DTAD

Ausschreibung - Änderung der Steuerung zur Separierung von Enteisungsabwasser in Unzenberg (ID:3950124)

Auftragsdaten
Titel:
Änderung der Steuerung zur Separierung von Enteisungsabwasser
DTAD-ID:
3950124
Region:
55483 Unzenberg
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
17.06.2009
Frist Angebotsabgabe:
02.09.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
VOB/A-SKR. 1. Auftraggeber: Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH, Gebäude 667, D-55483 Hahn-Flughafen, Tel. 06543/50-9504, Fax 06543/50-9232. 2. Art des Auftrages: Ausführung von Bauleistungen. 3.a) Ausführungsort: Flughafen Frankfurt-Hahn, D-55483 Hahn-Flughafen. b) Auftragsgegenstand: Ausschreibungsnummer: 86 30 615 - 53, Flughafen Frankfurt-Hahn. Änderung der Steuerung zur Separierung von Enteisungsabwasser im Zusammenhang mit dem Bau von zusätzlichen Messstellen zur Überwachung der Oberfl?chenwasserabfl?sse. c) Planung u. Bauleitung: Dillig Ingenieure GmbH, Ahornweg 2, 55469 Simmern, Tel. 06761/9309-0, Fax 06761/9309-90, info@dillig.de.
Kategorien:
Pumpen, Kompressoren, Container, Behälter aus Metall, Blitzableiter, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Bauarbeiten für Flugplätze, Start-, Landebahnen, Rollfelder, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse, Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Blitzschutzarbeiten, Elektroinstallationsarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Verhandlungsverfahren mit vorausgehendem Teilnahmewettbewerb, gemäß ? 3 Nr.2 lit c) VOB/A-SKR.

1. Auftraggeber: Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH, Gebäude 667, D-55483 Hahn-Flughafen,

Tel. 06543/50-9504, Fax 06543/50-9232.

2. Art des Auftrages: Ausführung

von Bauleistungen.

3.a) Ausführungsort: Flughafen Frankfurt-Hahn, D-55483

Hahn-Flughafen.

b) Auftragsgegenstand: Ausschreibungsnummer: 86 30 615 - 53,

Flughafen Frankfurt-Hahn. Änderung der Steuerung zur Separierung von Enteisungsabwasser

im Zusammenhang mit dem Bau von zusätzlichen Messstellen

zur Überwachung der Oberfl?chenwasserabfl?sse.

c) Planung u. Bauleitung:

Dillig Ingenieure GmbH, Ahornweg 2, 55469 Simmern, Tel. 06761/9309-0, Fax

06761/9309-90, info@dillig.de.

d) Art- und Umfang der Arbeiten: Teil 1 - Pumpenmessschacht

2 - Regenr?ckhaltebecken Golfplatz, Pumpenmessschacht 4 - Regenr?ckhaltebecken

B?renbach, Umbau Leitf?higkeitssonden im Pumpwerk I bis VI,

Vorfeld: ca. 230 m PEX-Druckleitung DN 40 liefern und verlegen, einschl. Erdarbeiten;

ca. 240 m Kabelschutzrohr liefern und verlegen, einschl. Erdarbeiten; 1 St.

Tauchmotorpumpen (ca. 10 cbm/h - 25m), einschl. F?hrungsstangen, Aushebevorrichtung,

Druckleitungen DN 40 in Edelstahl, Armaturen, Form- und Verbindungsstücke,

etc.; 1 St. Tauchmotorpumpen, wie vor, als Reserve; 1 St. Tauchmotorpumpen

(ca. 20 cbm/h - 12m), einschl. F?hrungsstangen, Aushebevorrichtung, Druckleitungen

DN 100 in Edelstahl, Armaturen, Form- und Verbindungsstücke, etc.; 1 St. Bürocontainer

als Messcontainer liefern und versetzten; Wetterschutzverkleidungen

aus Edelstahl zur Einhausung der Rohreinf?hrungen am Container; 1 St. TOC - Messeinrichtungen;

2 St. Niveauregelung/Niveau?berwachung; Fernwirk-SPS inkl. Programmierung;

Erweiterungs- und Programmierungsarbeiten am best. Sauter-Leitsystem;

1 St. Schaltanlage im Schaltschrank; Potenzialausgleich, Blitzschutz; ca.

200m Energie- und Steuerkabel; 6 St. Leitf?higkeitssonden, einschl. Führungsrohr

aus Edelstahl und Abdeckung. Teil 2 - Pumpenmessschacht 1 und Pumpenmessschacht

3 (Die Vergabe der Leistungen ist abhängig von der Forderung durch die

Genehmigungsbehörde - Die Leistungen von Teil 2 kann teilweise oder komplett

entfallen): 2 St. Schachtbauwerke DN 2000 bzw. DN 1500, einschl. Erdarbeiten; ca.

140 m PEX-Druckleitung DN 40 liefern und verlegen, einschl. Erdarbeiten; ca. 720m Kabelschutzrohr liefern und verlegen, einschl. Erdarbeiten; 2 St. Tauchmotorpumpen

(ca. 10 cbm/h - 25m), einschl. F?hrungsstangen, Aushebevorrichtung, Druckleitungen

DN 40 in Edelstahl, Armaturen, Form- und Verbindungsstücke, etc.; 2 St.

Tauchmotorpumpen, wie vor, als Reserve; 1 St. Bürocontainer als Messcontainer

liefern und versetzten; Wetterschutzverkleidungen aus Edelstahl zur Einhausung

der Rohreinf?hrungen am Container; 1 St. TOC - Messeinrichtungen; 2 St. Niveauregelung/

Niveau?berwachung; Fernwirk-SPS inkl. Programmierung; Erweiterungsund

Programmierungsarbeiten am best. Sauter-Leitsystem; 2 St. Schaltanlage im

Schaltschrank; Potenzialausgleich, Blitzschutz; ca. 1500m Energie- und Steuerkabel.

e) Änderungsvorschläge und/oder Nebenangebote: sind zugelassen, bei Abgabe

eines ausgefüllten Hauptangebotes.

4. Ausführungszeitraum - Teil 1: ca. 36. KW

2009 - ca. 44. KW 2009; Teil 1 und 2: ca. 36. KW 2009 - ca. 52. KW 2009.

5. Rechtsform

der Bietergemeinschaft: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem

Vertreter.

6. Schlusstermin für den Eingang von Teilnahmeantr?gen:a) 03.07.2009 / 12.00 Uhr, mit den unter Punkt 9 geforderten Unterlagen und Nachweisen

b) bei

Dillig Ingenieure GmbH, Ahornweg 2 55469 Simmern, Tel. 06761/9309-0, Fax

06761/9309-90, info@dillig.de.

c) Sprache, in der das Angebot abgefasst sein muss:

Deutsch.

7. Kautionen und sonstige Sicherheiten: Die Auftraggeberin behält sich vor,

eine selbstschuldnerische Bürgschaft eines in der Europäischen Union zugelassenen

Kreditinstitutes oder Kreditversicherers in angemessener Höhe zu verlangen.

8.Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: Abschlags- und Schlusszahlungen nach

VOB/B und den Zus?tzlichen Vertragsbedingungen für Bauleistungen der Flughafen

Frankfurt-Hahn GmbH.

9. Mindestbedingungen: Unternehmen, die sich bewerben,

haben den Nachweis zu f?hren, dass sie quantitativ in der Lage sind, unter Einhaltung

aller gesetzlichen Anforderungen ein Objekt in der Größenordnung erfolgreich

und termingerecht zu bearbeiten. Mit dem Teilnahmeantrag verlangte Nachweise für

die Beurteilung der Eignung des bewerbers: Angaben über den Umsatz in den letzten

3 abgeschlossenen Gesch?ftsjahren, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen

betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, unter Einschluss

des Anteils der Arbeitsgemeinschaften und anderen gemeinschaftlichen Bietern

(max. 20 Pkt.); Angaben über die Ausführung von Leistungen in den letzten 3 abgeschlossenen

Gesch?ftsjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar

sind (max. 20 Pkt.); Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Gesch?ftsjahren

durchschnittlich beschäftigten Mitarbeiter, gegliedert nach Berufsgruppen (max. 15

Pkt.); Angaben über die Qualifikation und die Anzahl der für die Ausführung der Arbeiten

vorgesehenen Mitarbeiter (max. 15 Pkt.); Angaben über die dem Unternehmer

zur Verfügung stehenden technischen Ausrüstungen (max. 10. Pkt); Bescheinigung

über die Eintragung in das Berufsregister des Sitzes oder Wohnsitzes des Unternehmers

(max. 5 Pkt.); Vorlage eines aktuellen F?hrungszeugnisses des Gesch?ftsf?hrers

(max. 5 Pkt.); Bestätigung über das Bestehen einer Betriebshaftpflichtversicherung

mit einer Deckungssumme von mind. 5 Mio. Euro. (max. 10 Pkt.).

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen