Codes:
Abbrucharbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
605 m² Hallendecke Fabr. Wilhelmi incl. Unterkonstruktion abbrechen 605 m² Hallenschwingboden incl. Unterkonstruktion, Dämmung und Linoleumbelag abbrechen 300 m² Prallwände aus Holz incl....
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
14.02.2019
Frist Angebotsabgabe:
20.02.2019
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Offizielle Bezeichnung: Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main,
Fachbereich Gebäudewirtschaft
Straße: Am Treff 3
Stadt/Ort: 65428 Rüsselsheim am Main
Land: Deutschland (DE)
Zu Hdn. von: Frau Gumpert
Telefon: 06142-83 25 94
Mail: Sophie.Gumpert@ruesselsheim.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Sporthalle an der Borngrabenschule, Abbrucharbeiten.
Der Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main plant die Sanierung der Turnhallen an der Borngrabenschule.

Die Ausschreibung Schadstoffsanierung und Abbrucharbeiten beinhaltet:

605 m² Hallendecke Fabr. Wilhelmi incl. Unterkonstruktion abbrechen
605 m² Hallenschwingboden incl. Unterkonstruktion, Dämmung und Linoleumbelag abbrechen
300 m² Prallwände aus Holz incl. Unterkonstruktion abbrechen
80 m² Holzdecken in den Nebenräumen incl. Unterkonstruktion abbrechen
95 m² GK-Decken mit aufliegender KMF-Dämmung in den Nebenräumen abbrechen
30 m² Metallpaneel-Decken mit aufliegender KMF-Dämmung abbrechen
10 Stück Asbestzement-Fensterbänke
425 m² Fliesenbeläge der Duschen und sämtliche Sanitärobjekte

Elektro-, Heizung-, Sanitär-, Lüftungsinstallationen als Komplettabbruch
(ca. 150 m KMF-gedämmte Rohrleitungen,
ca. 50 m² KMF-Dämmungen an Lüftungsmaschinen und Heizbrennern,
6 Stück asbesthaltige Brandschutzklappen,
50 Stück asbesthaltige Flanschdichtungen)

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

Hauptgegenstand:
45111100 Abbrucharbeiten

Erfüllungsort:
Im Apfelgarten 3,
65428 Rüsselsheim am Main
NUTS-Code: DE717 Groß-Gerau

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
51/2019.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Bewerbungsfrist: 20.02.2019 23:59 Uhr.
Die Bewerbungen sind in per E- Mail oder in schriftlicher Form unter Angabe des Projektnamens

"Sanierung der Turnhalle an der Borngrabenschule 65428 Rüsselsheim am Main"
zu richten an:
siehe 1.

Ausführungsfrist:
1.Juli - 9. August 2019 (Sommerferien).

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Preis

Geforderte Nachweise:
Der Bewerber soll gemäß VOB/ A § 6 (3) bis 2a] bis 2i] eine Eignungserklärung oder sonstige allgemeine Unterlagen zur Überprüfung der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit vorlegen.

Insbesondere:
- Eigenerklärung für nicht präqualifizierte Unternehmen gem. Formblatt 124 VHB

Das Formblatt kann unter folgendem Link heruntergeladen werden:
http://www.bbr.bund.de/BBR/DE/BaufachlicherService/Vergaben/Eigenerklaerung.html

- Ausführung von Leistungen in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren.

Beispielhafte Projekte sind als Beleg der Befähigung Objekte in dieser Größenordnung, Langlebigkeit und Qualität auszuführen nachzuweisen.

- Angaben zur Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Leistungserbringung, Kapazitätsnachweis

Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3 VOB/A, § 13 Abs. 1, 2 HVTG), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.

Sonstiges
Beschränkung der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Teilnahme aufgefordert werden sollen:
mindestens (soweit geeignet): 5, höchstens 8
Anzahl gesetzte Bieter 0.

Auskünfte erteilt:
siehe unter 1.
Das Interessenbekundungsverfahren dient der Vorbereitung einer beschränkten Ausschreibung für die o. g. Leistungen.

Ein rechtlicher Anspruch auf Beteiligung am Wettbewerb und/oder diesbezügliche Vergütung besteht mit der Teilnahme am Interessenbekundungsverfahren nicht.

Es erfolgt keine Erstattung der Kosten, die den Interessenten durch die Bearbeitung entstehen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD