DTAD

Ausschreibung - Abrucharbeiten in Kirchheim bei München (ID:10622166)

Übersicht
DTAD-ID:
10622166
Region:
85551 Kirchheim bei München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Maurerarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Abruch (ca. 600 m², Fenster ca. 150 m², Dachabbruch ca. 700 m², Stahlbeton ca. 100 m³) Erdarbeiten, Neubau und Aufstockung (Außenmauerwerk 600 m², Innenmauerwerk 100 m², Ortbetondecken ca. 850...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.04.2015
Frist Angebotsabgabe:
30.04.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Gemeinde Kirchheim bei München, Bauamt, Glockenblumenstraße 7, 85551 Kirchheim
bei München/OT Heimstetten,
Telefon: 0 89/9 09 09 85, Fax: 0 89/9 09 09 80,
E-Mail: Josef.millauer@kirchheim-heimstetten.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Abruch (ca. 600 m², Fenster ca. 150 m², Dachabbruch
ca. 700 m², Stahlbeton ca. 100 m³)
Erdarbeiten, Neubau und Aufstockung (Außenmauerwerk
600 m², Innenmauerwerk 100 m², Ortbetondecken
ca. 850 m²), Detaillierte Angaben siehe LV

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung: Kindergarten St. Franziskus, Am
Gangsteig 4, 85551 Kirchheim b. München

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Vergabenummer: 621-010-004-002

Vergabeunterlagen:
Name und Anschrift, Telefon und Fax, E-Mail und ggf.
Internet der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen und
zusätzliche Unterlagen angefordert und eingesehen
werden können: Als Download über Subreport
http://www.subreport.de/E32366174 (Hierfür müssen
Sie bei subreport ELViS registriert sein. Die Registrierung
bei subreport ELViS ist kostenlos. Hilfe beim
Download erhalten Sie von Herrn Schipper unter der
Telefon: 02 21/9 85 78 47.)
Gegebenenfalls Höhe und Bedingungen für die Zahlung
des Betrags, der für die Unterlagen zu entrichten
ist: Lastschrift/Einzugsermächtigung 15 j je LV, die
Kosten sind an die Vergabeplattform supreport per
Lastschrift/Einzugsermächtigung zu entrichten

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Datum, Uhrzeit und Ort des Eröffnungstermins sowie
Angabe, welche Personen bei der Eröffnung der Angebote
anwesend sein dürfen:
Form, in der die Angebote einzureichen sind:
In Papier-form auf dem Postweg oder persönliche Abgabe
am 30. April 2015 um 14 Uhr beim Auftraggeber
Bauamt der Gemeinde Kirchheim b. München, Glockenblumenstraße
7, 85551 Kirchheim b. München/OT
Heimstetten
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen:
Bieter und deren Bevollmächtigte

Ausführungsfrist:
Zeitpunkt, bis zu dem die Bauleistungen beendet werden
sollen oder Dauer des Bauleistungsauftrags; sofern
möglich, Zeitpunkt, zu dem die Bauleistungen begonnen
werden sollen:
Beginn der Ausführung: Mitte September 2015
Fertigstellung der Leistungen: Mitte Dezember 2015

Bindefrist:
Die Bindefrist endet am 30. Juli 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Gegebenenfalls geforderte Sicherheiten:
Siehe Vergabeunterlagen

Zahlung:
Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen
und/oder Hinweise auf die maßgeblichen Vorschriften,
in denen sie enthalten sind: Siehe Vergabeunterlagen

Geforderte Nachweise:
Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung
des Bewerbers oder Bieters: Siehe Vergabeunterlagen

Besondere Bedingungen:
Gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaft
nach der Auftragsvergabe haben muss: Gesamtschuldnerisch
haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Gegebenenfalls Auftragsvergabe auf elektronischem
Wege und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung:
Entfällt
Name und Anschrift der Stelle, an die sich der Bewerber
oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße
gegen Vergabebestimmungen wenden kann: Regierung
von Oberbayern, Maximilianstraße 39, 80538 München

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen