DTAD

Ausschreibung - An- und Umbau Bettenhochhaus in Frankfurt am Main (ID:5681970)

Auftragsdaten
Titel:
An- und Umbau Bettenhochhaus
DTAD-ID:
5681970
Region:
60318 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.12.2010
Frist Vergabeunterlagen:
17.12.2010
Frist Angebotsabgabe:
02.02.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistungen: An dem Bestand sollen drei Geschosse in Richtung Süden angebaut werden. Die Bestandsfl?chen werden aufgrund der neuen Grundrisse mit neuen notwendigen Wänden und Einbauten vermehrt. Der Anbau soll in großen Teilen eine spätere Aufstockung ermöglichen.
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Estricharbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Wandverkleidungs-, Tapezierarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Fliesenarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Putzarbeiten, Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Maurerarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Verein Frankfurter Stiftungskrankenh?user e. V., B?rgerhospital Frankfurt am

Main, Nibelungenallee 37-41, 60318 Frankfurt am Main. b. Vergabeverfahren:

Öffentliche Ausschreibung.

c) Art des Auftrages, Gegenstand der Ausschreibung:

Ausführung von Bauleistungen nach VOB.

d) Ort der Ausführung: 60318 Frankfurt

am Main, Nibelungenallee 37-41.

e) Bauvorhaben: B?rgerhospital Frankfurt am Main. An- und Umbau Bettenhochhaus N-Bau 2. BA ZIS und IMC. Art und Umfang der Leistungen: An dem Bestand sollen drei Geschosse in Richtung Süden angebaut werden. Die Bestandsfl?chen werden aufgrund der neuen Grundrisse mit neuen notwendigen Wänden und Einbauten vermehrt. Der Anbau soll in großen Teilen eine spätere Aufstockung ermöglichen.

f) Vergabe in Baulosen: nein.

Los 58 - Fliesenarbeiten:

ca. 200 qm Bodenfliesen in verschiedenen Abmessungen und Anforderungen (z. B. stellenwei?e R 11); ca. 500 qm Wandfliesen in verschiedenen Abmessungen; Feinsteinzeugbelag im Treppenhaus (3 Podeste, ca. 43 Steigungen, Stufenbreite im Mittel ca. 1,5m).

Los 59 - Naturwerksteinplattenbelag:

ca. 330 qm Natursteinbodenfliesen, Material Jura, 10mm dick; ca. 90 lfd. m Fensterbänke in verschiedenen Abmessungen, Material Travertin, ca. 20 mm dick.

Los 60 - Schlosserarbeiten:

1x Stahlau?entreppenkonstruktion, verzinkt, ca. 24 Steigungen geradläufig, mit Gitterroststufen, Podesten

und Flachstahlgel?nder, ca. 1,3 m breit; 1x Stahlau?entreppenkonstruktion, verzinkt, ca. 26 Steigungen gewendelt, mit Gitterroststufen, Podesten und Flachstahlgel?nder, ca. 1,0 m breit; 1x Stahlau?entreppenkonstruktion, verzinkt, ca. 9 Steigungen geradläufig, mit Gitterroststufen, Podesten und Flachstahlgel?nder, ca. 1,0 m breit; Edelstahlhandlauf im Treppenhaus, beidseitig, umlaufend, ca. 27 lfd. m; Balkongeländer, ca. 1,1 m hoch, Stahl verzinkt und beschichtet, mit beschichteten Aluverbundplatten als F?llung, ca. 38 lfd. m; Dachterrassengel?nder, ca. 0,6 m hoch, Stahl verzinkt und beschichtet, mit Flachstahlf?llung und aufgeschraubten Edelstahlhandlauf, ca. 68 lfd. m; verzinkte Gitterroste als Abdeckung, z. T. mit Unterkonstruktion, z. B. bei Lichtsch?chten, in verschiedenen Abmessungen, insgesamt ca. 5 qm; 1x befahrbarer Schwerlastgitterrost mit Unterkonstruktion, ca. 1,8 x 0,7 m groß; verzinkte, beschichtete Wetterschutzgitter mit Unterkonstruktion, als Abdeckungen im Bereich der Fassade, in verschiedenen

Abmessungen, insgesamt ca. 14 qm; verzinkte, beschichtete Wetterschutzverkleidung mit Unterkonstruktion und Tür, als Trafoverkleidung, Abwicklungsfl?che, insgesamt ca. 44 qm.

Los 61 - Handlauf mit Rammschutz:

Handlauf in Buche lackiert, z. T. umlaufend, ca. 130 lfd. m; Wandschutz aus ca. 9 mm starken Buche HPL Vollkernplatten, in verschiedenen Abmessungen (u. a. ca. 57 lfd. m 200 mm breit, ca. 285 lfd. m 650 mm breit, ca. 170 lfd. m 750 mm breit, ca. 54 lfd.m 1100 mm breit); ca. 10 lfd. m Edelstahlwandabweiser.

Los 62 - Innentüren(zweiteilige Zargen in Edelstahl):

ca. 140 St. Holzinnentüren mit HPL Beschichtung, in verschiedenen Abmessungen, mit verschiedenen Anforderungen (z. B. ca. 42 St. in F30, ca. 9 St. in F90), mit verzinkten, beschichteten, überwiegend

als Umfassungszarge ausgebildeten Zargen (Ausführung in Edelstahl ist als Zulage ausgeschrieben).

Los 63 - Innenputzarbeiten:

ca. 900 qm Kalkzementputz auf Beton bzw. Mauerwerk, im Treppenhaus und in Nassbereichen; ca. 1500 qm Gipsputz auf Beton bzw. Mauerwerk; ca. 160 qm Gipsspachtel in Q3 Ausführung, im Bereich von Stahlbetondecken mit Betonkernaktivierung.

Los 64 - Estricharbeiten:

ca. 2300 qm Estrich mit mineralischer Dämmung, in verschiedenen Aufbauh?hen, davon ca. 1550 qm Zementestrich, ca. 400 qm als Zementschnellestrich und ca. 350 qm als Anhydritestrich.

Los 65 - Stahl- und Metallt?ren:

ca. 34 St. Stahlt?ren mit Stahlzargen, in verschiedenen Abmessungen, mit verschiedenen Anforderungen, überwiegend in T90 Ausführung, 1- bzw. 2-fl?gelig; ca. 10 St. Rohrrahmentüren mit Blockzargen und Glasf?llung, überwiegend in T30 Ausführung, 1- bzw. 2-fl?gelig.

g) Angaben zum Zweck der baulichen Anlage: KG wird erweitert für die notwendigen Technikfl?chen. Im EG werden zukünftig die Endoskopie und die Funktionsdiagnostik untergebracht. Im 1. OG wird ZAS um eine

Intermediate Care-Station (IMC) erweitert.

h) Ausf?hrungszeitr?ume - Im Bereich Umbau KG bis 1. OG im N-Bau:

Los 58 - Fliesenarbeiten Mai 2011 bis Juni 2011.

Los 61 - Handlauf mit Rammschutz September 2011.

Los 62 - Innentüren September 2011.

Los 63 - Innenputzarbeiten März 2011.

Los 64 - Estricharbeiten April 2011.

Los 65 - Stahl- und Metallt?ren Mai 2011 bis November 2011 (mit Unterbrechungen). Im Bereich Anbau an das Hochhaus KG bis 1. OG:

Los 58 - Fliesenarbeiten September 2011 bis Oktober 2011.

Los 59 - Naturwerksteinplattenarbeiten Oktober 2011 bis November 2011.

Los 60 - Schlosserarbeiten Dezember 2011 bis Januar 2012.

Los 61 - Handlauf mit Rammschutz Dezember 2011 bis Januar 2012.

Los 62 - Innentüren Januar 2012 bis Februar 2012.

Los 63 - Innenputzarbeiten Mai 2011 bis Juni 2011.

Los 64 - Estricharbeiten Juli 2011 bis August 2011.

Los 65 - Stahl- und Metallt?ren Mai 2011 bis November 2011 (mit Unterbrechungen).

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen: bis 17.12.2010,

Haack+Klauke+Schl?ter Ing. GmbH, Rattenberg 22, 37671 Höxter, Tel.: 0 52 77 / 95 26 10, Fax: 0 52 77 / 5 36, E-Mail hkshx@t-online.de.

i) Der Versand der Unterlagen erfolgt ab dem 03.01.2011 nur gegen Vorlage einer Banküberweisung.

Konto-Nr 19 000 280, BLZ 472 515 50, bei der Sparkasse Höxter, Kontoinhaber Haack+Klauke+Schl?ter Ing. GmbH. Höhe der Schutzgebühr für die Übergabe der Verdingungsunterlagen:

Los 58 - Fliesenarbeiten; 35,00 EUR.

Los 59- Naturwerksteinplattenarbeiten; 15,00 EUR.

Los 60 - Schlosserarbeiten; 15,00 EUR.

Los 61 - Handlauf mit Rammschutz; 15,00 EUR.

Los 62 - Innentüren; 35,00 EUR.

Los 63 - Innenputzarbeiten; 20,00 EUR.

Los 64 - Estricharbeiten; 20,00 EUR.

Los 65 - Stahl- und Metallt?ren; 25,00 EUR.

j) Erstattung: nein. Die Verdingungsunterlagen werden nur versandt, wenn der Nachweis über die Einzahlung vorliegt.

k) Frist der Einreichung der Angebote endet am: Mittwoch, 02.02.2011.

Los 58 - Fliesenarbeiten; 12.00 Uhr.

Los 59 - Naturwerksteinplattenarbeiten; 12.30 Uhr.

Los 60 - Schlosserarbeiten; 13.00 Uhr.

Los 61 - Handlauf mit Rammschutz; 13.30 Uhr.

Los 62 - Innentüren; 14.00 Uhr.

Los 63 - Innenputzarbeiten; 14.30 Uhr.

Los 64 - Estricharbeiten; 15.00 Uhr.

Los 65 - Stahl- und Metallt?ren; 15.30 Uhr.

l) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind: Verein Frankfurter Stiftungskrankenh?user e. V., B?rgerhospital Frankfurt am Main, Nibelungenallee 37-41, 60318 Frankfurt am Main. Die Angebote sind einzeln im verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift Öffentliche Ausschreibung, An- und Umbau

Bettenhochhaus N-Bau 2. BA ZIS und IMC - Los (Nr. vom Bieter einzutragen) Nicht öffnen , abzugeben.

m) Sprache, in der das Angebot abzufassen ist: Deutsch.

n) Personen, die bei der Eröffnung der Angebote anwesend sein dürfen: Bieter und ihre Bevollmächtigten.

o) Datum und Uhrzeit der Angebotseröffnung: siehe Punkt k). Ort der Angebotseröffnung: 60318 Frankfurt am Main, Nibelungenallee 37-41 - Besprechungsraum in der Technischen Abteilung.

p) Sicherheiten für Vertragserfüllung: keine.

q) Zahlungsbedingungen gemäß Verdingungsunterlagen.

r) Rechtsformen der Bieter: Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften.

s) Geforderte Eignungsnachweise: Bescheinigungen über die Erfüllung seiner Verpflichtungen gegenüber Finanzamt, der Sozialversicherung und der Berufsgenossenschaft. Der Bewerber hat zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit Angaben zu machen gemäß VOB/A ? 8 Nr. 3 (1) Buchstabe a, b, c, d, e, f.

t) Zuschlags- und Bindefrist: 31.03.2011.

u) Nebenangebote und Änderungsvorschläge sind zugelassen.

v)Bewertungskriterien sind neben dem Preis (zu 85 %), der Nachweis über die Fachkunde im Krankenhausbau, insbesondere Bauen im Bestand (zu 15 %).

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen