DTAD

Ausschreibung - Absaugen, Abtransport, Verwiegung und ordnungsgemäße Entsorgung von Schlämmen aus Einlaufschächten in München (ID:10988731)

DTAD-ID:
10988731
Region:
80992 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Kanalisationsarbeiten
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Absaugen, Abtransport, Verwiegung und ordnungsgemäße Entsorgung von Schlämmen aus Einlaufschächten, ca 40 cbm/a (AVV 130503*), sowie von Schlämmen aus Öl-/Wasserabscheidern, ca. 180 cbm/a (AVV...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.07.2015
Frist Angebotsabgabe:
26.08.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landeshauptstadt München
Abfallwirtschaftsbetrieb München
Georg-Brauchle-Ring 29
80992 München

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Absaugen, Abtransport, Verwiegung und ordnungsgemäße Entsorgung von
Schlämmen aus Einlaufschächten, ca 40 cbm/a (AVV 130503*), sowie von Schlämmen
aus Öl-/Wasserabscheidern, ca. 180 cbm/a (AVV 130502*);

Erfüllungsort:
Abfallwirtschaftsbetrieb München, Betriebshöfe und Wertstoffhöfe

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabeunterlagen:
Bezeichnung und Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der
sie eingesehen werden können:
Abfallwirtschaftsbetrieb München
VR-V, Zimmer 719
Georg-Brauchle-Ring 29
80992 München
Tel.: (089) 233-31075, Fax: (089) 233-31176
Die Vergabeunterlagen werden auch im Download-Verfahren im Internet unter der
Adresse www.awm-muenchen.de/ausschreibungen/aktuelle-ausschreibungen.html
kostenlos zur Verfügung gestellt.
Bitte beachten:
Fragen zu den Vergabeunterlagen sind schriftlich, per Fax (+49 89233-31176) oder EAbfallwirtschaftsbetrieb
Mail (vergaben.awm@muenchen.de) an den AWM bis spätestens 10 Werktage vor
Ablauf der Angebotsfrist zu richten.
Verbindliche Antworten werden als Konkretisierungen zur Leistungsbeschreibung unter
der Internetadresse www.awm-muenchen.de/ausschreibungen/aktuelleausschreibungen.
html bis 6 Kalendertage vor Ablauf der Angebotsfrist veröffentlicht.

Höhe der Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen bei Öffentlichen
Ausschreibungen:
Zahlungsbedingungen und -weise: Die Vergabeunterlagen können kostenlos auf der
Internetseite des AWM (http://www.awm-muenchen.de/ausschreibungen/aktuelleausschreibungen.
html heruntergeladen werden. Nur wenn die Unterlagen in
schriftlicher Form (mit Überweisungsbeleg) angefordert bzw. abgeholt werden, erfolgt
dies nur nach Banküberweisung eines Betrags i.H.v 10,- €. Empfänger
Abfallwirtschaftsbetrieb München. Konto-Nr. 667528941 HypoVereinsbank München
(BLZ 700 202 70, IBAN: DE42 7002 0270 0667528941, BIC: HYVEDEMMXXX)
Überweisungstext: A28-4.7200, Schlämme. Der Betrag wird nicht zurückerstattet.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Angebotsfrist endet am 26.08.2015, 10 Uhr

Ausführungsfrist:
etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Vertragslaufzeit: 01.10.15 – 30.09.18;
Einzelabruf: Die Rückmeldung mit Terminvereinbarung muss innerhalb von 2
Werktagen nach telefonischer Anfrage erfolgen. Der Termin muss innerhalb von 7
Werktagen nach dieser Rückmeldung ermöglicht werden.

Bindefrist:
Bindefrist endet am 23.09.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen:
keine Sicherheitsleistungen

Zahlung:
wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie
enthalten sind:
Allgemeine Bedingungen für die Ausführung von Leistungen (VOL/B) und zusätzliche
Vertragsbedingungen (ZV-VOL)

Geforderte Nachweise:
mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen:
Folgende Nachweise und Unterlagen (abschließende Liste gem. § 8 Abs. 3 VOL/A)
sind mit dem Angebot vorzulegen. Fehlende Nachweise und Unterlagen sind auf
Verlangen fristgerecht nachzureichen.
Benennung des Entsorgers der Schlämme aus Einlaufschächten und der
Überstände/Schlämme aus Öl-/Wasserabscheidern mit Vorlage der entsprechenden
Annahmeerklärungen (Entsorgungsnachweise) und des immissionsschutzrechtlichen
Genehmigungsbescheids der Betriebsanlage des Entsorgers.
Schriftliche Bestätigung des Auftragnehmers, dass die eingesetzten
Saugdruckfahrzeuge eine Gefahrgutzulassung nach Gefahrgutklasse 9 besitzen.
Aktuelles Überwachungszertifikat als Entsorgungsfachbetrieb – mit Anlagen – gemäß §
56 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) bzw. auch EMAS bzw. ISO 14.000. Für den
angegebenen Prozess wie Behandlung und Betriebsanlagen und dem Abfallschlüssel.
Anmerkung:
Auch ein Nachweis über eine Zertifizierung eines ähnlichen
Qualitätsmanagementsystems mit Reauditierung, z.B. gem. ISO 9000, ist möglich,
sofern dieses die Punkte §§ 3 mit 10 aus der Entsorgungsfachbetriebe-Verordnung
(EfbV) abdeckt.
In diesem Fall ist zusätzlich für das Sammeln, Befördern, Handeln und Makeln der
Nachweis über die Erfüllung der Vorgaben aus der Anzeige- und Erlaubnisverordnung
gem. § 53-54 KrWG in Verbindung mit der Abfall-, Anzeige- und Erlaubnisverordnung,
AbfAEV § 11 oder eine Freistellung nach § 12 zu erbringen.
Eine unbegrenzt geltende Genehmigung für die Beförderung nach ehemaliger
Transportgenehmigungsverordung vor 2014 gilt als Nachweis.
Diese jeweils einschlägigen Nachweise sind für alle am Prozess beteiligten Partner des
Auftragnehmers zu erbringen.
Die GSB als Behandlungsanlage ist als offizielle Annahme- und Behandlungsstelle für
gefährliche Abfälle in Bayern von dieser Regelung ausgenommen. Für diese braucht
es keine Nachweise.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen