DTAD

Ausschreibung - Abfallabfuhr von Restmüll Bioabfall und Sperrmüll in Witzenhausen (ID:5193643)

Auftragsdaten
Titel:
Abfallabfuhr von Restmüll Bioabfall und Sperrmüll
DTAD-ID:
5193643
Region:
37213 Witzenhausen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.06.2010
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Container, Behälter aus Holz, Müllbehandlung, Recyclingdienste, Sondermülldienstleistungen, Müllentsorgung
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Abfallabfuhr von Restmüll Bioabfall und Sperrmüll

Vorinformation

Dienstleistungsauftrag

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n):

Offizielle Bezeichnung: Stadt Witzenhausen, Der Magistrat

Postanschrift: Am Markt 1

Ort: Witzenhausen

Postleitzahl: 37213

Land: Deutschland

Kontaktstelle(n):

Bearbeiter: Herr Heinemann

Telefon: 05542-508-200

Fax: 05542-508-100

E-Mail: norbert.heinemann@witzenhausen.de

Internet-Adresse(n)

Hauptadresse des Auftraggebers (URL): http://www.witzenhausen.eu/

Adresse des Beschafferprofils (URL):

Weitere Auskünfte erteilen : andere Stellen: siehe Anhang A.I

I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers und Haupttätigkeit(en) Regional- oder

Lokalbehörde

Allgemeine öffentliche Verwaltung

Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher

Auftraggeber :

Abschnitt II.B: Auftragsgegenstand

II.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber Abfallabfuhr von Restmüll,

Bioabfall und Sperrmüll für die Stadt Witzenhausen

II.2) Art des Auftrags und Ort der Lieferung bzw. Dienstleistung:

Dienstleistungsauftrag

Dienstleistungskategorie: 16

Hauptort der Dienstleistung bzw. der Lieferung: Stadt Witzenhausen

NUTS-Code : DE737 Werra-Meissner-Kreis

II.3) Kurze Beschreibung der Art und Menge oder des Wertes der Waren bzw.

Dienstleistungen (in jeder Dienstleistungskategorie) Sammlung von Restmüll - ca.

1.300 Mg/a

Sammlung von Bioabfall - ca. 2.100 Mg/a

Sammlung von Sperrmüll - ca. 430 Mg/a nach dem Kartenabrufsystem

Restmüll:

Entleerung von ca. 4.450 MGB 60l, ca. 550 MGB 80l, ca. 330 MGB 120l, ca. 230 MGB

240l, ca. 28 MGB 1.100l

Einsammlung von ca 700 Restm?lls?cke

Abfuhr Restmüll 4wöchentlich

Bioabfall:

Entleerung von ca. 2.000 MGB 120l 4wöchentlich

Entleerung von ca. 1.300 MGB 120l 2wöchentlich, in den Wintermonaten

4wöchentlich

Entleerung von ca. 500 MGB 240l 2wöchentlich, in den Wintermonaten 4wöchentlich

Gestellung der Behälter (neu nach Gütesiegel GGAWB oder gleichwertig) mit

BDE-Transponder in der genannten Anzahl durch den AN.

Leistungsbestandteil des AN ist desweiteren die Durchführung des

Beh?ltermanagements und der Bearbeitung der Anmeldungen von Sperrmüll nach dem

Kartenabrufsystem.

Aufgrund einer Umstellung der Satzungsregelungen sind die angegebenen Mengen

Prognosewerte auf der Basis von Referenzzahlen. Abweichungen von den angegebenen

Mengen werden ggf. durch Mengenkorridore abgebildet.

Installation und Betrieb eines Beh?lteridentifikationssystems für Bioabfall und

Restmüll incl. Softwaregestellung zur Verarbeitung der Behälter- und

Entleerungsdaten ist ebenfalls Leistungsbestandteil

Aufteilung in Lose : Ja ( ) Nein (X)

II.4) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

Hauptgegenstand: 90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und

anderen Abfällen

Erg?nzende Gegenstände: 44613700 Abfallsammelbeh?lter

44616200 Abfalltonnen

90511100 Einsammeln von kommunalem Müll

90511200 Einsammeln von Hausmüll

II.5) Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren 26.07.2010

II.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA) : Ja (X) Nein ( )

II.7) Sonstige Informationen Es wird darauf hingewiesen, dass die Fristen gemäß

?

18a Nr. 1 Abs. 2 Ziffer b) VOL/A Abschnitt 2 in Verbindung mit ? 18a Nr. 1 Abs.

4

VOL/A auf 29 Tage verkürzt sind. Es wird empfohlen, dass sich die Interessenten

vor dem eigentlichen Vergabeverfahren (voraussichtlich Ende Juli 2010)

ortskundig

machen.

Leistungsbeginn Abfallabfuhr: 01.01.2011, Vertragslaufzeit 5 Jahre

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische

Informationen

III.1) Bedingungen für den Auftrag

III.2) Teilnahmebedingungen

III.2.1) Vorbehaltene Aufträge : ( ) Ja (X) Nein

Der Auftrag ist gesch?tzten Werkstätten vorbehalten : ( ) Ja (X) Nein

Die Auftragsausführung ist auf Programme für gesch?tzte

Besch?ftigungsverh?ltnisse beschränkt : ( ) Ja (X) Nein

Abschnitt VI: Zusätzliche Informationen

VI.1) Auftrag in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das

Gemeinschaftsmitteln finanziert wird : Ja ( ) Nein (X)

VI.2) Sonstige Informationen

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen