DTAD

Ausschreibung - Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen in Weinsheim (ID:8020224)

Auftragsdaten
Titel:
Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen
DTAD-ID:
8020224
Region:
54595 Weinsheim
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
04.03.2013
Frist Angebotsabgabe:
28.03.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen Abwasserleitungen ca. 250 m Wasserleitungen ca. 350 m Einrichtungsgegenstände ca. 30 St
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Dachdeckarbeiten, Aufzüge, Rolltreppen, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse, Kanalisationsarbeiten, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter, Metall-, Stahlbauarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Installation von Aufzügen, Rolltreppen, Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Kabelinfrastruktur, Kühl-, Lüftungseinrichtungen, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Elektroinstallationsarbeiten, Netzwerke
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle):

Auftraggeber:

Kommunale Netze Eifel AöR

Kalvarienbergstraße 4

54595 Prüm

Tel.: 06551 9512-0

b) Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung, VOB/A;

Vergabe-Nr.:

c) Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur

Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen:

d) Art des Auftrags:

Ausführung von Bauleistungen

e) Ort der Ausführung:

Gewerbegebiet L 11, 54595 Prüm-Niederprüm

f) Art und Umfang der Leistung:

Gewerk 1 Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen

Abwasserleitungen ca. 250 m

Wasserleitungen ca. 350 m

Einrichtungsgegenstände ca. 30 St

Gewerk 2 Wärmeversorgungsanlagen

Gas-Wärmepumpe mit Erdsonden 2 St

Fussbodenheizung ca. 1.200 m²

Heizkörper ca. 15 St

Gewerk 3 Lufttechnische Anlagen

Lüftungsanlage mit WRG, ca. 300 m³/h 2 St

Lüftungsanlage mit WRG, ca. 1.300 m³/h 1 St

Lüftungsanlage Labor, ca. 2.000 m³/h 1 St

Lüftungskanäle ca. 150 m²

Gewerk 4 Starkstrom-, Fernmelde- und

informationstechnische Anlagen

Verteilungen 6 St

Kabel- und Leitungen ca. 25.000 m

Installationsgeräte 650 St

Leuchten ca. 220 St

Lichtbänder 12 St

Gewerk 5 Förderanlagen

Aufzugsanlage, 3 Haltestellen, 630 kg 1 St

Gewerk 6 Arbeits- und Schutzgerüst

Standgerüst in zeitversetztem Aufbau ca. 1950 m²

Gewerk 7 Flachdachabdichtung und Entwässerung

Flachdachfolienabdichtung auf Stahlbeton ca. 880 m²

Flachdachfolienabdichtung auf Trapezblech ca. 290 m²

Dachrandabdeckfolie, Aluminium ca. 280 m

Regenfallrohr, Aluminium ca. 45 m

g) Erbringen von Planungsleistungen:

nein

h) Aufteilung in Gewerke:

ja, Möglichkeit, Angebote einzureichen für für alle Gewerke

i) Ausführungsfristen:

Dauer der Leistung:

ggf. Beginn der Ausführung:

Gewerk 1 01.08.2013

Gewerk 2 22.08.2013

Gewerk 3 22.08.2013

Gewerk 4 01.08.2013

Gewerk 5 20.01.2014

Gewerk 6 24.06.2013

Gewerk 7 21.10.2013

entsprechend dem Bauzeitenplan beginnend ab

j) Nebenangebote:

zugelassen in Verbindung mit der Abgabe eines Hauptangebotes

k) Anforderung der Vergabeunterlagen:

Gewerke 1 - 5

Anforderung ab: 08.03.2013

Anforderung bis:

Anforderung bei:

Planungsbüro Weber

Auf Reileff 2

54533 Gransdorf

werktags zwischen 08.00 und 15.00 Uhr

Tel.: 06567 9322-10

Auf Anforderung wird ergänzend zu den

Ausschreibungsunterlagen ein Datenträger (CD)

mit dem Leistungsverzeichnis-Kurztext (GAEB D83)

übersandt.

Online-Plattform: info@pb-weber.net

Anforderung der Vergabeunterlagen:

Gewerke 6 + 7

Anforderung ab: 08.03.2013

Anforderung bis:

Anforderung bei:

WW+

als Vertreter

Architekturbüro Schaack

Südallee 43

54290 Trier

werktags zwischen 08.00 und 12.00 Uhr

Tel.: 0651 97578-0

Auf Anforderung wird ergänzend zu den

Ausschreibungsunterlagen ein Datenträger (CD)

mit dem Leistungsverzeichnis-Kurztext (GAEB D83)

übersandt.

Online-Plattform: Christian.Rostaing@werner-schaack.de

l) Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform:

Höhe des

Entgeltes:

Gewerk 1 20,00 € zzgl. 5,00 € bei Postversand

Gewerk 2 30,00 € zzgl. 5,00 € bei Postversand

Gewerk 3 25,00 € zzgl. 5,00 € bei Postversand

Gewerk 4 40,00 € zzgl. 5,00 € bei Postversand

Gewerk 5 15,00 € zzgl. 5,00 € bei Postversand

Gewerk 6 25,00 € zzgl. 5,00 € bei Postversand

Gewerk 7 35,00 € zzgl. 5,00 € bei Postversand

Zahlungsweise:

bar gegen Quittung, Überweisungskopie oder Verrechnungsscheck

Für die Gewerke 1 - 5

Empfänger: Planungs- und Dienstleistungsbüro Weber

Konto-Nr: 500 77 11

BLZ: 586 500 30

Geldinstitut: Kreissparkasse Bitburg-Prüm

Verwendungszweck: Schutzgebühr

IBAN: DE38 5865 0030 0005 0077 11

BIC-Code: MALADE51BIT

Zur Beachtung: Für Bewerber aus dem Ausland jeweils zzgl. Auslandsporto.

Der Betrag für die Vergabeunterlagen wird nicht erstattet.

Für die Gewerke 6 + 7

Empfänger: Architekturbüro Schaack

Konto-Nr: 617 449

BLZ: 585 501 30

Geldinstitut: Sparkasse Trier

Verwendungszweck: Schutzgebühr

IBAN: DE67 58550130 0000617449

BIC-Code: ISDE55

Zur Beachtung: Für Bewerber aus dem Ausland jeweils zzgl. Auslandsporto.

Der Betrag für die Vergabeunterlagen wird nicht erstattet.

n) Frist für die Einreichung der Angebote:

siehe

q) o) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:

Kreisverwaltung Eifelkreis Bitburg-Prüm

Rechnungsprüfungsamt

Zimmer 475 (Gebäudeteil F)

Trierer Straße 1

54634 Bitburg

Tel.: 06561 15-4750

p) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen:

Deutsch

q) Angebotseröffnung:

Am: 28.03.2013,

Gewerk 1 um 10:30 Uhr

Gewerk 2 um 10:45 Uhr

Gewerk 3 um 11:00 Uhr

Gewerk 4 um 11:15 Uhr

Gewerk 5 um 11:30 Uhr

Gewerk 6 um 11:45 Uhr

Gewerk 7 um 12:00 Uhr

Ort: Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, Multifunktionsraum, Zimmer 133a

(Gebäudeteil B)

Personen, die bei der Angebotseröffnung anwesend sein dürfen:

Bieter und ihre Bevollmächtigten dürfen anwesend sein

r) Geforderte Sicherheiten:

Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 v.H. der Auftragssumme,

Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 3 v.H. der Schlussrechnungssumme einschl.

Nachträge.

s) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen:

Gem. Vergabeunterlagen

t) Rechtsform der Bietergemeinschaften:

Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

u) Nachweis zur Eignung:

Der Bieter hat mit seinem Angebot zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit

und Zuverlässigkeit eine direkt abrufbare Eintragung in die allgemein zugängliche Liste

des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis)

nachzuweisen.

Der Nachweis der Eignung kann auch durch Eigenerklärung (Eigenerklärungen zur

Eignung) erbracht werden.

Hinweis: Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen bestätigen, sind von Bietern,

deren Angebote in die engere Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen

vorzulegen.

v) Zuschlags- und Bindefrist:

30 Kalendertage nach Submissionstermin

w) Nachprüfung behaupteter Verstöße:

Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A):

Aufsichts- und Dienstleitungsdirektion Trier

Willi-Brandt-Platz 3

54290 Trier

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen