DTAD

Ausschreibung - Abwasserkanäle, Wasserleitung und Glasfaserleerrohre in Breitengüßbach (ID:10286213)

Übersicht
DTAD-ID:
10286213
Region:
96149 Breitengüßbach
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Erschliessungsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Kanalbauarbeiten: ca. 650 m, DN 300 ca. 120 m, DN 400 ca. 290 m, DN 800 ca. 10 m, DN 1000 ca. 40 Stück Hausanschlusskanäle Wasserleitungsarbeiten: ca. 380 m, DN 200 ca. 120 m, DN 100 ca. 20 Stück...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.12.2014
Frist Angebotsabgabe:
27.01.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Gemeinde Breitengüßbach, Kirchplatz 4, 96149 Breitengüßbach, Telefon: 0 95 44/ 92 23-0

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Aufgrund des Ausbaus der ABS Bamberg Hof durch
die Deutsche Bahn AG ist die Umverlegung/Neubau
der Abwasserkanäle, Wasserleitung und Glasfaserleerrohre
in der Klingenstraße durchzuführen.

Kanalbauarbeiten:
ca. 650 m, DN 300
ca. 120 m, DN 400
ca. 290 m, DN 800
ca. 10 m, DN 1000
ca. 40 Stück Hausanschlusskanäle
Wasserleitungsarbeiten:
ca. 380 m, DN 200
ca. 120 m, DN 100
ca. 20 Stück Hausanschlussleitungen
Leerrohrverlegearbeiten:
ca. 900 m Glasfaserleerrohre
Erdarbeiten:
ca. 8 400 m³ Bodenaushub
ca. 6 700 m² Verbau
Straßenbauarbeiten:
ca. 1 600 m³ ungebundene Tragschicht herstellen
ca. 2 700 m² bituminöse Tragschicht herstellen

Erfüllungsort:
Breitengüßbach

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Projektbezeichnung: DB-Spartenumplanung Tiefbauarbeiten Klingenstraße

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Verdingungsunterlagen:
GAUL INGENIEURE GmbH, Gundelsheimer Straße
110, 96052 Bamberg
Versand der Unterlagen erfolgt ab dem 7. Januar 2015
Ein digitaler Abruf der Unterlagen ist nicht möglich.
Der Bieter erhält eine CD mit den digitalen Daten
(Ausschreibungsunterlagen, Bodengutachten, Ausführungspläne)
und einen Lageplan.
Entgelt für die Übersendung der Unterlagen:
Ein Entgelt von 50 j ist einzuzahlen per Verrechnungsscheck
an:
Sparkasse Bamberg
IBAN: DE79 7705 0000 0578 3327 28
BIC: BYLADEM1SKB
Zahlungsgrund: Projektbezeichnung
Das Entgelt wird nicht erstattet. Auf dem Verrechnungsscheck
ist unbedingt der Zahlungsgrund/Vermerk
anzugeben. Die Vergabeunterlagen werden nach
Eingang des Nachweises der Einzahlung versandt.
Die Planunterlagen erhält der Bieter mit den Angebotsunterlagen auf CD.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
27. Januar 2015, um 15 Uhr, bei der Gemeinde
Breitengüßbach, Kirchplatz 4, 96149 Breitengüßbach

Ausführungsfrist:
3. Februar 2015 bis 30. Oktober 2015

Bindefrist:
Die Zuschlagsfrist endet am 24. Februar 2015. Der Zuschlag
wird auf das Angebot erteilt, das unter Berücksichtigung
aller technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkte
als das annehmbarste erscheint.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
gem. Verdingungsunterlagen
nach VOB/B

Geforderte Nachweise:
Der Bewerbung ist ein Nachweis über ähnliche Bauleistungen
beizufügen, welche innerhalb der letzten
drei Jahre mit Erfolg ausgeführt wurden und mit der
zu vergebenden Baumaßnahme hinsichtlich Umfang
und techn. Schwierigkeitsgrades vergleichbar sind.
Für die Überwachung und Ausführung des Bauvorhabens
muss sachkundiges Personal eingesetzt werden.
Des Weiteren sind die Güteschutzurkunden der eigenen
bzw. einzusetzenden Subunternehmer I , R ,
D , AK1 sowie die Eigen- und Fremdüberwachungsprotokolle
des Güteschutzes Kanalbaus der
letzten drei Jahre beizulegen.
Nachweis der Eignung:
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis
der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins
für die Präqualifikation von Bauunternehmen
e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von
Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen
nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder
die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum
Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte
Formblatt 124 Eigenerklärung zur Eignung
vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind
auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen
auch für diese abzugeben. Sind die Nachunternehmen
präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer,
unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation
von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis)
geführt werden.
Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen
(auch die der Nachunternehmen) auf
gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der Eigenerklärung
zur Eignung genannten Bescheinigungen
zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen,
die nicht in deutscher Sprache abgefasst
sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache
beizufügen.

Sonstiges
Behauptete Verstöße gegen Vergabebedingungen sind
bei der Regierung von Oberfranken, VOB-Stelle, Bayreuth,
vorzutragen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen