DTAD

Ausschreibung - Anbau, Aufstockung, Umbau Schulgebäude in Kassel (ID:4340356)

Auftragsdaten
Titel:
Anbau, Aufstockung, Umbau Schulgebäude
DTAD-ID:
4340356
Region:
34117 Kassel
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
21.09.2009
Frist Vergabeunterlagen:
28.09.2009
Frist Angebotsabgabe:
15.10.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung, allgemeine Merkmale der baulichen Anlage: Anbau, Aufstockung, Umbau Schulgebäude. Folgende Gewerke werden ausgeschrieben: Rohbauarbeiten DIN 18300, 18306, 18308, 18330, 18331. 1. Bauabschnitt: Anbau, 2-geschossig, Flachdach, nicht unterkellert, ca. 280 qm BGF, ca. 1.150 cbm BRI - Baustelleneinrichtung, Staubschutzw?nde, Abbruch von Treppenanlagen, Einfassungen und Bel?gen im Freigelände, Anpassarbeiten der Grundst?cksentw?sserung, Stahlbetonskelettbau auf Streifenfundamenten, Herstellen und Schließen von Durchbr?chen zum Bestand. 2. Bauabschnitt: Aufstockung, 1-geschossig, Flachdach, ca. 200 qm BGF, ca. 800 cbm BRI - Staubschutzw?nde, Abbruch der Flachdachabdichtung, Ertüchtigung der vorhandenen Stahlbetondecke, Mauerwerksbauweise mit aussteifenden Stahlbetonteilen, Stahlbetondecken in Teilbereichen, Erweiterung des Treppenlaufes in Stahlbeton, Herstellen von Wand- und Deckenbr?chen zum Bestand, Abfangungen mit Einbau von Stahltr?gern. 3. Bauabschnitt: Umbauarbeiten im Bestand in einer Teilfläche von ca. 300 qm - Staubschutzw?nde, Abbruch von Wand-, Decken- und Bodenbelägen, Herstellen von Wanddurchbr?chen zum Bestand, Abfangungen mit Einbau von Stahltr?gern, Schließen von Öffnungen in Mauerwerk, Herstellen und Schließen von Durchbr?chen zum Bestand. TGA DIN 18379, 18380, 18381, 18382, 18384. Lüftungstechnik: Lüftung der Mensa / Cafeteria mit Kompaktl?ftungsger?t, 3.600 cbm/h Zu- und Abluft, mit Kanalnetz. Kaltwassererzeuger für die Lüftungstechnik ca. 15 kW, Abluftventilator für das Lehrerzimmer mit 3.000 cbm/h. Heizung- und Sanitärtechnik: ca. 20 Heizkörpern teilweise mit Rohrnetz, Anbindung eines neuen Kleinl?ftungsger?tes mit ca. 15 kW, ca. 5 Handwaschbecken in Unterrichtsräumen, innenliegende Dachentwässerung der Neubauten, Medienanschlüsse in den 4 Naturwissenschaftlichen Räumen. Elektrotechnik: Beleuchtungsanlagen und Installationen in 6 Klassenräumen, Beleuchtung und Installation in der Cafeteria, Medienanschlüsse in den 4 Naturwissenschaftlichen Räumen, Blitzschutz im Bereich des Neubaus, Brandmeldetechnik ergänzen.
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Dachdeckarbeiten, Blitzableiter, Bodenverlege-, Bodenbelagsarbeiten, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Sanitär-,Klempnerarbeiten, Rohbauarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Blitzschutzarbeiten, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Elektroinstallationsarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Maurerarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Name, Anschrift, Telefon-, Telegrafen-, Fernschreib- und Fernkopiernummer

des Auftraggebers (Vergabestelle): Engelsburg-Gymnasium Kassel, Schwestern

der hl. Maria Magdalena Postel e.V., Zum Bergkloster 1, 59909 Bestwig. Projektsteuerung:

Jost Consult Münster GmbH, Kirchherrngasse 14, 48143 Münster.

b)Gewähltes Vergabeverfahren: öffentliche Ausschreibung unter Ausklammerung

der VOB/A.

c) Art des Auftrags, der Gegenstand der Ausschreibung ist: Bauvertrag.

d) Ort der Ausführung: 34117 Kassel.

e) Art und Umfang der Leistung, allgemeine

Merkmale der baulichen Anlage: Anbau, Aufstockung, Umbau Schulgebäude.

Folgende Gewerke werden ausgeschrieben: Rohbauarbeiten DIN 18300,

18306, 18308, 18330, 18331. 1. Bauabschnitt: Anbau, 2-geschossig, Flachdach,

nicht unterkellert, ca. 280 qm BGF, ca. 1.150 cbm BRI - Baustelleneinrichtung,

Staubschutzw?nde, Abbruch von Treppenanlagen, Einfassungen und Bel?gen im

Freigelände, Anpassarbeiten der Grundst?cksentw?sserung, Stahlbetonskelettbau

auf Streifenfundamenten, Herstellen und Schließen von Durchbr?chen zum

Bestand. 2. Bauabschnitt: Aufstockung, 1-geschossig, Flachdach, ca. 200 qm

BGF, ca. 800 cbm BRI - Staubschutzw?nde, Abbruch der Flachdachabdichtung,

Ertüchtigung der vorhandenen Stahlbetondecke, Mauerwerksbauweise mit aussteifenden

Stahlbetonteilen, Stahlbetondecken in Teilbereichen, Erweiterung des

Treppenlaufes in Stahlbeton, Herstellen von Wand- und Deckenbr?chen zum Bestand,

Abfangungen mit Einbau von Stahltr?gern. 3. Bauabschnitt: Umbauarbeiten

im Bestand in einer Teilfläche von ca. 300 qm - Staubschutzw?nde, Abbruch

von Wand-, Decken- und Bodenbelägen, Herstellen von Wanddurchbr?chen zum

Bestand, Abfangungen mit Einbau von Stahltr?gern, Schließen von Öffnungen in

Mauerwerk, Herstellen und Schließen von Durchbr?chen zum Bestand. TGA DIN

18379, 18380, 18381, 18382, 18384. Lüftungstechnik: Lüftung der Mensa / Cafeteria

mit Kompaktl?ftungsger?t, 3.600 cbm/h Zu- und Abluft, mit Kanalnetz. Kaltwassererzeuger

für die Lüftungstechnik ca. 15 kW, Abluftventilator für das Lehrerzimmer

mit 3.000 cbm/h. Heizung- und Sanitärtechnik: ca. 20 Heizkörpern teilweise

mit Rohrnetz, Anbindung eines neuen Kleinl?ftungsger?tes mit ca. 15 kW,

ca. 5 Handwaschbecken in Unterrichtsräumen, innenliegende Dachentwässerung

der Neubauten, Medienanschlüsse in den 4 Naturwissenschaftlichen Räumen.

Elektrotechnik: Beleuchtungsanlagen und Installationen in 6 Klassenräumen,

Beleuchtung und Installation in der Cafeteria, Medienanschlüsse in den 4

Naturwissenschaftlichen Räumen, Blitzschutz im Bereich des Neubaus, Brandmeldetechnik

ergänzen.

f) Falls die bauliche Anlage oder der Auftrag in mehrere

Lose aufgeteilt ist, Art und Umfang der einzelnen Lose und Möglichkeit, Angebote

für eines, mehrere oder alle Lose einzureichen: Es können Angebote für eines,

mehrere oder alle Lose eingereicht werden.

g) Angaben über den Zweck der baulichen

Anlage oder des Auftrags, wenn auch Planungsleistungen gefordert werden:entfällt.

h) Etwaige Frist für die Ausführung - Folgende Termine sind geplant:

Rohbauarbeiten - 1. Bauabschnitt: 44. KW 2009 - 14. KW 2010, 2. Bauabschnitt:

13. KW 2010 - 19. KW 2010, 2. + 3. Bauabschnitt: 27. KW 2010 - 33. KW 2010,

TGA: 13. KW 2010 - 42. KW 2010.

i) Name und Anschrift der Stelle, bei der die

Verdingungsunterlagen und zusätzlichen Unterlagen angefordert und eingesehen

werden können, falls die Unterlagen auch digital eingesehen und angefordert werden

können, ist dies anzugeben: Anforderung der Unterlagen Rohbauarbeiten bis

spätestens zum 28.09.2009 bei: Schuh-Architekten, Dipl.-Ing. Jürgen Schuh, Im

Rosental 1, 34132 Kassel, Tel. 05 61 / 40 16 40, Fax 05 61 / 40 16 72. Der Versand

erfolgt ab dem 28.09.2009. Die Verdingungsunterlagen Rohbauarbeiten werden

nur versandt, wenn ein Verrechnungsscheck in Höhe der unter j) jeweils aufgeführten

Schutzgebühr, ausgestellt auf Schuh-Architekten, Stichwort Engelsburg Rohbauarbeiten ,

bei Anforderung der Vergabeunterlagen beigefügt worden ist. Die

Schutzgebühr wird nicht erstattet. Anforderung der Unterlagen TGA bis spätestens

zum 05.10.2009 bei: Enco energies consulting GmbH, Harlesh?user Straße 20,

34130 Kassel, Tel. 05 61 / 6 00 81 00, Fax 05 61 / 6 00 81 55. Die Verdingungsunterlagen

TGA werden nur versandt, wenn ein Verrechnungsscheck in Höhe der

unter j) jeweils aufgeführten Schutzgebühr, ausgestellt auf enco energie, Stichwort

Engelsburg Gewerk , bei Anforderung der Vergabeunterlagen beigefügt worden

ist. Die Schutzgebühr wird nicht erstattet. Die Unterlagen können als Hartkopie

oder / und PDF und GeaB angefordert werden. Der Versand erfolgt ab dem 05.10.2009.

j) Gegebenenfalls Höhe und Einzelheiten der Zahlung des Entgelts

für die Übersendung dieser Unterlagen: Rohbauarbeiten - 15,00 EUR, Lüftungstechnik

- 15,00 EUR, Heizung- und Sanitärtechnik - 15,00 EUR, Elektrotechnik -

20,00 EUR.

k) Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote - Rohbauarbeiten:

Donnerstag, 15.10.2009, 14.00 Uhr, TGA: Donnerstag, 22.10.2009, 14.00 Uhr.

l)Anschrift, an die die Angebote schriftlich auf direktem Weg oder per Post zu richten

sind, gegebenenfalls auch Anschrift, an die Angebote digital zu richten sind: schriftlich

auf direktem Weg oder per Post an Rohbauarbeiten: Schuh-Architekten, Dipl.-

Ing. Jürgen Schuh, Im Rosental 1, 34132 Kassel, Tel. 05 61 / 40 16 40, Fax 05 61 / 40 16 72. TGA: enco energie consulting GmbH, Harlesh?user Straße 20, 34130 Kassel, Tel. 05 61 / 6 00 81 00, Fax 05 61 / 6 00 81 55.

m) Sprache, in der die Angebote

abgefasst sein müssen: Deutsch.

n) Personen. die bei der Eröffnung der

Angebote anwesend sein dürfen: Es findet keine öffentliche Angebotseröffnung

statt.

o) Datum, Uhrzeit und Ort der Eröffnung der Angebote: Die Angebote müssen

bei den unter l) aufgeführten Stellen zu dem unter k) aufgeführten Terminen abgegeben

werden, oder an die unter l) aufgeführten Stellen zu den unter k) aufgeführten

Terminen abgeschickt werden. Der Architekt bzw. Fachplaner f?hrt eine protokollierte

Angebotseröffnung durch. Das Submissionsprotokoll wird den Bietern

nach rechnerischer Prüfung der Angebote auf Anforderung zugestellt.

p) Gegebenenfalls

geforderte Sicherheiten: Vertragserfüllungsbürgschaft und Gewährleistungsbürgschaft

- siehe Vergabeunterlagen.

q) Wesentliche Zahlungsbedingungen

und / oder Verweisung auf die Vorschriften, in denen sie enthalten sind: ? 16 VOB/B.

r) Gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaft, an die der

Auftrag vergeben wird, haben muss: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem

Vertreter.

s) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des

Bieters: Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und

Zuverlässigkeit Angaben zu machen über die von ihm ausgeführten Leistungen in

den letzten drei abgeschlossenen Gesch?ftsjahren, die mit der zu vergebenden

Leistung vergleichbar sind.

t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 21.12.2009.

u)Gegebenenfalls Nichtzulassung von Änderungsvorschlägen oder Nebenangeboten:

entfällt.

v) Sonstige Angaben, insbesondere die Stelle, an die sich der Bewerber

oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen

wenden kann: entfällt.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen