DTAD

Ausschreibung - Abschluss eines EVB-IT Instandhaltungsvertrags in Speyer (ID:7715267)

Auftragsdaten
Titel:
Abschluss eines EVB-IT Instandhaltungsvertrags
DTAD-ID:
7715267
Region:
67346 Speyer
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.11.2012
Frist Angebotsabgabe:
03.12.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Abschluss eines EVB-IT Instandhaltungsvertrags für das Storage- und Backup-System
Kategorien:
Diverse Reparatur-, Wartungsdienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung

a) Bezeichnung und die Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle, der den Zuschlag erteilenden Stelle sowie der Stelle, bei der die Angebote oder Teilnahmeanträge einzureichen sind: Vergabestelle: Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz, Dezernat Informations-ZKommunikati-onstechnik, Eichendorffstraße 4-6, D-67346 Speyer E-Mail: ausschreibungen.dv@drv-rlp.de

Fax: + 49-62 32-17-12-92 01 Anforderung der Vergabeunterlagen: . Die Vergabeunterlagen können ausschließlich in elektronischer Form bezogen werden: Kostenlose Einsicht und Download der Vergabeunterlagen ab sofort unter https://www.subreport.de/E27669295 Registrierte Nutzer laden sich sämtliche Vergabeunterlagen kostenfrei direkt auf ihren PC. Einreichung der Angebote: Siehe Ausführungen unter Buchstabe

c) b) Art der Vergabe: Offenes Verfahren nach der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen Teil A Abschnitt 1VOL/A

c) Form, in der die Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind: Das Angebot muss bis zum Ablauf der Angebotsfrist in verschlossenem Umschlag mit der Aufschrift Angebot Instandhaltung Storage-und Backup-System WSUB-10-12 - BITTE NICHT ÖFFNEN - bei der Vergabestelle eingehen. Angebote müssen in deutscher Sprache abgefasst sein und werden in Papierform oder elektronisch über die Auftragsplattform Subreport (http://www.sub-report.de) angenommen. Die Schaffung der Voraussetzungen für die Abgabe elektronischer Angebote obliegt alleine dem Bieter.; Elektronisch abgegebene Angebote müssen zum Ablauf der Angebotsfrist vollständig hochgeladen sein. Der Beginn des Uploads ist nicht ausreichend. Für das rechtzeitige Hochladen des elektronischen Angebotes ist der Bieter verantwortlich. Angebote die nicht der Form entsprechen (z. B. mit E-Mail abgegebene Angebote) werden nicht entgegengenommen und nicht gewertet.

d) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistungserbringung: Ziel dieser Ausschreibung ist der Abschluss eines EVB-IT Instandhaltungsvertrags für das bei der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz installierte Storage- und Backup-System. Die Wartungsabdeckung ist für 24 Monate, mit einer Verlängerungsoption um weitere 12 Monate, anzubieten. Installationsort: Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz, Technikzentrum, Eichendorffstr. 4-6,67346 Speyer

e) Gegebenfalls die Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose: * Es erfolgt keine Losvergabe.

f) Gegebenenfalls die Zulassung von Nebenangeboten: Nebenangebote sind nicht zugelassen.

g) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:

h) Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können: Siehe Ausführungen unter Buchstabe

c) i) Teilnahme- oder Angebots- und Bindefrist: Fragen der Bieter möglich bis 19.11.2012 Beantwortung der Fragen: 22.11.2012 Angebotsfrist: 03.12.2012 - 12.00 Uhr geplanter Vergabetermin/Zuschlagserteilung: 17.12.2012 Bindefrist: 10.01.2013

j) Die Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen: - entfällt -

k) Die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind: Anlage 1 a (Vertragsbedingungen) und Anlage 3 (EVB-IT Instandhaltungsvertrag) zur Ausschreibung Instandhaltung des Storage- und Backup-Systems

l) Die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen:

- Eigenerklärung, dass keine der in § 6 Abs. 5 VÖL/A genannten Ausschlussgründe vorliegen, sofern keine Präqualifizierung vorliegt.

- Wird keine Präqualifizierung nachgewiesen, ist als Nachweis der fachlichen und technischen Leistungsfähigkeit die Liste der wesentlichen in den letzten 3 Jahren erbrachten vergleichbaren Leistungen unter Angabe des Rechnungswertes, der Leistungszeit und der Adresse - inkl. Ansprechpartner mit Telefon- oder Faxnummer bzw. E-Mailadres-se - der Auftraggeber beizulegen bzw. in der Anlage auszufüllen.

- Eine maximal ein Jahr alte Bankauskunft zum Nachweis der finanziellen und wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit.

m) Sofern verlangt, die Höhe der Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen bei Öffentlichen Ausschreibungen:

Es fallen für den Bieter keine Kosten an.

n) Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden:

Die Wertung erfolgt gemäß § 16 Abs. 7 u. 8 VOL/A. Den Zuschlag erhält das Angebot mit dem günstigsten Preis.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen