DTAD

Ausschreibung - Abspielgerät in Weßling (ID:10629587)

Übersicht
DTAD-ID:
10629587
Region:
82234 Weßling
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Rundfunk-, Fernsehgeräte, Ton-, Bildaufnahme-, -wiedergabegeräte, Sonstige Maschinen, Geräte, Mess-, Kontroll-, Prüf-, Navigationsinstrumente
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Abspielgerät zur Entwicklung eines robusten Empfängers für die Satelliten Navigation Systeme
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.04.2015
Frist Vergabeunterlagen:
21.04.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
DLR
Mailkontakt
jakub.jonat@dlr.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Abspielgerät zur Entwicklung eines robusten Empfängers für die Satelliten Navigation Systeme
Das DLR ist das nationale Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt. Seine umfangreichen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr und Sicherheit sind in nationale und internationale Kooperationen eingebunden. Über die eigene Forschung hinaus ist das DLR als Raum-fahrtagentur im Auftrag der Bundesregierung für die Planung und Umsetzung der deutschen Raumfahrtaktivitäten zuständig. Zudem fungiert das DLR als Dachorganisa-tion für den national größten Projektträger. In den 16 Standorten Köln (Sitz des Vor-standes), Augsburg, Berlin, Bonn, Braunschweig, Bremen, Göttingen, Hamburg, Jülich, Lampoldshausen, Neustrelitz, Oberpfaffenhofen, Stade, Stuttgart, Trauen und Weilheim beschäftigt das DLR ca. 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das DLR unterhält Bü-ros in Brüssel, Paris und Washington D.C.
Technische Anforderungen:
Das Abspielgerät ist ein Playback System zum Erzeugen von Signalen auf einer passenden Zwischenfrequenz aus digitalen Samples. Die digitalen Samples liegen auf einem Datenträger in Form einer binären Datei. Die Samples können entweder synthetisch mit Hilfe von Software Simulationen generiert sowie auch physikalisch in einer Messung in anwendungsnahen Szena-rien mit einem separaten Record System aufgezeichnet werden.
Das Abspielgerät wird zur Entwicklung eines robusten Empfängers für die Satelliten Navigation Systemen, wie z.B. GPS und Galileo, benutzt. Das Gerät soll bei der Durchführung von Labor-tests unter kontrollierten und wiederholbaren Bedingungen eingesetzt werden. Eine besondere Eigenschaft des Playback Systems soll die Unterstützung vom kohärenten Abspielen der Signale einer Gruppenantenne sein, was die Tests von Empfängern mit den adaptiven Antennen Arrays ermöglichen wird. Da das Abspielgerät auch in den Signalszenarien mit hohen Störleistungen benutzt wird, soll die Dynamikbereich der erzeugten Signale möglichst groß sein.
Aus praktischen Gründen ist es erforderlich, dass das Playback System mit einem Signal Recorder kombiniert wird. Das ermöglicht die Aufzeichnung und Abspielen der Signale in einem Gerät und spart ein zeitaufwendiges Kopieren (und eventuell Konvertieren des Datenformats) von digitalen Samples.
Mindestanforderungen:
1. Anzahl von phasenkohärenten abspielbaren Kanälen
(das entspricht der Anzahl der Array Einzelstrahler): =7
2. Echtzeit analoge Bandbreite pro Antennenkanal
unter kontinuierlichem Abspielen: 50 MHz
3. Auflösung im D/A Wandler für abgespielte Signale: 16 Bit
4. Spurious Free Dynamic Range mit Harmonischen: 75 dB
5. Zeitliche Synchronisierung einzelner Abspielkanäle: <25 ps
6. Welligkeit der Magnitude der Übertragungscharakteristik
in jedem Abspielkanal: <±0.5 dB
7. Phasenrauschen für Offsets >100Hz: -120 dBc/Hz
8. Abspielzeit vom passenden Datenträger (ein Teil des Systems)
mit der maximalen Bandbreite: 30 Min.
9. Intuitives Nutzer-Interface zur Bedienung, z.B. über eine grafische Entwicklungsumgebung.
10. Unterstützung bei Inbetriebnahme, Anpassung und möglichen Erweiterungen.
11. Verfügbarkeit von Service- und Kalibrierzentren.

Erfüllungsort:
DLR Weßling Bayern

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabenummer:
Kennziffer: 5203/2015/2400307

Vergabeunterlagen:
Der Teilnahmeantrag muss bis spätestens Dienstag, 21.04.2015 12:00 Uhr eingegangen sein. Bitte nennen Sie die Kennziffer: 520/2015/2400307
Bezeichnung (Anschrift) der Stelle, bei welcher der Teilnahmeantrag zu stellen ist:
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Einkauf
Jakub Jonat
Münchner Str. 20
D-82234 Weßling
Für administrative Fragen steht Ihnen Herr Jakub Jonat zur Verfügung:
Tel.: +49 (0) 8153 28-3113
Fax: +49 (0) 8153 28-1348
Email: jakub.jonat@dlr.de
***WICHTIG***
Bei der Einreichung der Teilnahmeanträge müssen die in der Anlage vorhandenen Dokumente postalisch in schriftlicher sowie unterschriebener Form beigefügt werden.

Termine & Fristen
Unterlagen:
21.04.2015 12:00 Uhr

Angebotsfrist:
21.04.2015
Nach Durchsicht und Überprüfung der Teilnahmeanträge werden die für diese Auftrags-ausführung geeigneten Unternehmen ausgewählt und zu der späteren Angebotserstel-lung aufgefordert. Das Datum für die Einreichung der Angebote wird bei der Aufforde-rung zur Angebotserstellung mitgeteilt.
Die Aufforderung zur Angebotsabgabe erfolgt voraussichtlich ab dem 22.04.2015.
Die Zahlungsbedingungen werden in der Aufforderung zur Angebotsabgabe mitgeteilt.

Bindefrist:
Zuschlag und Vergabe des Auftrags
Der Zuschlag wird aller Voraussicht nach ab dem 30.06.2015 erteilt.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Geforderte Nachweise:
Eignungsnachweise:
Die Unterlagen im Rahmen des Teilnahmewettbewerbs, welche die Eignung für die Auftragsausführungen nachweisen, befinden sich im Anhang zu dieser Bekanntmachung. Bitte fügen Sie diese Dokumente unterschrieben dem Teilnahmeantrag bei. Eine nicht ordnungsgemäße Abgabe dieser Dokumente führt zum direkten Ausschluss aus diesem Verfahren.

Sonstiges
3. Stufe: Verhandlungen
Im Bedarfsfall: Das Datum für Lieferantenverhandlungen wird Ihnen separat mitgeteilt.
Hinweis:
Nur die Inhalte der auf www.bund.de veröffentlichten Bekanntmachung sind verbindlich! Gemäß VOL/A behält sich die Vergabestelle die Nachforderung von Unterlagen unter Berücksichtigung des Gleichbehandlungsgrundsatzes vor.
Sofern kein wirtschaftliches Angebot bei der Vergabestelle eingeht, behält sich diese eine Aufhebung der Ausschreibung vor.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen