DTAD

Ausschreibung - Abwasseranlage in Nabburg (ID:10646340)

Übersicht
DTAD-ID:
10646340
Region:
92507 Nabburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Pumpen, Kompressoren, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Bezeichnung der Baumaßnahme: Abwasseranlage Stadt Nabburg, BA 35: Ortsteil Windpaißing Vorgesehener Bauumfang: Los 1: Ortskanalisation Windpaißing Rohrgrabenaushub ca. 5 950 m³ Asphaltflächen...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
17.04.2015
Frist Angebotsabgabe:
19.05.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Nabburg in der VG
Nabburg, Oberer Markt 16, 92507 Nabburg,
Telefon: 0 94 33/18-0
Auftraggeber 2: Zweckverband zur Wasserversorgung
der Brudersdorfer Gruppe, Schwarzenfelder Weg 9,
92546 Schmidgaden, Telefon: 0 94 35/3 07-4 14

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bezeichnung der Baumaßnahme: Abwasseranlage
Stadt Nabburg, BA 35: Ortsteil Windpaißing
Vorgesehener Bauumfang:
Los 1: Ortskanalisation Windpaißing
Rohrgrabenaushub ca. 5 950 m³
Asphaltflächen ca. 3 300 m²
Steinzeugrohre DN 200 ca. 800 m
PP-Rohre DN 200 ca. 420 m
Druckleitung, PE-HD 110 x 10 ca. 500 m
Stahlbetonrohre DN 300 ca. 540 m
Stahlbetonrohre DN 400 ca. 290 m
Schächte ca. 60 St.
Rückhalteteich V = 160 m³ 1 St.
Grundstücksanschlüsse ca. 41 St.
Pumpwerk 1 St.
Kläranlage (80 EW) 1 St.
Absetzschacht 1 St.
Stahlschutzrohrdurchpressung da 318 x 7,6 mm, L = ca. 10m 1St.
Los 2: Wasserversorgung Brudersdorfer Gruppe OT
Windpaißing und OT Hohersdorf
PE 100-RC, da 180 x 16,4 mm, SDR 11 ca. 1 280 m
PE 100-RC, da 160 x 14,6 mm, SDR 11 ca. 330 m
PE 100-RC, da 125 x 11,4 mm, SDR 11 ca. 230 m
PE 100-RC, da 110 x 10 mm, SDR 11 ca. 50 m
PE 100-RC, da 90 x 8,2 mm, SDR 11 ca. 40 m
PEX-Druckrohr da 40 x 3,7 mm bis da 63 x 5,8 mm ca. 280 m
Wasserleitungshausanschlüsse da 40 x 3,7 mm, SDR 11 bzw. da 63 x 5,8 mm, SDR 11, umbinden bzw. erneuern 28 St.
Absperrschieber DN 80, PN 16 bis DN 150, PN 16 23 St.
Hausanschlussschieber (Muffenschieber DN 40 bzw. Anbohrschellen
für Rohre da 90 - da 180) 28 St.
Unterflurhydranten DN 80, PN 16 13 St.
Oberflurhydranten DN 80, PN 16 3 St.
Kabelleerrohr PE-HD da 75 mm ca. 300 m
Stahlschutzrohrdurchpressung
da 318 x 7,6 mm, L = 10m 1St.

Erfüllungsort:
Stadt Nabburg, Ortsteil Windpaißing
und Gemeinde Schmidgaden, Ortsteil Hohersdorf

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Verdingungsunterlagen:
Stadt Nabburg, i.d. VG Nabburg, Oberer Markt 16,
92507 Nabburg, ab Dienstag, 21. April 2015
Kostenbeitrag für die Verdingungsunterlagen:
Los 1: 45 j
Los 2: 35 j
Zahlungsweise: Verrechnungsscheck
Der Betrag wird nicht zurückerstattet.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
19. Mai 2015, 14 Uhr
Stadt Nabburg, i.d. VG
Nabburg, Oberer Markt 16, 92507 Nabburg

Bei der Öffnung der Angebote dürfen anwesend sein:
Bieter und ihre Bevollmächtigten

Ausführungsfrist:
Ende Juni - Ende November 2015

Bindefrist:
19. Juni 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Geforderte Sicherheiten:
Vertragserfüllungs- und Gewährleistungsbürgschaft in
Höhe von 5 v. H. (getrennt für jedes Los)
Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 3 v. H. (getrennt
für jedes Los)

Zahlung:
gem. VOB/B und ZVB

Geforderte Nachweise:
Geforderte Eignungsnachweise:
Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit
und Zuverlässigkeit, Angaben gemäß § 6
(3) VOB/A zu machen.
Für den Abschnitt Los 2 - Wasserleitungsbau wird die
Vorlage der DVGW-Bescheinigung gefordert.
Der Bieter hat eine Bescheinigung der Berufsgenossenschaft
vorzulegen.
Bieter, die nicht ihren Sitz in der Bundesrepublik
Deutschland haben, haben eine Bescheinigung des für
sie zuständigen Versicherungsträgers vorzulegen.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch
haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Vergabeprüfstelle: VOB-Stelle bei der Regierung der
Oberpfalz, Regensburg

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen