DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Anwendung eines Prüfungssystems ohne Aufruf zum Wettbewerb - Absperrschieber in Bremen (ID:13230510)


Auftragsdaten
Titel:
Absperrschieber
DTAD-ID:
13230510
Region:
28215 Bremen
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Anwendung eines Prüfungssystems ohne Aufruf zum Wettbewerb
Anwendung eines Prüfungssystems ohne Aufruf zum Wettbewerb
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
21.07.2017
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Absperrschieber aus duktilem Gusseisen oder Vollschweißkonstruktionen müssen den aktuellen technischen Standards, insbesondere hinsichtlich Korrosionsschutz, Werkstoffen und Haltbarkeit entsprechen. Die Konstruktion der Absperrschieber hat den Anforderungen der DIN EN 13774, DIN EN 558 und DIN-Normen 3230 Teil 5 zu genügen. Der maximal zulässige Betriebsdruck beträgt 16 bar. Die Absperrschieber werden zum Absperren von Gasleitungen eingesetzt und vom DVGW nach den zulässigen DIN-Vorschriften geprüft und zugelassen. Alle Bauteile der Absperrschieber müssen beständig gegen Erdgas und erdgastypische Begleitstoffe gemäß DVGW-Arbeitsblatt G 260/1 sein. Werden für Dichtungsträger und Gehäuse unterschiedliche Werkstoffe verwand, so sind diese so zu wählen, dass es zu keiner Kontaktkorrosion zwischen Metallen mit unterschiedlichen elektrochemischen Potenzialen kommt. Alle Bauteile sind wartungsfrei auszuführen. Im geschlossenen Zustand muss ein dichter Anschluss unabhängig von der Durchflussrichtung gewährleistet sein.
Kategorien:
Sonstige Maschinen, Geräte
CPV-Codes:
Absperrschieber , Schieber
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Originalsprache:
Verfügbare Sprachen:
Deutschland-Bremen: Absperrschieber
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  284500-2017

Auftragsbekanntmachung

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
wesernetz Bremen GmbH
Theodor-Heuss-Allee 20
Zu Händen von: Herrn Ohlmann
28215 Bremen
DEUTSCHLAND
E-Mail: stefan.ohlmann@swb-gruppe.de
Fax: +49 4213592577
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: https://www.wesernetz.de/
Adresse des Beschafferprofils: http://www.swb-gruppe.de

Weitere Auskünfte erteilen:
Bedarfsmanagement
Cloppenburger Straße 302
Frau Martina Bruns
Kontaktstelle(n): Bedarfsmanagement
26133 Oldenburg
Deutschland
E-Mail: Martina.Bruns@ewe-netz.de
Fax: +49 44148081965

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: EWE Netz GmbH, N-BD Material Netze Bedarfsmanagement Cloppenburger Straße 302 Frau Martina Bruns Kontaktstelle(n): Bedarfsmanagement 26133 Oldenburg Deutschland E-Mail: Martina.Bruns@ewe-netz.de Fax: +49 44148081965 Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: EWE Netz GmbH, N-BD Material Netze Cloppenburger Straße 302 Frau Martina Bruns Kontaktstelle(n): Bedarfsmanagement 26133 Oldenburg Deutschland E-Mail: Martina.Bruns@ewe-netz.de Fax: +49 44148081965
I.2) Haupttätigkeit(en)
Production transport distribution gas heat Strom Wasser
I.3) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: ja
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Beschaffung von Absperrschiebern Gas.
II.2 Art des Auftrages
Lieferauftrag
II.3) Beschreibung der Bauleistungen, Dienstleistungen oder Waren, die durch ein Prüfungssystem beschafft werden sollen:
Absperrschieber aus duktilem Gusseisen oder Vollschweißkonstruktionen müssen den aktuellen technischen Standards, insbesondere hinsichtlich Korrosionsschutz, Werkstoffen und Haltbarkeit entsprechen. Die Konstruktion der Absperrschieber hat den Anforderungen der DIN EN 13774, DIN EN 558 und DIN-Normen 3230 Teil 5 zu genügen. Der maximal zulässige Betriebsdruck beträgt 16 bar. Die Absperrschieber werden zum Absperren von Gasleitungen eingesetzt und vom DVGW nach den zulässigen DIN-Vorschriften geprüft und zugelassen. Alle Bauteile der Absperrschieber müssen beständig gegen Erdgas und erdgastypische Begleitstoffe gemäß DVGW-Arbeitsblatt G 260/1 sein. Werden für Dichtungsträger und Gehäuse unterschiedliche Werkstoffe verwand, so sind diese so zu wählen, dass es zu keiner Kontaktkorrosion zwischen Metallen mit unterschiedlichen elektrochemischen Potenzialen kommt. Alle Bauteile sind wartungsfrei auszuführen. Im geschlossenen Zustand muss ein dichter Anschluss unabhängig von der Durchflussrichtung gewährleistet sein.
II.4) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
42131120, 42131291 Beschreibung: Absperrschieber. Schieber.
II.5) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Teilnahmebedingungen
III.1.1) Qualifizierung für das System:
Anforderungen, die die Wirtschaftsteilnehmer im Hinblick auf ihre Qualifikation erfüllen müssen: Interessierte Bewerber werden aufgefordert schriftlich die Bewerbungsunterlagen (Qualifikationsunterlagen) bei EWE NETZ GmbH, Bedarfsmanagement (siehe Anhang A – Sonstige Adressen und Kontaktstellen) anzufordern. Die genauen Anforderungen ergeben sich aus den Qualifikationsunterlagen. Der vollständig ausgefüllte Qualifikationsfragebogen sowie die erforderlichen Unterlagen sind entsprechend einzureichen. Die Bewertung der angeforderten Angaben und Nachweise zur Prüfung der Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Fachkunde des Bewerbers und der Einhaltung der Anforderungen dieses Qualifizierungssystems erfolgt nach näherer Maßgabe der Bewerbungsunterlagen. Die Ausschlusskriterien und Mindestanforderungen sind dem anzufordernden Qualifikationsfragebogen zu entnehmen. Mit dem Qualifikationsfragebogen erhalten Sie die einzuhaltenden Spezifikationen. Gegebenenfalls kann der AG bei Unplausibilität von Angaben Klarstellungen oder weitere Unterlagen anfordern. In der Regel erfolgt im Rahmen der Qualifizierung die Anforderung von Produktmustern und / oder Probeaufträgen. Wir behalten uns die Möglichkeit der Durchführung von Werksaudits vor. Diese Vor-Ort-Besichtigungen (Werksaudit) dienen der Überprüfung der gemachten Angaben und vorgelegten Unterlagen des Bewerbers insbesondere zur Sicherstellung der Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Fachkunde entsprechend der Angaben.
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Zuschlagskriterien
IV.1.1) Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in den Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung aufgeführt sind
IV.1.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.2) Verwaltungsangaben
IV.2.1) Aktenzeichen beim Auftraggeber:
Qualifikation (Zulassung) Gebäudeeinführungen GAS
IV.2.2) Dauer der Gültigkeit des Prüfungssystems
Unbestimmte Dauer
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.2) Zusätzliche Angaben:
Die für die Qualifikation (Zulassung) erforderlichen Qualifikationsfragebogen sowie die technischen Spezifikationen sind unter o. g. Kontaktadresse schriftlich anzufordern.
VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer der Freien Hansestadt Bremen beim Senator für Umwelt, Bau und Ansgaritorstraße 2 Ansgaritorstraße 2 Ansgaritorstraße 2 Bremen Deutschland Telefon: +49 4213616704 Fax: +49 4214966704 Email vergabekammer@bau.bremen.de Internet-Adresse: http://www.bauumwelt.bremen.de
VI.3.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17.07.2017
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen