DTAD

Ausschreibung - Abfallbehälterleerung und Abfallsammlung in Kassel (ID:5548082)

Auftragsdaten
Titel:
Abfallbehälterleerung und Abfallsammlung
DTAD-ID:
5548082
Region:
34117 Kassel
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.10.2010
Frist Vergabeunterlagen:
28.10.2010
Frist Angebotsabgabe:
11.11.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung: Rastanlagen im Bezirk der Autobahnmeisterei Kirchheim. Die Leistung umfasst die ein- bis zweimalige Leerung pro Woche von ca. 140 Abfallbehältern (240
Kategorien:
Reinigung, Sanierung des städtischen Raumes, Müllentsorgung
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

HAD-Referenz-Nr.: 269/9911.

a) Auftraggeber (Vergabestelle) / Einreichung der

Angebote / Zuschlagserteilung - Offizielle Bezeichnung: Amt für Straßen- und Verkehrswesen

Kassel, Untere K?nigsstr. 95, 34117 Kassel, Deutschland, Telefon 05

61-76 67-0, Fax 05 61-76 67-1 50.

b) Art der Vergabe: öffentliche Ausschreibung

VOL/A. Vergabenummer / Aktenzeichen: 42 e - UI-16/10 - T11/Ka.

c) Form, in der

Angebote einzureichen sind: über den Postweg; direkt.

d) Bezeichnung des Auftrags:

Abfallbehälterleerung und Abfallsammlung auf Rastanlagen im Bezirk

der Autobahnmeisterei Kirchheim. Art und Umfang der Leistung: Rastanlagen im

Bezirk der Autobahnmeisterei Kirchheim. Die Leistung umfasst die ein- bis zweimalige

Leerung pro Woche von ca. 140 Abfallbehältern (240

l) und die einmalige

wöchentliche Absammlung der Abfälle von sechs Rastanlagen. Die Abfälle sind

einer Entsorgung zuzuführen. Produktschl?ssel (CPV): 90611000 Straßenreinigung.

NUTS-Code: DE733 Hersfeld-Rotenburg; DE735 Schwalm-Eder-Kreis.

e)Unterteilung in Lose: nein.

f) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen.

g)Ausführungsfrist - Beginn: 01.02.2011; Ende: 31.01.2012.

h) Anfordern der Unterlagen

bei: siehe, unter a). Anforderungsfrist: 28.10.2010. Ort der Einsichtnahme in

Vergabeunterlagen - Offizielle Bezeichnung: Amt für Straßen- und Verkehrswesen

Kassel, Untere K?nigsstr. 95, 34117 Kassel, Deutschland, Zu Hdn. von: Fr. Kaletka,

Telefon (05 61) 76 67-4 15, Fax (05 61) 76 67-1 55, E-Mail: anette.kaletka@hsvv.

hessen.de.

i) Ablauf der Angebotsfrist: 11.11.2010, 10:00 Uhr. Bindefrist: 09.12.2010.

l) Unterlagen zum Nachweis der Eignung: Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 6 Abs. 3 VOL/A), die in Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise (u. a.

HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig. Zertifikation

als Entsorgungsfachbetrieb.

m) Kosten der Vergabeunterlagen: 15,00 EUR. Zahlungsweise:

nur Überweisung, Empfänger: HCC-HSVV -Staatshauptkasse, Kontonummer:

1000 512, Bankleitzahl 500 500 00 bei Kreditinstitut: Landesbank

Hessen-Thüringen, Verwendungszweck (bitte immer angeben!): Referenznummer: A052210092-B.

n) Zuschlagskriterien: wirtschaftlich günstigstes Angebot in

Bezug auf die Kriterien, die in den Vergabeunterlagen oder der Aufforderung zur

Angebotsabgabe aufgeführt sind.

o) Nichtber?cksichtigte Angebote: ? 19 Mit der

Abgabe des Angebotes unterliegt der Bieter den Bestimmungen über nicht berücksichtigte

Angebote gem. ? 19 VOL/A. Sonstige Informationen: Die Quittung über

Einzahlung der Selbstkosten ist dem Anforderungsschreiben beizufügen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen