DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Allgemeine und berufliche Bildung in Eschborn (ID:14856239)


DTAD-ID:
14856239
Region:
65760 Eschborn
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Dienstleistungen im Bereich Bildung und Erziehung
CPV-Codes:
Allgemeine und berufliche Bildung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Durch sinkende Einnahmen aus dem Öl- und Gasabsatz in Algerien wird keine öffentliche Beschäftigung mehr generiert, die offizielle Arbeitslosenquote ist hoch. Für die Gründung von...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
12.02.2019
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5
Eschborn
65760
Deutschland
Telefon: +49 6196792171
E-Mail: sandra.mckeever@giz.de
Fax: +49 619679802171
NUTS-Code: DE71A
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.giz.de

Auftragnehmer:
PEM GmbH
Berliner Allee 51-53
Düsseldorf
40212
Deutschland
NUTS-Code: DEA11
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
81231438-Algerien-Expertenpool Abfallmanagement
Durch sinkende Einnahmen aus dem Öl- und Gasabsatz in Algerien wird keine öffentliche Beschäftigung mehr generiert, die offizielle Arbeitslosenquote ist hoch. Für die Gründung von Kleinstunternehmen stellt der algerische Staat finanzielle Unterstützung bereit. Die algerische Regierung möchte nun die kommunale Abfallentsorgung an externe Dienstleister vergeben, um die Qualität zu verbessern. Kommunen verfügen nicht über ausreichende Erfahrung in der Qualitätskontrolle von externen Dienstleistern in diesem Bereich, Arbeitssuchende nicht über die notwendigen Kompetenzen, um als selbständige Unternehmer tätig zu werden. Die GIZ unterstützt Berufsschulen im Land beim Angebot von Kursen zu Unternehmertum und Abfallwirtschaft. Das Projekt fördert zudem Kompetenzen von algerischen Kommunen bei Vergabe und Auslagerung von Dienstleistungen im Abfallbereich. Außerdem berät die GIZ das Umwelt- und Innenministerium bei der Verbreitung von Instrumenten zur Auslagerung kommunaler Abfallentsorgung.

CPV-Codes:
80000000

Der AN ist für die Durchführung von Teilaufgaben im Vorhaben „Verbesserung der Beschäftigungsmöglichkeiten im kommunalen Dienstleistungssektor“ verantwortlich. Die Aufgabe besteht in der fachlichen Durchführung von Teilbereichen der vorgesehenen Komponenten. Der AN wird das Projektteam sowie das algerische Umweltministerium und dessen nachgeordnete Fachverwaltungen und ausgewählte Gemeinde- und Regionalverwaltungen in der Auslagerung der kommunalen Abfalldienstleistungen im Sinne der Beschäftigungsförderung und Abfallmanagement beraten und unterstützen.
Vor Beginn des Consultingauftrags werden die konkreten Beratungsleistungen des Vorhabens auf der Grundlage einer aktualisierten Situationsbeurteilung gemeinsam mit den verschiedenen Partnern durch das GIZ Programmteam geklärt. In den ToR werden generelle, mit einem flexibel einsetzbaren Expertenpool zu erbringende Leistungen beschrieben, die zu einem späteren Zeitpunkt in ToR für einzelne Einsätze konkretisiert werden. Ein solch flexibel einsetzbarer Expertenpool wird deshalb gewählt, um in der inhaltlichen Ausgestaltung der einzelnen Beratungseinsätze ggf. eine Anpassung an sich verändernde Rahmenbedingungen zu ermöglichen.
Die Zusammenarbeit erfolgt v.a. mit dem algerischen Umweltministerium (MREE, seinen nachgeordneten Fach- und Umweltbehörden (CNFE, AND)), sowie nachgeordneten Behörden des Industrieministeriums (ANDPME; ANDI; ANVREDET) und den entsprechenden Behörden auf Gemeinde- und regionaler Ebene. Auch private Dienstleistungsunternehmen, die z. B. geordnete Deponien oder Abfallsammlung betreiben (EPICs), werden beraten. Über die direkte Beratung der kommunalen Partner hinaus soll (in Abstimmung mit den Zuständigen des TZ-Vorhabens) mit den für Abfallwirtschaftsfortbildung und -beratung von kommunalen Dienstleistungen im Abfallsektor zuständigen nationalen Institutionen CNFE und AND zusammengearbeitet werden, um die Beratungsrolle dieser Institutionen zu stärken und die Verbreitung der Ausbildungsinhalte und Ansätze an andere Gemeinden zu fördern.
Für weitere Angaben siehe bitte ToR.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: 00
Hauptort der AusführungDeutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH 00000 Algerien Bei Erfassung des Verfahrens falschen Erfüllungsort eingegeben.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
67670-2019

EU-Ted-Nr.:
2019/S 030-067670

Aktenzeichen:
81231438

Auftragswert:
ohne MwSt.: 1.051.000,00 EUR

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Erreichte Gesamtpunktzahl nach fachlicher Wertung / Gewichtung: 70
Preis - Gewichtung: 30.00

Sonstiges
Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts

Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Internationale Zusammenarbeit

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 217-496431

Bindefrist des Angebots

Tag des Vertragsabschlusses:
07.02.2019

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Zusätzliche Angaben

Bekanntmachungs-ID: CXTRYY6YY4P

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Die Vergabekammern des Bundes
Villemombler Straße 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 2289499-0
E-Mail: vk@bundeskartellamt.bund.de
Fax: +49 2289499-163
Internet-Adresse: https://www.bundeskartellamt.de

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Ein Nachprüfungsantrag ist gemäß § 160 Abs. 3 GWB unzulässig, soweit
1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,
2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 07.02.2019

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
10.11.2018
Ausschreibung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD