DTAD

Ausschreibung - Abschleppen und Verwahren von Kraftfahrzeugen und sonstigen Gegenständen in Hanau (ID:5388508)

Auftragsdaten
Titel:
Abschleppen und Verwahren von Kraftfahrzeugen und sonstigen Gegenständen
DTAD-ID:
5388508
Region:
63450 Hanau
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.08.2010
Frist Angebotsabgabe:
03.09.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Bekanntmachung

Interessenbekundungsverfahren

?formloser Teilnahmewettbewerb außerhalb förmlichen EG-Vergaberechts?

Vergabe-Nr. KT 10-2010

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir zeigen Ihnen hiermit zunächst an, dass uns die Stadt Hanau, Ordnungsamt, Steinheimer Str. 1 b,

63450 Hanau beauftragt hat, das unten näher bezeichnete und in der anliegenden

Leistungsbeschreibung detailliert ausgeführte Beschaffungsvorhaben durchzuführen.

Für die nachfolgend näher bezeichnete Maßnahme sollen die Dienstleistungen vergeben werden.

I. Wesentlichen Angaben zur ausgeschriebenen Leistung

Maßnahme: Abschleppen und Verwahren von Kraftfahrzeugen und sonstigen Gegenständen in der Stadt Hanau

Vertragsdauer: 24 Monate

Vergabe-Nr. KT 10-2010

Auftraggeber: Stadt Hanau

Ordnungsamt

Steinheimer Str. 1 b

63450 Hanau

Art der Vergabe: Beschränkte Ausschreibung mit

Interessenbekundung

Rechtsgrundlage: VOL/A

Voraussichtlicher Zeitraum der Leistungserbringung:

Beginn: 01.01.2011

Ende: 31.12.2012

Ort der Lieferung oder Leistung:

Stadtgebiet der Stadt Hanau

Frist für den Eingang der Interessenbekundung: 03.09.2010

Abgabe der Interessenbekundung:

Hanau Einkauf GmbH

Frau Wilke

Leipziger Str. 17

63450 Hanau

Tel. 06181/365-296

Fax 06181/365-434

sandra.wilke@hu-eg.de

II. Eignungskriterien

1. Persönliche Lage und Zuverlässigkeit

Der Bieter hat seine Eignung zur Ausführung des Auftrags nur auf Anforderung des

Auftraggebers nachzuweisen und zu diesem Zweck folgende Unterlagen mit seinem Angebot in

Kopie vorzulegen:

- Auszug aus dem Handelsregister,

- Auszug aus dem Gewerbezentralregister, der nicht älter als drei Monate ist,

- Eigenerkl?rung des Bieters darüber, dass die in ? 6 Abs. 5 VOL/A, ?6 Abs. 6 VOL/A EG

genannten Ausschlussgr?nde nicht zutreffen, also

- dass das Unternehmen seine Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben

sowie Beiträgen zur gesetzlichen und Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt,

- dass über das Vermögen des Unternehmens weder das Insolvenzverfahren oder ein

vergleichbares gesetzliches Verfahren eröffnet worden ist noch die Eröffnung

beantragt oder dieser Antrag mangels Masse abgelehnt worden ist,

- dass das Unternehmen sich nicht in Liquidation befindet,

2. Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit des Unternehmens

Folgende Unterlagen zum Nachweis der Eignung sind nur auf Anforderung des Auftraggebers

vorzulegen:

Erklärungen des Bieters

- über den Gesamtumsatz seines Unternehmens in den letzten drei abgeschlossenen

Gesch?ftsjahren,

- über den Umsatz seines Unternehmens bzgl. mit dem Auftrag vergleichbarer Leistungen in

den letzten drei abgeschlossenen Kalenderjahren.

3. Fachliche und technische Leistungsfähigkeit des Unternehmens

Folgende Unterlagen zum Nachweis der Eignung sind nur auf Anforderung des Auftraggebers

vorzulegen:

- Liste des Bieters mit mindestens drei in den letzten drei abgeschlossenen Kalenderjahren

vergleichbar erbrachten Leistungen mit Angabe des Rechnungswertes, der Leistungszeit

sowie eine schriftliche Bestätigung des jeweiligen öffentlichen oder privaten Auftraggebers

über die Durchführung der genannten Leistungen,

- Eigenerkl?rung des Bieters über eine mindestens dreijährige praktische Unternehmenserfahrung,

- Angabe der Anzahl der Mitarbeiter bezogen auf das letzte abgeschlossene Kalenderjahr,

gegliedert nach folgenden Punkten:

- Dauer der Betriebszugehörigkeit,

- prozentuale Mitarbeiterfluktuationsrate,

- prozentuales Verhältnis der Vollzeit-, Teilzeitkräfte und dem fest angestellten

Personal,

- Führungskräfte,

- Altersstruktur

4. Sonstige Eignungsnachweise sind mit dem Angebot vorzulegen:

Die einzelnen Nachweise werden in den Ausschreibungsunterlagen aufgeführt.

Die Wertung der Angebote erfolgt unter Beachtung des ? 16 VOL/A.

Es wird an dieser Stelle bereits darauf hingewiesen, dass die Allgemeinen Vertragsbedingungen für

die Ausführung von Leistungen (VOL/B) Bestandteil des Vertrages werden.

Des Weiteren unterliegt der Bewerber mit der Abgabe seines Angebotes den Bestimmungen über

nicht berücksichtigte Angebote, sofern nichts anders geregelt ist, (? 19 VOL/A).

Wenn die Erbringung der oben genannten Leistungen für Sie von Interesse ist, würden wir uns

freuen, wenn Sie uns ein Angebot unterbreiten.

Mit freundlichen Gr??en

gez. Sandra Wilke

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen