DTAD

Ausschreibung - Abschluss eines Rahmenvertrages mit einem geeigneten autorisierten Handelspartner, der auf Basis des vorgenannten Rahmenvertrages die Softwareprodukte liefert bzw. die Dienstleistungen erbringt in Schleuse Ems (ID:4990946)

Auftragsdaten
Titel:
Abschluss eines Rahmenvertrages mit einem geeigneten autorisierten Handelspartner, der auf Basis des vorgenannten Rahmenvertrages die Softwareprodukte liefert bzw. die Dienstleistungen erbringt
DTAD-ID:
4990946
Region:
56130 Schleuse Ems
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.04.2010
Frist Vergabeunterlagen:
20.04.2010
Frist Angebotsabgabe:
29.04.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang sowie Ort der Leistung: Das Land Rheinland-Pfalz hat mit der VMware International Ltd. Irland einen Rahmenvertrag über den Bezug von Softwareprodukten und Dienstleistungen geschlossen. Gegenstand des Rahmenvertrages ist die Festlegung der Bedingungen und Konditionen, unter denen die bezugsberechtigten staatlichen Stellen und Einrichtungen des Landes Rheinland-Pfalz Lizenzen und Dienstleistungen der Firma VMware International Ltd. über autorisierte Handelspartner erwerben können. Gegenstand dieses Vergabeverfahrens ist der Abschluss eines Rahmenvertrages mit einem geeigneten autorisierten Handelspartner, der auf Basis des vorgenannten Rahmenvertrages die Softwareprodukte liefert bzw. die Dienstleistungen erbringt. Die Einzelheiten in Bezug auf die qualitativen Anforderungen an die nachgefragten Leistungen ergeben sich aus den Vergabeunterlagen.
Kategorien:
Software
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung gemäß ? 3 Ziffer 1 VOL/A

a) Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle: Landesbetrieb Daten und Information, Römerstraße 41,56130 Bad Ems.

b) Gewähltes Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung.

c) Art und Umfang sowie Ort der Leistung:

Das Land Rheinland-Pfalz hat mit der VMware International Ltd. Irland einen Rahmenvertrag über den Bezug von Softwareprodukten und Dienstleistungen geschlossen. Gegenstand des Rahmenvertrages ist die Festlegung der Bedingungen und Konditionen, unter denen die bezugsberechtigten staatlichen Stellen und Einrichtungen des Landes Rheinland-Pfalz Lizenzen und Dienstleistungen der Firma VMware International Ltd. über autorisierte Handelspartner erwerben können.

Gegenstand dieses Vergabeverfahrens ist der Abschluss eines Rahmenvertrages mit einem geeigneten autorisierten Handelspartner, der auf Basis des vorgenannten Rahmenvertrages die Softwareprodukte liefert bzw. die Dienstleistungen erbringt. Die Einzelheiten in Bezug auf die qualitativen Anforderungen an die nachgefragten Leistungen ergeben sich aus den Vergabeunterlagen.

d) Etwaige Vorbehalte wegen der Teilung in Lose: eine losweise Vergabe ist nicht vorgesehen.

e) Bestimmungen über die Ausführungsfrist:

Mit der Leistungserbringung soll etwa ab der 19. KW 2010 begonnen werden.

f) Bezeichnung der Stelle, die die Verdingungsunter-lagen und das Anschreiben abgibt sowie des Tages, bis zu dem sie bei ihr spätestens angefordert werden können: Die Verdingungsunterlagen können unter Angabe des Stichwortes ?Ausschreibung VMware-Handel-spartner bis zum 20. April 2010 schriftlich, bevorzugt per Mail unter

ausschreibungen@ldi.rlp.de angefordert werden bei Frau Sabine Schweitzer, Landesbetrieb Daten und Information (LDI), Römerstraße 41, 56130 Bad Ems (Vergabestelle).

Die Unterlagen werden sodann in komprimierter Form ausschließlich per Mail an die Bewerber gesendet. Eine Versendung per Post oder auf anderem Wege unterbleibt. Mit der Anforderung der Unterlagen ist daher unbedingt eine gültige Mailadresse anzugeben.

g) Bezeichnung der Stelle, bei der die Verdingungsunterlagen und das Anschreiben eingesehen werden können: entfallt.

h) Gebühr für die Übersendung der Unterlagen: wird nicht verlangt.

i) Ablauf der Angebotsfrist: Die Angebote sind bis zum 29. April 2010,12.00 Uhr, in Bad Ems (Adresse wie oben) in deutscher Sprache einzureichen,

j) Die Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen: entfallt.

k) Die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind: Pflichtenheft Teil B.

l) Die mit dem Angebot vorzulegenden Unterlagen:

- unterzeichnete Anlage 1 (Eigenerklärungen) -ausgefüllte und unterzeichnete Anlage 2 (Unternehmensinformationen)

- Referenzangaben nach Maßgabe der Anlage 3;

- ausgefüllte und unterzeichnete Anlage 4 (Preisblatt)

- Handelsregisterauszug, nicht älter als sechs Monate (Kopie genügt)

-ggf. Verf?gbarkeitsnachweis, falls Nachunternehmen beauftragt werden.

Nähere Informationen dazu finden sich in den Vergabeunterlagen.

m) Zuschlags- und Bindefrist: Der Zuschlag erfolgt voraussichtlich bis zum 7. Mai 2010. Der Anbieter hält sich daher vorsorglich bis 31. Mai 2010 an sein Angebot gebunden,

n) Sonstige Erfordernisse:, vgl. Vergabeunterlagen,

o) Nebenangebote und Änderungsvorschläge: sind nicht zugelassen.

p) Der Bewerber unterliegt mit der Abgabe seines Angebotes auch den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote (? 19 VOL/A 2009).

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen