DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Abwasseranlage, Kanalisation und Straßenbau in München (ID:10509990)

Übersicht
DTAD-ID:
10509990
Region:
80538 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Bauteil 1: Kanalisation Bäckermühle, Ebnat und Haslau 70 m² Asphalt ausbauen 70 m² Asphalt wiederherstellen 1 700 m³ Aushub bis 3 m 1 200 m³ Auffüllkies 50 m³ Frostschutzkies liefern 160 m Kanal...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.03.2015
Frist Angebotsabgabe:
31.03.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Gemeinde Frasdorf, Hauptstraße 32, 83113 Frasdorf

Planer:
Europplan Ingenieure GmbH, Bahnhofstraße 7, 83093
Markt Bad Endorf

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bauteil 1: Kanalisation Bäckermühle, Ebnat und Haslau
70 m² Asphalt ausbauen
70 m² Asphalt wiederherstellen
1 700 m³ Aushub bis 3 m
1 200 m³ Auffüllkies
50 m³ Frostschutzkies liefern
160 m Kanal PP DN 200
880 m Kanal PP DN 150
16 St Kontrollschächte DN 1000
5 St Energieumwandlungsschächte DN 1000
1 St Anschluss an Bestand
11 Stk Hausanschlüsse DN 150 mit Schacht
1 040 m Leerrohr
Bauteil 2: Straßenbau Bäckermühle, Ebnat und Haslau
3 300 m² Asphalt ausbauen
4 450 m² Asphalt AC 32 T N
4 450 m² Asphalt AC 11 D N
3 200 m³ Boden lösen
1 200 m³ Oberboden lösen und andecken
3 530 m³ Frostschutzkies liefern
330 m³ Nichtbindigen Boden liefern
435 m Granitzweizeiler
305 m Graniteinzeiler
365 m Rinnensteine
15 m Gabionenwand herstellen
37 m³ Bankette herstellen
280 m Kunststoffleitung DN 150
490 m Kunststoffleitung DN 200
300 m Betonleitung DN 300
50 m Betonleitung DN 800
30 m Betonrohrleitung DN 1600
15 St Kontrollschächte DN 1000
7 St Energieumwandlungsschächte
21 St Straßeneinlaufschächte
Bauteil 3: Kanalisation Sagberg
100 m² Asphalt ausbauen
100 m² Asphalt wiederherstellen
500 m³ Aushub bis 1,75 m
380 m³ Auffüllkies
20 m³ Frostschutzkies liefern
380 m Kanal PE 100 180*10,7
2 St Kontrollschächte DN 1000
2 St Energieumwandlungsschächte DN 1000
2 Stk Hausanschlüsse DN 150 mit Schacht
380 m Leerrohr
Bauteil 4: Straßenbau Sagberg
1 300 m² Asphalt ausbauen
2 000 m² Asphalt AC 32 T N
2 000 m² Asphalt AC 11 D N
1 200 m³ Boden lösen
650 m³ Oberboden lösen und andecken
1 500 m³ Frostschutzkies liefern
160 m³ Nichtbindigen Boden liefern
15 m Granitzweizeiler
15 m Graniteinzeiler
230 m Rinnensteine
35 m Gabionenwand herstellen
16 m³ Bankette herstellen
120 m Kunststoffleitung DN 150
20 m Kunststoffleitung DN 200
1 St Kontrollschächte DN 1000
7 St Straßeneinlaufschächte

Erfüllungsort:
Bäckermühle, Haslau, Ebnat und
Sagberg

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
Sind bedingt zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Die Schutzgebühr in Höhe von 90 j ist als Verrechnungsscheck
zu entrichten. Der Betrag wird nicht zurückerstattet.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
31. März 2015 um 11 Uhr

Bindefrist:
30. April 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von
5 % der Bruttoauftragssumme. Es werden nur Bürgschaften
eines in der Europäischen Gemeinschaft anerkannten
und zugelassenen Kreditinstitutes angenommen.

Zahlung:
NachVOB/B § 16

Geforderte Nachweise:
Nachweise die zu erbringen sind:
der in den letzten drei Geschäftsjahren ausgeführten
vergleichbaren Bauleistungen mit Angabe des Auftraggebers,
der Ausführungszeit und der Ausführungsart
über die Zahl der in den letzten drei Jahren durchschnittlich
beschäftigten Arbeitskräfte, ggf. gegliedert
nach Berufsgruppen
über die Eintragung im Berufsregister nach Maßgabe
der Rechtsvorschriften des Landes der Gemeinschaft,
in dem der Bieter ansässig ist.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der Arbeitsgemeinschaft: Gesamtschuldnerisch
haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
uständige Stelle zur Nachprüfung behaupteter Verstöße
gegen Vergabebestimmungen: VOB-Stelle bei der
Regierung von Oberbayern, Maximilianstraße 39,
80538 München, Telefon: 0 89/21 76-25 77

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen