DTAD

Ausschreibung - Anbieter von Internetdiensten (ISP) in Hagen (ID:11115515)

Übersicht
DTAD-ID:
11115515
Region:
58097 Hagen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Datendienste, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse
CPV-Codes:
Anbieter von Internetdiensten (ISP) , Glasfaserkabel
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Die FernUniversität beabsichtigt, die Anbindung von elf deutschen Regionalzentren an das Internet zu modernisieren und an die aktuellen Anforderungen anzupassen. Das umfasst sämtliche hierfür...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
26.08.2015
Frist Vergabeunterlagen:
10.09.2015
Frist Angebotsabgabe:
14.09.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
FernUniversität in Hagen
Universitätsstr. 47
58097 Hagen
Herrn Phillip Purschke
Telefon: +49 23319872041
Fax: +49 2331987349
E-Mail: beschaffung@fernuni-hagen.de
http://www.Fernuni-Hagen.de

Elektronischer Zugang zu Informationen:
http://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
FernUniversität in Hagen: Datenanbindung der Regionalzentren.
Die FernUniversität beabsichtigt, die Anbindung von elf deutschen Regionalzentren an das Internet zu modernisieren und an die aktuellen Anforderungen anzupassen.
Das umfasst sämtliche hierfür erforderlichen Tätigkeiten wie insbesondere Baumaßnahmen und die Installation und Einrichtung von Hardware wie z. B. Routern.
Die Datenanbindung muss über Glasfasertechnologie erfolgen und soll während der gesamten Vertragslaufzeit (48 Monate) betriebsbereit gehalten werden.
Die Hauptleistung besteht damit in der Verschaffung des Internetzugangs und das Verfahren richtet sich insbesondere an so genannte Internet Service Provider (ISP) oder Access Provider.
Anbindung von 11 Regionalzentren.
48 Monate Gesamtvertragslaufzeit.

CPV-Codes: 72411000, 32562000

Erfüllungsort:
FernUniversität in Hagen, Universitätsstr. 47, 58097 Hagen.Sonstige Angaben zum Leistungsort:An folgenden 11 Standorten soll die Anbindung erfolgen:— Berlin,SpreePalais am Dom, St. Wolfgang-Straße, 10178 Berlin.— Bonn,Gotenstraße 161, 53175 Bonn.— Coesfeld,Osterwicker Straße 29, 48653 Coesfeld.— Frankfurt am Main,Colosseo Frankfurt, Walther-von-Cronberg-Platz 16, 60594 Frankfurt am Main.— Hamburg,Amsinckstraße 57, 20097 Hamburg.— Hannover,Expo Plaza 11, 30539 Hannover.— Karlsruhe,Kriegsstraße 100, 76133 Karlsruhe.— Leipzig,Städtisches Kaufhaus, Universitätsstraße 16, 04109 Leipzig.— Neuss,Romaneum, Brückstraße 1, 41460 Neuss.— Nürnberg,Pirckheimerstraße 68, 90408 Nürnberg.— Stuttgart,Leitzstraße 45, 70469 Stuttgart.
Nuts-Code: DEA53
Nuts-Code: DE3
Nuts-Code: DEA22
Nuts-Code: DEA35
Nuts-Code: DE712
Nuts-Code: DE600
Nuts-Code: DE92
Nuts-Code: DE12
Nuts-Code: DED3
Nuts-Code: DEA1D
Nuts-Code: DE254
Nuts-Code: DE11

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
300333-2015

Aktenzeichen:
050-001

Vergabeunterlagen:
Bekanntmachungs-ID: CXPNYHTYBWU.

Termine & Fristen
Unterlagen:
10.09.2015 - 23:59 Uhr

Angebotsfrist:
14.09.2015 - 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Laufzeit in Monaten: 48 (ab Auftragsvergabe)

Bedingungen & Nachweise
Zahlung:
Siehe Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Unterzeichnete Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit gemäß §§ 6 EG Abs. 4 und 6 VOL/A sowie § 16 Abs. 5 TVgG NRW gemäß Anlage Eigenerklärung nach §§ 6 EG Abs. 4 und 6 VOL/A sowie § 16 Abs. 5 TVgG NRW – im Original.

Technische Leistungsfähigkeit
Unterzeichnete und ausgefüllte Erklärung gemäß Anlage Referenzen – im Original.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Mindestanforderungen:
Der Bewerber hat mit seinem Teilnahmeantrag Referenzen nachzuweisen. Der Auftraggeber stellt an die Referenz oder die Referenzen folgende Mindestanforderungen:
1.1 Jeder einzelne Referenzauftrag muss die folgenden Mindestanforderungen einhalten:
— Gegenstand des Referenzauftrags muss die Datenanbindung ins Internet sein;
— Die Datenanbindung im Referenzauftrag muss vollständig mittels Glasfasertechnologie ausgeführt werden (relevant ist hierbei die Strecke zwischen Übergabepunkt beim Referenzauftraggeber und Übergabe ins Internet);
— Das Datum des Vertragsschlusses darf bei Ablauf der Frist zur Einreichung des Teilnahmeantrags nicht mehr als 8 Jahre zurück liegen.
1.2 Die vom Bewerber aufgeführten Referenzaufträge müssen darüber hinaus insgesamt die folgenden ergänzenden Mindestanforderungen erfüllen:
— Der Auftragnehmer muss mindestens fünf Standorte eines einheitlichen Referenzauftraggebers gleichzeitig ans Internet angebunden haben. Als einheitliche Auftraggeber in diesem Sinne werden auch Unternehmen anerkannt, die gemäß § 15 ff AktG konzernverbunden sind.
— Die gleichzeitige Anbindung dieser Standorte muss für mindestens 6 Monate im Produktivbetrieb erbracht worden sein; und
— Die Standorte müssen sich in mehr als 3 Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland befinden.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
11.05.2016
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen