DTAD

Ausschreibung - Anbau an eine Kindertagesstätte in Bodenheim (ID:7373109)

Auftragsdaten
Titel:
Anbau an eine Kindertagesstätte
DTAD-ID:
7373109
Region:
55294 Bodenheim
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.07.2012
Frist Vergabeunterlagen:
27.07.2012
Frist Angebotsabgabe:
27.07.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
BGF ca. 300 m² in Stahlmodulbauweise, schlüsselfertig, mit kompletten haustechnischen Installationen und Hausanschlüssen
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Dachdeckarbeiten, Installation von Brandmeldeanlagen, Brandschutz, Kanalisationsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Vergabestelle: Verbandsgemeindeverwaltung

Bodenheim für die Ortsgemeinde Bodenheim,

Am Dollesplatz 1, 55294 Bodenheim,

Deutschland, z. Hd. Von Ursula Petry,

Tel.: 06135 72-129, Fax: 06135 72-263, EMail:

ursula.petry@vg-bodenheim.de, digitale

Adresse: http://www.vg-bodenheim.de.

b) Art der Vergabe: Beschränkte Ausschreibung

nach öffentlichem Teilnahmewettbewerb VOB/A.

c) Art des Auftrags: Bauauftrag

nach VOB, mit Funktionalbeschreibung.

d) Ausführungsort: Hilgestraße 10-12,

55294 Bodenheim.

e) Art und Umfang der

Leistung: Anbau an eine Kindertagesstätte,

eingeschossig, BGF ca. 300 m² in Stahlmodulbauweise,

schlüsselfertig, mit kompletten

haustechnischen Installationen und

Hausanschlüssen ab definierten Übergabepunkten.

Örtlich herzustellen sind: Gründung

(bauseits) Entwässerung (bauseits) flach

geneigtes Dach (mit Überstand und Außenentwässerung),

Fassade (mit mindestens

zwei unterschiedlichen Oberflächenqualitäten

und teilweise großflächigen Verglasungen)

einschließlich der Nachweise für die

Statik, Wärmeschutz, Schallschutz und

Brandschutz, nach den geltenden Vorschriften

des Landes Rheinland-Pfalz. Ebenso zu

erbringen sind die systembedingten Ausführungsplanungen

und die damit einhergehende

Objektüberwachung einschl. aller Fachingenieurleistungen (z. B. Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator, usw.) sowie deren Koordination.

f) Unterteilung in Lose: nein.

g) Angaben über den Zweck der baulichen

Anlage oder des Auftrags: Es handelt

sich um einen viergruppigen Kindergarten

mit kleiner Altersmischung. Er erweitert die

notwendige Anzahl der Kindergartenplätze

der Ortsgemeinde Bodenheim.

h) Ausführungsfrist:

Beginn Gründung (bauseits). Fertigstellung:

44. KW 2012. Baubeginn (Aufstellung

Module): 46. KW 2012. Fertigstellung: 2. KW 2013.

i) Rechtsform von Bietergemeinschaften:

gesamtschuldnerisch haftend

mit bevollmächtigtem Vertreter.

j) Schlusstermin für Eingang des Teilnahmeantrags: 27.07.2012, 24.00 Uhr.

k) Anschrift

für Teilnahmeantrag: siehe unter a).

l) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch.

m) Voraussichtliche

Versendung der Angebotsunterlagen:

08. August 2012.

n) Geforderte Sicherheiten:

Vertragserfüllungsbürgschaft 5

% und Mängelanspruchsbürgschaft in Höhe

von 3 % der Auftragssumme einschließlich

der Nachträge.

o) Zahlungsbedingungen: gemäß

Verdingungsunterlagen.

p) Mit dem

Teilnahmewettbewerb geforderte Eignungsnachweise:

Nachweise gem. VOB/A § 6 Abs. 3 Nr. 2 a-i.

a) Den Umsatz des Unternehmens

jeweils bezogen auf die letzten drei abgeschlossenen

Geschäftsjahre, soweit er

Bauleistungen und andere Leistungen betrifft,

die mit der zu vergebenden Leistung

vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils

bei gemeinsam mit anderen Unternehmen

ausgeführten Aufträgen.

b) Die Ausführung

von Leistungen in den letzten drei abgeschlossenen

Geschäftsjahren, die mit der

zu vergebenden Leistung vergleichbar sind.

c) Die Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen

Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich

beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert

nach Lohngruppen mit gesondert

ausgewiesenem technischen Leitungspersonal.

d) Die Eintragung in das Berufsregister

ihres Sitzes oder Wohnsitzes.

e) Ob ein Insolvenzverfahren

oder ein vergleichbares gesetzlich

geregeltes Verfahren eröffnet oder

die Eröffnung beantragt worden ist oder der

Antrag mangels Masse abgelehnt wurde

oder ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde.

f) Ob sich das Unternehmen in

Liquidation befindet.

g) Dass nachweislich

keine schwere Verfehlung begangen wurde,

die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage

stellt.

h) Dass die Verpflichtung zur Zahlung

von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge

zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß

erfüllt wurde;

i) Dass sich das

Unternehmen bei der Berufsgenossenschaft

angemeldet hat. Die zum Nachweis erforderlichen

Unterlagen sind in der vorgegebenen

Reihenfolge in Ordnern mit Trennregistern

und Inhaltsverzeichnis zum Teilnehmerwettbewerb

einzureichen.

q) Technische Auskunft

erteilt: Architekturbüro Gerold K. Lang,

Gartenstr. 22, 55294 Bodenheim, Telefon

06135 951188, Mobil 0163 7951188, info@

gerold-k-lang.de. Es erfolgt eine Ausschreibung

mit funktionaler Leistungsbeschreibung.

Zur Angebotsauswertung wird

eine Matrix zugrunde gelegt, die mit den

Ausschreibungsunterlagen bekannt gegeben

wird. Vergabeprüfstelle: Aufsichts- und

Dienstleistungsdirektion Trier, Vergabeprüfstelle,

Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen