DTAD

Ergänzungsmeldung - Alarmsysteme in München (ID:10741363)

Übersicht
DTAD-ID:
10741363
Region:
81541 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung
Ergänzungsmeldung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Sonstige Maschinen, Geräte, Automatische Zugangskontrolle
CPV-Codes:
Alarmsysteme
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Deutschland-München: Alarmsysteme
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.05.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Landkreis München, Der Landrat
Mariahilfplatz 17
81541 München
RA Dr. Alexander Csaki
Telefon: +49 21120056350
Fax: +49 21120056111

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
CPV-Codes: 35121700

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
165506-2015

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Sonstiges
Anstatt:
II.1.5)

Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Bei der Feuerwehreinsatzzentrale des Landkreises München ist derzeit auf der Grundlage eines Konzessionsvertrages für Alarmübertragungsanlagen eine Alarmempfangsstelle für Brandmeldeanlagen eingerichtet. Auf diese sind aktuell rund 1 050 Brandmeldeanlagen aufgeschaltet (einschließlich eigener Anschlüsse des Landkreises).
Der zukünftige Konzessionär wird Grundversorger der neuen Alarmübertragungsanlage für Brandmeldeeanlagen im regionalen Zuständigkeitsbereich der Alarm-/Interventionsdiensstelle des Landkreises München. Er wird zu diesem Zweck eine Alarmempfangsstelle errichten und betreiben und Übertragungseinrichtungen im erforderlichen Umfang und nach Bedarf installieren.
III.2.3)

Technische Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:

2.3.1. Darstellung von mind. 2 mit dem ausgeschriebenen Auftragsgegenstand vergleichbaren Referenzprojekten mit Angabe der Leistungszeit sowie der Auftraggeber (soweit zulässig, andernfalls allgemeine Umschreibung des Auftraggebers) des Bewerbers/der Bewerbergemeinschaft oder einzelner Mitglieder der Bewerbergemeinschaft aus den letzten 3 Jahren (Ende des Referenzprojektes in den letzten 3 Jahren) vor Ablauf der Teilnahmefrist (Mindestbedingung, M).
Es müssen folgende Kriterien innerhalb zweier Referenzprojektes realisiert worden sein (M):
— Errichtung und Betrieb einer Alarmempfangsstelle mit mindestens 1 050 aufgeschalteten Brandmeldeanlagen.
(...)
muss es heißen:
II.1.5)

Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Bei der Feuerwehreinsatzzentrale des Landkreises München ist derzeit auf der Grundlage eines Konzessionsvertrages für Alarmübertragungsanlagen eine Alarmempfangsstelle für Brandmeldeanlagen eingerichtet. Auf diese sind aktuell rund 1050 Brandmeldeanlagen aufgeschaltet (einschließlich eigener Anschlüsse des Landkreises). Der zukünftige Konzessionär wird Grundversorger der neuen Alarmübertragungsanlage für Brandmeldeanlagen im regionalen Zuständigkeitsbereich der Alarm-/Interventionsdienststelle des Landkreises München. Er wird zu diesem Zweck eine Alarmempfangsstelle (zertifiziert nach DIN EN 50518 oder gleichwertig) errichten und betreiben und Übertragsungseinrichtungen im erforderlichen Umfang und nach Bedarf installieren.


III.2.3)

Technische Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:

2.3.1. Darstellung von min. einem mit dem ausgeschriebenen Auftragsgegenstand vergleichbaren Referenzprojekt mit Angabe der Leistungszeit sowie der Auftraggeber (soweit zulässig, andernfalls allgemeine Umschreibung des Auftraggebers) des Bewerbers/der Bewerbergemeinschaft oder einzelner Mitglieder der Bewerbergemeinschaft aus den letzten 3 Jahren vor Ablauf der Teilnahmefrist (Mindestbedingung, M). Es müssen folgende Kriterien innerhalb des Referenzprojektes realisiert worden sein (M):
— Errichtung und Betrieb einer Alarmempfangsstelle mit mindestens 1050 aufgeschalteten Brandmeldeanlagen.
(...)
Weitere zusätzliche Informationen
Zu berichtigende oder zusätzliche Informationen in den entsprechenden Ausschreibungsunterlagen.
Weitere Auskünfte, siehe entsprechende Ausschreibungsunterlagen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
15.04.2015
Ausschreibung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen