DTAD

Ausschreibung - Abwasserableitungsanlagen / Wasserversorgungsanlagen / Straßenbau in Kassel (ID:5249096)

Auftragsdaten
Titel:
Abwasserableitungsanlagen / Wasserversorgungsanlagen / Straßenbau
DTAD-ID:
5249096
Region:
34117 Kassel
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.07.2010
Frist Vergabeunterlagen:
23.07.2010
Frist Angebotsabgabe:
04.08.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Auftragsvergabe auf elektronischem Wege ist nicht vorgesehen.
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Fundamentierungsarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Straßenbauarbeiten, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Sonstige Tiefbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Elektroinstallationsarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Auftraggeber: Gemeindevorstand der Gemeinde Fuldatal, Am Rathaus 9, 34233

Fuldatal, Tel. 05 61 - 98 18 - 0, E-Mail: info@fuldatal.de. b) Art der Vergabe: öffentliche

Ausschreibung nach VOB/A ? 17 Nr. 1. c) Auftragsvergabe auf elektronischem

Wege ist nicht vorgesehen. d) Art des Auftrags / Gegenstand der Ausschreibung: 7.

BA Sofortprogramm Abwasserableitungsanlagen / Wasserversorgungsanlagen

/ Straßenbau OT Wilhelmshausen Pommernstra?e / Schlesierstra?e . e) Ort

der Ausführung: Gemeinde Fuldatal, OT Wilhelmshausen. f) Art und Umfang der

Leistung: Los 1: Abwasserableitungsanlagen öffentlich rd. 1600 cbm Grabenaushub

/ Abfuhr; rd. 360 cbm Rohrleitungszone aus Kiessand 0/16; rd. 45 cbm Rohrauflager

0/32 Basalt; rd. 885 cbm Bodenaustausch; rd. 1500 qm Verbau; rd. 400 qm

Gro?tafelverbau; rd. 300 qm Kanaldielenverbau; rd. 325 m PVC-U-Rohre DN 300;

rd. 40 m PVC-U-Rohre DN 400; rd. 10 m Stahlbetonrohre DN 600; rd. 10 m Stahlbetonrohre

DN 800; 1 Stck. örtlich hergestelltes Schachtunterteil NW 1500 mm; 9

Stck. Stahlbetonfertigteilsch?chte NW 1000 mm; 2 Stck. Stahlbetonfertigteilsch?chte

NW 1200 mm; 2 Stck. Stahlbetonfertigteilsch?chte NW 1500 mm; 1 Stck. Stahlbetonfertigteilschacht

NW 2000 mm; rd. 125 cbm Frostschutzschicht 0/32 Basalt;

rd. 250 qm bit. Tragdeckschicht. Los 2: Abwasserableitungsanlagen Hausanschl?sse

rd. 140 m Kanalrohrgr?ben mit verschiednen Fl?chenbefestigungen für insgesamt

23 Hausanschl?sse aus PVC-U-Rohren DN 150 einschl. aller Anschluss- und

Umschlussarbeiten. Los 3: Wasserversorgungsanlagen öffentlich rd. 330 cbm Grabenaushub

/ Abfuhr; rd. 120 cbm Rohrleitungszone aus Sand; rd. 180 cbm Bodenaustausch;

rd. 300 m HDPE-Rohrleitung DA 110 PN 10; 10 Stck. Absperrschieber

DN 100; 6 Stck. Unterflurhydranten DN 80; rd. 280 m Provisorische Wasserleitung

DN 32 bis DN 50 aus PE-Weichrohren. Los 4: Wasserversorgungsanlagen Hausanschl?sse

rd. 125 m Rohrleitungsgr?ben mit verschiedenen Fl?chenbefestigungen

für insgesamt 19 Hausanschl?sse aus HDPE-Rohrleitung DA 40 PN 10 einschl.

aller Anschluss- und Umschlussarbeiten. Los 5: Straßenbau Pommerstra?e rd.

180 cbm vorhandenes Bodenaustauschmaterial aufnehmen und innerhalb der

Baustelle wieder einbauen; rd. 675 cbm Boden lösen, laden und entsorgen; rd. 225

cbm Bodenaustausch; rd. 1300 qm Planum herstellen; 4 Stck. Stra?eneinl?ufe einschl.

Anschlussleitungen herstellen; rd. 1300 qm Stra?enbefestigung aufnehmen

(teerpechhaltig); rd. 540 cbm Frostschutzschicht 0/32 Basalt herstellen; rd. 620 qm

bit. Tragschicht AC 32 TN; rd. 620 qm Asphaltbeton AC 11 DN; rd. 580 qm Betonsteinpflaster

D = 10 cm liefern und verlegen, Einbau in Gehwegen, Nebenflächen und

Fahrbahn; rd. 115 m zweireihige L?ufereinfassung mit Betonsteinpflaster, 15,3 x

12,0 x 10,0 cm; rd. 120 m Pflasterrinne mit Betonsteinpflaster, Breite 50 cm; rd. 145

m Rundbordsteine R15/22; rd. 90 m Tiefbordsteine T10/25; 5 Stck. Straßenbeleuchtung

des AG einschl. erforderliche Fundamente. Los 6: Straßenbau Schlesierstra?e

rd. 170 cbm vorhandenes Bodenaustauschmaterial aufnehmen und innerhalb

der Baustelle wieder einbauen; rd. 490 cbm Boden lösen, laden und entsorgen; rd.

150 cbm Bodenaustausch; rd. 1050 qm Planum herstellen; 3 Stck. Stra?eneinl?ufe

einschl. Anschlussleitungen; rd. 890 qm Stra?enbefestigung aufnehmen (teerpechhaltig);

rd. 200 qm Frostschutzschicht 0/32 Basalt; rd. 450 qm bit. Tragschicht AC

32 TN; rd. 450 qm Asphaltbeton AC 11 DN; rd. 500 qm Betonsteinpflaster D = 10 cm

liefern und verlegen; rd. 70 m zweireihige L?ufereinfassung mit Betonsteinpflaster,

15,3 x 12,0 x 10,0 cm; rd. 115 m Pflasterrinne mit Betonsteinpflaster, Breite 50 cm;

rd. 25 m Hochbordsteine H15/25; rd. 170 m Rundbordsteine R15/22; rd. 300 m

Tiefbordsteine T10/25; 4 Stck. Straßenbeleuchtung des AG einschl. erforderliche

Fundamente. h) Unterteilung in Lose: eine losweise Vergabe ist nicht vorgesehen.

i) Ausführungsfrist: September 2010 - April 2011. j) Nebenangebote: Sind zugelassen.

k) Anforderung der Verdingungsunterlagen / Anforderungsfrist: Gemeindevorstand

der Gemeinde Fuldatal, Tel. 05 61 - 98 18 - 0, Fax 05 61 / 98 18 - 170. Schriftliche

Anforderung auch über Telefax. Die Verdingungsunterlagen können ab dem

05.07.2010 angefordert werden. Der Versand erfolgt ab dem 14.07.2010 bis zum

23.07.2010. l) Kosten der Verdingungsunterlagen: Die Angebotsgeb?hr, die nicht

zurückerstattet wird, betr?gt für alle Lose 110,00 EUR (inkl. 19 % MwSt.) und ist per

Verrechnungsscheck zu bezahlen. n) Ablauf der Angebotsfrist: bis zum Submissionstermin

04.08.2010, 11:00 Uhr. o) Ort der Angebotsabgabe: Die Angebote sind

zu richten an: (siehe unter a). Der Umschlag ist deutlich mit einem roten Aufkleber

zu kennzeichnen. p) Das Angebot ist abzufassen in: Deutscher Sprache. q) Angebotseröffnung:

04.08.2010, 11:00 Uhr, Gemeinde Fuldatal, Sitzungszimmer 214.

Bei der Eröffnung des Angebotes dürfen anwesend sein: Nur die Bieter und ihre

Bevollmächtigten. r) Sicherheitsleistungen: Ab einer Auftragssumme von 250.000

EUR wird als Sicherheit für die vertragsmäßige Ausführung der Leistung wird eine

Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 % der Auftragssumme gefordert. Als

Sicherheit für die Erfüllung der Gew?hrleistungsanspr?che wird eine Gewährleistungsbürgschaft

in Höhe von 3 % der Auftragssumme gefordert. s) Zahlungsbedingungen:

Zahlungen erfolgen nach VOB/B ? 16.1. t) Rechtsform von Bietergemeinschaften:

gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter. u) Eignungsnachweise:

Dem Angebot sind die gemäß VHB Vordrucke nach 211, Seite 2

unter Pkt. 4 aufgeführten Nachweise, soweit gefordert, beizufügen. v) Zuschlagsund

Bindefrist: Ende der Zuschlagsfrist: 03.09.2010. w) Sonstige Angaben / Nachprüfstelle:

Die Vereinbarung zur Einhaltung der tarifvertraglichen und ?ffentlichrechtlichen

Bestimmungen bei der Ausführung von Bauleistungen wird einschließlich

Strafversprechen zum Vertragsbestandteil. Prüfstelle ? 21 VOB/A: Prüfstelle RP

Kassel, VOB-Prüfstelle, Steinweg 6, 34117 Kassel.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen