DTAD

Ausschreibung - Abwasser- und Abfallbeseitigungs-, Reinigungs- und Umweltschutzdienste in München (ID:10784998)

Übersicht
DTAD-ID:
10784998
Region:
81671 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Kategorien:
Reinigung, Sanierung des städtischen Raumes, Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Müllentsorgung, Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste
CPV-Codes:
Abwasser- und Abfallbeseitigungs-, Reinigungs- und Umweltschutzdienste , Reinigungs- und Hygienedienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Reinigungsleistungen.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
27.05.2015
Frist Vergabeunterlagen:
02.07.2015
Frist Angebotsabgabe:
09.07.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Landeshauptstadt München, Baureferat, Stadtentwässerung
Friedenstraße 40
81671 München
Kontaktstelle: Verwaltung und Recht; Submissionsbüro

Fax: +49 8923360215
E-Mail: submissionsbuero.bau@muenchen.de
www.muenchen.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Klärwerk Gut Großlappen, Klärschlammverbrennungsanlage, Unterhalt, Reinigungsleistungen.
Reinigungsleistungen.
Entfernen von trockenen, faserigen Rückständen aus:
— 4 Kontaktscheibentrocknern mit 41 Scheiben d = 2 080 mm, Scheibenabstand 150 mm, Heizfläche 266 m2.
— 4 Austragschneckenpaaren hinter Trockner mit anschließendem Fallschacht 700 mm x 400 mm und Fallschachtlänge 3 000 mm.
— 4 Vorlagebehälter, konisch mit integriertem Ankerrührwerk V = 1 m3.
— 4 Hauptkondensatoren d = 800 mm/1 200 mm, H = 6 930 mm.
— 4 Nachkondensatoren d = 600 mm/400 mm, H = 5 812 mm.
— 4 Brüdenleitungen DN 400, L = 8 500 mm.

CPV-Codes: 90000000, 90900000

Erfüllungsort:
Klärwerk Gut Großlappen, Freisinger Landstraße 187, 80939 München.
Nuts-Code: DE212

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Klärwerk Gut Großlappen, Klärschlammverbrennungsanlage, Unterhalt, Reinigungsleistungen

Kurze Beschreibung
Anlagen der Schlammaufbereitung.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90000000

Menge oder Umfang
Entfernen von trockenen, faserigen Rückständen aus:— 4 Kontaktscheibentrocknern mit 41 Scheiben d = 2 080 mm, Scheibenabstand 150 mm, Heizfläche 266 m2.— 4 Austragschneckenpaaren hinter Trockner mit anschließendem Fallschacht 700 mm x 400 mm und Fallschachtlänge 3 000 mm.— 4 Vorlagebehälter, konisch mit integriertem Ankerrührwerk V = 1 m3.— 4 Hauptkondensatoren d = 800 mm/1 200 mm, H = 6 930 mm.— 4 Nachkondensatoren d = 600 mm/400 mm, H = 5 812 mm.— 4 Brüdenleitungen DN 400, L = 8 500 mm.

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Klärwerk Gut Großlappen, Klärschlammverbrennungsanlage, Unterhalt, Reinigungsleistungen

Kurze Beschreibung
Flockungsmittelstation.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90000000

Menge oder Umfang
Entfernen von Flockungsmittelresten aus 3 Dosierstationen.

Los-Nr: 3
Bezeichnung: Klärwerk Gut Großlappen, Klärschlammverbrennungsanlage, Unterhalt, Reinigungsleistungen

Kurze Beschreibung
Wirbelschichtöfen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90000000

Menge oder Umfang
Entfernen von Sand-Asche-Gemisch aus 2 WirbelschichtöfenDie Leistung umfasst auch Aufnahme, Verpackung, Transport und Entsorgung von Reststoffen, die bei der Reinigung anfallen.

Los-Nr: 4
Bezeichnung: Klärwerk Gut Großlappen, Klärschlammverbrennungsanlage, Unterhalt, Reinigungsleistungen

Kurze Beschreibung
Trockene Rauchgasreinigung.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90000000

Menge oder Umfang
Entfernen von trockenem, staubförmig bis fest anhaftendem Altadsorbens aus:— 6 Gewebefilterkammern,— 2 Rauchgasleitungen vor Gewebefilter, DN 800, L = 16 000 mm,— 2 Rauchgasleitungen nach Gewebefilter, DN 800, L = 16 000 mm,sowie trockener Asche und Kalksteinstäuben aus diversen weiteren Behältern und Rohrleitungen der trockenen Rauchgasreinigung.Die Leistung umfasst auch Aufnahme, Verpackung, Transport und Entsorgung von Reststoffen, die bei der Reinigung anfallen.

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
182762-2015

Aktenzeichen:
E60a189815

Vergabeunterlagen:
Preis: 16 EUR
Die Verdingungsunterlagen werden zwischen 9:00 und 12:00 Uhr beider unter Ziff. I.1) angegebenen Anschrift bereitgehalten. Abholung/Versendung nur bei Nachweis einer Überweisung. Schecks oder Bargeld werden nicht angenommen. Die Kosten werden nicht erstattet.
Überweisung der Gebühren unter Hinweis auf den Verwendungszweck 91254301010016 und der Vergabe-Nr. (siehe IV.3.1). Geldinstitut: HypoVereinsbank. IBAN: DE43700202700002754070
BIC: HYVEDEMMXXX. Empfänger: Kassen- u. Steueramt, München.
Nähere Auskünfte sind bei folgender Anschrift erhältlich:
— zum technischen Inhalt: Herrn Holzäpfel, Abt.: MSE-32 T4, Tel. +49/89/233-39116, Fax +49 8923339102.
— zum Verfahren: Frau Dopfer, Tel.: +49 8923360207.
— zur Ausgabe der Unterlagen: Frau Hindrichkeit, Tel.: +49 8923360204 (9:00 Uhr bis 12:00 Uhr).

Termine & Fristen
Unterlagen:
02.07.2015

Angebotsfrist:
09.07.2015 - 14:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.10.2015 - 28.02.2019

Bindefrist:
20.08.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
09.07.2015 - 14:00

Ort
siehe I.1)

Bedingungen & Nachweise
Zahlung:
Zahlungsbedingungen gemäß Verdingungsunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Zum Nachweis der Eignung sind zwingend die Eigenerklärungen zur Eignung und Liste geforderter Nachweise VOL (Eigenerklärung/Nachweise VOL), die den Ausschreibungsunterlagen beiliegen, auszufüllen und mit Angebotsabgabe vorzulegen. Insbesondere sind drei Referenzen vorzulegen.
Es werden nur Anbieter bei der Vergabe berücksichtigt, die über nachweisbare Erfahrungen bei der Reinigung von Maschinen und Apparaten in industriellen Anlagen verfügen.
Als geeignet gelten solche Firmen, die in den zurückliegenden zwei Geschäftsjahren Reinigungsarbeiten ähnlichen oder größeren Umfangs in mindestens drei vergleichbaren Anlagen ausgeführt haben.
Vergleichbare Anlagen sind Klärschlammverbrennungsanlagen, Müllverbrennungsanlagen (idealerweise mit Klärschlammverbrennung) und konventionelle Kraftwerksanlagen. Ebenfalls als vergleichbare Anlagen werden angenommen: Raffinerien und ähnliche verfahrenstechnische Anlagen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Zum Nachweis der Eignung sind zwingend die Eigenerklärungen zur Eignung und Liste geforderter Nachweise VOL (Eigenerklärung/Nachweise VOL), die den Ausschreibungsunterlagen beiliegen, auszufüllen und mit Angebotsabgabe vorzulegen. Insbesondere sind drei Referenzen vorzulegen.
Es werden nur Anbieter bei der Vergabe berücksichtigt, die über nachweisbare Erfahrungen bei der Reinigung von Maschinen und Apparaten in industriellen Anlagen verfügen.
Als geeignet gelten solche Firmen, die in den zurückliegenden 2 Geschäftsjahren Reinigungsarbeiten ähnlichen oder größeren Umfangs in mindestens drei vergleichbaren Anlagen ausgeführt haben.
Vergleichbare Anlagen sind Klärschlammverbrennungsanlagen, Müllverbrennungsanlagen (idealerweise mit Klärschlammverbrennung) und konventionelle Kraftwerksanlagen. Ebenfalls als vergleichbare Anlagen werden angenommen: Raffinerien und ähnliche verfahrenstechnische Anlagen.

Technische Leistungsfähigkeit
Zum Nachweis der Eignung sind zwingend die Eigenerklärungen zur Eignung und Liste geforderter Nachweise VOL (Eigenerklärung/Nachweise VOL), die den Ausschreibungsunterlagen beiliegen, auszufüllen und mit Angebotsabgabe vorzulegen. Insbesondere sind drei Referenzen vorzulegen.
Es werden nur Anbieter bei der Vergabe berücksichtigt, die über nachweisbare Erfahrungen bei der Reinigung von Maschinen und Apparaten in industriellen Anlagen verfügen.
Als geeignet gelten solche Firmen, die in den zurückliegenden 2 Geschäftsjahren Reinigungsarbeiten ähnlichen oder größeren Umfangs in mindestens 3 vergleichbaren Anlagen ausgeführt haben.
Vergleichbare Anlagen sind Klärschlammverbrennungsanlagen, Müllverbrennungsanlagen (idealerweise mit Klärschlammverbrennung) und konventionelle Kraftwerksanlagen. Ebenfalls als vergleichbare Anlagen werden angenommen: Raffinerien und ähnliche verfahrenstechnische Anlagen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen