DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Anorganische und organische Grundchemikalien in Mainz (ID:13482429)

DTAD-ID:
13482429
Region:
55116 Mainz
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Elektrische Motoren, Generatoren und Transformatoren, Chemikalien, chemische Erzeugnisse, Anstrichfarben, Lacke, Druckfarben, Kitte, Mess-, Kontroll-, Prüf-, Navigationsinstrumente, Lederbekleidung, Lederwaren, Glas, Glaswaren, Diverse medizinische Ausrüstung, Keramikwaren, Wasch-, Reinigungsmittel, Gummiwaren, Kunststofferzeugnisse
CPV-Codes:
Anorganische und organische Grundchemikalien , Chemische Erzeugnisse , Einweghandschuhe , Elektrische Maschinen, Geräte, Ausstattung und Verbrauchsartikel; Beleuchtung , Flaschen, Gläser und Röhrchen , Glaswaren für Laboratorien, hygienische oder medizinische Bedarfsartikel aus Glas , Glaswaren für Laboratorien , Klebeband , Kunststoffprodukte , Laborgeräte, optische Geräte und Präzisionsgeräte (außer Gläser) , Laborpipetten und Zubehör , Lösungsmittel , Reinigungsmittel , Skalpelle und Klingen
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Das Landesamt für Umwelt sowie die Struktur-und Genehmigungsdirektion Nord betreiben u. a. mehrere Umwelt-Labore. Um die zu erfüllenden Untersuchungen durchführen zu können, werden diverse...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
19.10.2017
Frist Angebotsabgabe:
16.11.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-Mainz: Anorganische und organische Grundchemikalien
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landesamt für Umwelt
Kaiser-Friedrich-Straße 7
Mainz
55116
Deutschland
E-Mail: Haushalt@lfu.rlp.de
NUTS-Code: DEB35
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.lfu.rlp.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Laborverbrauchsmaterialien.
Das Landesamt für Umwelt sowie die Struktur-und Genehmigungsdirektion Nord betreiben u. a. mehrere Umwelt-Labore. Um die zu erfüllenden Untersuchungen durchführen zu können, werden diverse Laborverbrauchsmaterialien benötigt. Mit diesem Verfahren sollen Rahmenvereinbarungen für die Lieferung dieser Laborverbrauchsmaterialien abgeschlossen werden.

CPV-Codes:
24300000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEB35
Hauptort der Ausführung
Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Laborverbrauchsmaterialien; 55116; Mainz; – Wallstr. 1, 55122 Mainz
— Rheinallee 97-101, 55118 Mainz,
— Konrad-Adenauer-Ufer 10, 55116 Mainz,
— Am Rhei...

NUTS-Code: DEB35
Hauptort der Ausführung
Landesamt für Umwelt; 55116; Mainz; – Wallstr. 1, 55122 Mainz
— Rheinallee 97-101, 55118 Mainz,
— Konrad-Adenauer-Ufer 10, 55116 Mainz,
— Am Rhein 1, 67547 Worms,
— An der B 41, 55765 Ellweiler...

NUTS-Code: DEB35
Hauptort der Ausführung
Landeamt für Umwelt; 55116; Mainz; – Wallstr. 1, 55122 Mainz
— Rheinallee 97-101, 55118 Mainz,
— Konrad-Adenauer-Ufer 10, 55116 Mainz,
— Am Rhein 1, 67547 Worms,
— An der B 41, 55765 Ellweiler
...

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung:
„Standards“

Kurze Beschreibung:
— Ammonium-Standardlösung 1 000 mg/l Ammoniumchlorid in Wasser,
— Anionen-Mehrelement-Standard II, 1 000 mg/L Cl, NO3, SO4,
— AOX-Standard p-Chlorphenol 725 mg/l,
— Benzo(a)pyren 10 ng/µl in Acetonitril,
— Benzo(a)pyren D12 10 ng/µl in Acetonitril,
— ERA 028 Aldehyde/Ketone-DNPH Stock Standard-13 1.2ML,
— ERM-Standard CZ 100,
— ERM-Standard CZ 120,
— ERM-Standard zertifiziert,
— ICP Einzelelementstandard Silicium 1 000 mg/l in Wasser,
— ICP Mehrelementstandard VI für ICP-MS (30 Elemente in
verdünnter HNO3),
— ICP Mehrelementstandardlösung XIII, 15 Elemente in 5 %iger
HNO3,
— ICP Standard Eisen; 1 000 mg Fe/l in 2-3 %iger HNO3,
— ICP Standard Antimon; 1 000 mg/l in /%iger Salzsäure; Rückführbar
auf SRM und NIS,
— ICP Standard Lutetium; 1 000 mg/l Lu in verd. HNO3; Rückführbar
auf SRM und NIST,
— ICP Standard Rhodium; 1 000 mg/l Rh in verd. HNO3; Rückführbar
auf SRM und NIST,
— ICP-OES-Standard Indium, 10 mg/l,
— ICP-OES-Standard Scandium, 10 mg/l,
— ICP-OES-Standard Strontium, 10 mg/l,
— ICP-OES-Standard Yttrium, 10 mg/l,
— IC Standard-Lösung 1 000 mg Nitrat,
— IC Standard-Lösung 1 000 mg Sulfat,
— Ionenchromatographie Standard Fluorid, 1 000mg/l,
— Levoglucosan – Standard, 1,6-Anhydro-ß-D-glucose, Reinheit 99 %,
— NexIon Dual Detector Solution,
— NexIon Setup Solution,
— Nitrit-Standard Lösung, 1 000mg/l,
— Nitrit-Standard, zertifiziert, 1 000 µm, für Ionenchromatographie,
— PAH-Mix 8, 10 ml in Cyclohexan: Naphthalin, 1-Methylnaphthalin,
2-Methylnaphthalin, Acenaphthen, Acenaphthylen, Fluoren,
Phenanthren Anthracen zu je 10 µg/ml,
— Palladium-Magnesium-Matrix Modifier 1 000 µg/mL Pd & 600 µg/mL
Mg(NO3)2 in 2%iger HNO3,
— Phosphat-Standardlösung, 1 000 mg/l,
— Quecksilber AAS-Standardlösung 1 000 mg/l Hg, Glasflasche,
— Silizium Standard, zertifiziert, „Mauri“,
— TMDA-Standard 54.4, zertifiziert.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
24000000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEB35
Hauptort der Ausführung
Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Laborverbrauchsmaterialien; 55116; Mainz; – Wallstr. 1, 55122 Mainz
— Rheinallee 97-101, 55118 Mainz,
— Konrad-Adenauer-Ufer 10, 55116 Mainz,
— Am Rhei...

Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.01.2018
Ende: 31.12.2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 2
Bezeichnung:
„Messkolben und Stopfen“

Kurze Beschreibung:
— Erlenmeyerkolben, Borosilikat 3.3, 100 ml Enghals,
— Erlenmeyerkolben, Borosilikat 3.3, 100 ml mit Schliff, NS 29/32,
— Erlenmeyerkolben, Borosilikat 3.3, weithalsig, mit Bördelrand und
glattem Boden, 100 ml,
— Erlenmeyerkolben, Borosilikat 3.3, weithalsig, mit Bördelrand und
glattem Boden, 250 ml,
— Kippautomat, 1 ml, NS29/32,
— Kippautomat, 2 ml, NS29/32,
— Kippautomat, 3 ml, NS29/32,
— Kippautomat, 5 ml, NS29/32,
— Kippautomat, 10 ml, NS29/32,
— Kippautomat, 20 m, NS29/32,
— Kippautomat, 25 ml, NS29/32,
— Kippautomat, 40 ml, NS29/32,
— Messkolben, 50 ml, Klarglas, Borosilikat 3.3, NS 14/23,
— Messkolben, 100 ml aus PFA, NS 14/23, mit Glasstopfen,
— Messkolben, 100 ml, Klarglas, Borosilikat 3.3, NS 14/23, mit
Glasstopfen,
— Messkolben, 200 ml, Klarglas, Borosilikat 3.3, NS 14/23, mit
Glastopfen,
— Messkolben, 250 ml, Klarglas, Borosilikat 3.3, NS 14/23,
— Messkolben, 1 000 ml, Klarglas, Borosilikat 3.3, vorgeschliffen,
ohne Skalierung, mit Glasstopfen,
— Messkolben, 2 000 ml, Klarglas, Borosilikat 3.3, vorgeschliffen,
ohne Skalierung,
— Messkolben, 5 000 ml, Klarglas, Borosilikat 3.3, NS 34/35, mit
Glasstopfen,
— Messkolben, Trapez, 10 ml, mit Glasstopfen NS 10/19, Klarglas,
— Messkolben, Trapez, 20 ml, mit Glasstopfen NS 10/19, Klarglas,
— Messkolben, Trapez, 25 ml, mit Glasstopfen NS 12.5/21, Klarglas,
— Messkolben, Trapez, 5 ml, mit Glasstopfen NS 10/19, Klarglas,
— Messkolben, Trapez, 50 ml, mit Glasstopfen NS 14.5/23, Klarglas,
— Polypropylenstopfen, NS 14/23,
— Rundkolben, 50 ml, NS 14/23,
— Zweihals-Rundkolben, 250 ml, Normschliff 14/23.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
33793000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEB35
Hauptort der Ausführung
Landesamt für Umwelt; 55116; Mainz; – Wallstr. 1, 55122 Mainz
— Rheinallee 97-101, 55118 Mainz,
— Konrad-Adenauer-Ufer 10, 55116 Mainz,
— Am Rhein 1, 67547 Worms,
— An der B 41, 55765 Ellweiler...

Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.01.2018
Ende: 31.12.2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 3
Bezeichnung:
„Flaschen und Verschlüsse“

Kurze Beschreibung:
— Enghalsflaschen, LDPE, 100 ml, naturfarbig, rund, mit Deckel,
— Enghalsflaschen, LDPE, 250 ml, naturfarbig, rund, mit Deckel,
— Enghalsflaschen, LDPE, 500 ml, naturfarbig, rund, mit Deckel,
— Enghalsflasche, vierkant, 100 ml, HDPE, naturfarben, ohne
Verschluss, geriffelte Seiten,
— Nalgene Weithalsflaschen, HDPE 1 000 ml, mit Schraubverschluss,
— Nalgene Weithalsflaschen, HDPE 125 ml, mit PP-
Schraubverschluss,
— Nalgene Weithalsflaschen, HDPE 250 ml, mit PP-
Schraubverschluss,
— Nalgene Weithalsflaschen, HDPE 500 ml, mit PP-
Schraubverschluss,
— Nalgene Weithalsflaschen, LDPE 1 000 ml, mit PP-
Schraubverschluss,
— PE-Flaschen, 100 ml, naturfarbig,
— Probenröhrchen für ICP-MS, PP, 15 ml, Größe 120 x 17 mm,
— Probenröhrchen für ICP-MS, PP, 50 ml, Größe 115 x 28 mm,
— Spritzflasche PP, 500 ml, GL 25,
— Spritzflaschen 1 000 ml mit Beschriftung dest. Wasser,
— Spritzflaschen 500 ml mit Beschriftung dest. Wasser,
— Steilbrustflasche – Weithals, 100 ml, Braunglas, mit Glasstopfen,
— Steilbrustflasche, 100 ml, Klarglas, mit Glasstopfen,
— Steilbrustflasche, 250 ml, Klarglas, mit Glasstopfen,
— Steilbrustflasche, Braunglas, 100 ml, Enghals, Glasstopfen, NS
19/26.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
39225700

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEB35
Hauptort der Ausführung
Landesamt für Umwelt; 55116; Mainz; – Wallstr. 1, 55122 Mainz
— Rheinallee 97-101, 55118 Mainz,
— Konrad-Adenauer-Ufer 10, 55116 Mainz,
— Am Rhein 1, 67547 Worms,
— An der B 41, 55765 Ellweiler...

Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.01.2018
Ende: 31.12.2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 4
Bezeichnung:
„Messzylinder“

Kurze Beschreibung:
— Messzylinder, hohe Form, Borosilikatglas, braune Graduierung,
Größe 10 ml,
— Messzylinder, hohe Form, Borosilikatglas, braune Graduierung,
Größe 25 ml,
— Messzylinder, hohe Form, Borosilikatglas, braune Graduierung,
Größe 50 ml,
— Messzylinder, hohe Form, Borosilikatglas, braune Graduierung,
Größe 100 ml,
— Messzylinder, hohe Form, Borosilikatglas, braune Graduierung,
Größe 250 ml,
— Messzylinder, hohe Form, Borosilikatglas, braune Graduierung,
Größe 500 ml,
— Messzylinder, hohe Form, Borosilikatglas, braune Graduierung,
Größe 1 000 ml.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
33793000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEB35
Hauptort der Ausführung
Landesamt für Umwelt; 55116; Mainz; – Wallstr. 1, 55122 Mainz
— Rheinallee 97-101, 55118 Mainz,
— Konrad-Adenauer-Ufer 10, 55116 Mainz,
— Am Rhein 1, 67547 Worms,
— An der B 41, 55765 Ellweiler...

Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.01.2018
Ende: 31.12.2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 5
Bezeichnung:
„Bechergläser und Trichter“

Kurze Beschreibung:
— Analysentrichter, Borosilikat 3.3, 8 x 20 cm,
— Becher, Griff, 3 000 ml, erhabene Skala, blau, graduiert,
— Becherglas aus PP, 500 ml (z. B. Fa Vitlab),
— Bechergläser, Borosilikat 3.3, hohe Form mit Ausguss Größe 1 000
ml,
— Bechergläser, Borosilikat 3.3, hohe Form mit Ausguss Größe 150 ml,
— Bechergläser, Borosilikat 3.3, hohe Form mit Ausguss Größe 600 ml,
— Bechergläser, Borosilikat 3.3, hohe Form mit Ausguss Größe 800 ml,
— Bechergläser, Borosilikat 3.3, niedere Form mit Ausguss Größe
1 000 ml,
— Bechergläser, Borosilikat 3.3, niedere Form mit Ausguss Größe 100
ml,
— Bechergläser, Borosilikat 3.3, niedere Form mit Ausguss Größe 150
ml,
— Bechergläser, Borosilikat 3.3, niedere Form mit Ausguss Größe
2 000 ml,
— Bechergläser, Borosilikat 3.3, niedere Form mit Ausguss Größe 25
ml,
— Bechergläser, Borosilikat 3.3, niedere Form mit Ausguss Größe 250
ml,
— Bechergläser, Borosilikat 3.3, niedere Form mit Ausguss Größe 400
ml,
— Bechergläser, Borosilikat 3.3, niedere Form mit Ausguss Größe
5 000 ml,
— Bechergläser, Borosilikat 3.3, niedere Form mit Ausguss Größe 50
ml,
— Bechergläser, Borosilikat 3.3, niedere Form mit Ausguss Größe 600
ml,
— Bechergläser, Borosilikat 3.3, niedere Form mit Ausguss Größe 800
ml,
— Bechergläser, Borosilikat 3.3. niedere Form mit Ausguss Grö0e
3 000 ml,
— Destillationskolben 250 ml, Dreihals, NS14,5/23 (2x außen) -
NS29,2/32 (1x Mitte)
— Destillationskolben 500 ml, Dreihals, NS14,5/23 (2x außen) -
NS29,2/32 (1 x Mitte),
— Messbecher, PP, 1 000 ml mit Henkel, blau,
— Messbecher, PP, 2 000 ml mit Henkel, blau,
— Petrischalen Duroplan, Durchmessser 14 cm,
— Pulvertrichter, Durchm. 100 mm, Borosilikat 3.3, kurzer Stiel, NS
14,5/23,
— Pulvertrichter, Durchm. 120 mm, Borosilikat 3.3, NS 19/26,
— Pulvertrichter, Durchm. 120 mm, Borosilikat 3.3, NS 24/29,
— Scheidetrichter 500ml; NS 29,2/32,
— Trichter, Durchm. 100 mm, Borosilikat 3.3, langer Stiel,
— Trichter, Durchm. 45 mm, Borosilikat 3.3, kurzer Stiel,
— Trichter, Durchm. 55 mm, Borosilikat 3.3, kurzer Stiel.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
33793000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEB35
Hauptort der Ausführung
Landesamt für Umwelt; 55116; Mainz; – Wallstr. 1, 55122 Mainz
— Rheinallee 97-101, 55118 Mainz,
— Konrad-Adenauer-Ufer 10, 55116 Mainz,
— Am Rhein 1, 67547 Worms,
— An der B 41, 55765 Ellweiler...

Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.01.2018
Ende: 31.12.2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 6
Bezeichnung:
„Pipetten und Spitzen“

Kurze Beschreibung:
— Combitips advanced (R) in Eppendorf Quality TM, 5 ml, blau,
— Eppendorf Combitips advanced(R) 2,5 ml (für Multipette E3),
— Feldbüretten 500 ml, mit 5 ml Büretten, max.16 cm Höhe; Teilung
0,1 Schnellbetriebsbüretten Schilling + Flasche,
— Filterspitzen, 100 µl (Eppendorf),
— Filterspitzen, 1 000 µl (Brand),
— Filterspitzen, 1 000 µl (Eppendorf),
— Filterspitzen, 100 ml (Eppendorf),
— Gilson Pipetman E; Spitzen: 1 000 µl; CP 1 000,
— Gilson Pipetman E; Spitzen: 10 µl; CP10,
— Gilson Pipetman E; Spitzen: 100 µl; CP100,
— Kolbenhubmesspipette, 10 ml,
— Messpipetten 1 ml,
— Messpipetten 10 ml,
— Messpipetten 2 ml,
— Messpipetten 20 ml,
— Messpipetten 25 ml,
— Messpipetten 3 ml,
— Messpipetten 30 ml,
— Messpipetten 4 ml,
— Messpipetten 5 ml,
— Messpipetten 50 ml,
— Pasteurpipetten, 230 mm (Fa. Brand),
— Pipette, Pasteur / Transfer, LDPE, 2 ml, Graduierung: 2/0,5 ml
Länge: 152 mm, Unsteril,
— Pipettenspitze für 5 ml Pipette,
— Pipettenspitze gelb 1-200 µl,
— Pipettenspitze gelb 1-200 µl, (Fa. Eppendorf),
— Pipettenspitzen Easy Pack D, 10 ml,
— Pipettenspitzen für 1 000 µl Pipette (Fa. Brand),
— Pipettenspitzen für 1 000 µl Pipette, lose (Fa. Eppendorf),
— Pipettenspitzen für 10 000 µl Pipette, für ca. Angaben in SAA,
— Pipettenspitzen für 2 500 µl Pipette, lose,
— Pipettenspitzen für 5 000 µl Pipette, lose,
— Pipettenspitzen, 0,5 – 5 ml, Tip Lose (Fa. Brand),
— Pipettenspitzen, epTips Standard, 1 – 10 ml, Länge: 165 mm, für
genaue Angaben in SAA,
— Tip-Box N, Low Retention Pipettenspitzen, palettiert, unsteril,
Volumen: 1 -10 µl (Fa. Brand),
— Tip-Box N, Low Retention Pipettenspitzen, palettiert, unsteril,
Volumen: 2-200 µl (Fa. Brand),
— Tip-Box N, Low Retention Pipettenspitzen, palettiert, unsteril,
Volumen: 50-1 000 µl (Fa. Brand),
— Vollpipetten AS mit 1 Ringmarke, 10 ml,
— Vollpipetten AS mit 1 Ringmarke, 20 ml,
— Vollpipetten AS mit 1 Ringmarke, 25 ml,
— Vollpipetten AS mit 1 Ringmarke, 30 ml,
— Vollpipetten AS, 1,0:0,01 ML, braun graduiert,
— Vollpipetten AS, 15 ML, braun graduiert,
— Vollpipetten AS, 2:0,01 ML, braun graduiert,
— Vollpipetten AS, 20 ML, braun graduiert,
— Vollpipetten AS, 25 ML, braun graduiert,
— Vollpipetten AS, 30 ML, braun graduiert,
— Vollpipetten AS, 40 ML, braun graduiert,
— Vollpipetten AS, 5:0,01 ML, braun graduiert,
— Vollpipetten AS, 50 ML, braun graduiert,
— Vollpipetten AS,10 ML, braun graduiert, eine Marke.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
38437000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEB35
Hauptort der Ausführung
Landeamt für Umwelt; 55116; Mainz; – Wallstr. 1, 55122 Mainz
— Rheinallee 97-101, 55118 Mainz,
— Konrad-Adenauer-Ufer 10, 55116 Mainz,
— Am Rhein 1, 67547 Worms,
— An der B 41, 55765 Ellweiler
...

Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.01.2018
Ende: 31.12.2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 7
Bezeichnung:
„Lösungsmittel“

Kurze Beschreibung:
— 1-Propanol zur Analyse, Emsure, (Merck, 1.00997.1000),
— 2-Propanol für die HPLC, Optigrade, (LGC, SO-3043-B040),
— 2-Propanol LC-MS CHROMASOLV, 99,9 % (Fluka, 34965-1L),
— 2-Propanol p.A.,
— Aceton 99 %, technisch,
— Aceton p. a.,
— Aceton, Picograde für die Rückstandsanalytik (LGC, SO-1142-
B025),
— Acetonitril, gradient grade,
— Acetonitril, LC-MS, CHROMASOLV, 99,9 % (Fluka, 34967-1L),
— Acetonitril, Optigrade für die HPLC (LGC, SO-9128-B025),
— Chloroform, > 99,8 %,
— Cyclohexan für die Rückstandsanalyse, Picograde, (LGC;
SO179-B040),
— Dichlormethan,
— Ethanol, 90 % Technisolv reinst,
— Ethanol, 99,8 %, HPLC Grade,
— Ethanol, unvergällt, 96 %,
— Iso-Butanol p. a.,
— Iso-Hexan Picograde Promochem,
— Isopropanol p. A.,
— Methanol für die HPLC, Optigrade, (LGC, SO-3041-B040),
— Methanol LC-MS CHROMASOLV, 99,9 %, (Fluka, 34966-1L),
— Methanol p. A,
— Methanol, Picograde für die Rückstandsanalytik, (LGC, SO1263-
025),
— n-Hexan, Picograde für die Rückstandsanalytik, (LGC, SO-1244-
B025),
— Petrolether 40-60°C für die Rückstandsanalyse, (Fluka, 34491-2,5L),
— Tetrahydrofuran Emplura, (Merck),
— Wasser für die HPLC, Optigrade (LGC, SO-6795-B025),
— Wasser LC-MS CHROMASOLV, (Fluka, 39253-1L),
— Xylol, isomere, größer oder gleich 99 %, p. a.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
44832000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEB35
Hauptort der Ausführung
Landesamt für Umwelt; 55116; Mainz; – Wallstr. 1, 55122 Mainz
— Rheinallee 97-101, 55118 Mainz,
— Konrad-Adenauer-Ufer 10, 55116 Mainz,
— Am Rhein 1, 67547 Worms,
— An der B 41, 55765 Ellweiler...

Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.01.2018
Ende: 31.12.2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 8
Bezeichnung:
„Chemikalien“

Kurze Beschreibung:
— 4-Chlorphenol-Arbeitslösung,
— 4-Amino-2,3-dimethyl-1-phenyl-3-pyrazolin-5-on,
— Acetylchorid >99 %,
— Aluminiumnitrat-Nonahydrat, min. 98 %, p. a.,
— Ameisensäure p. a. conz.,
— Ammoniaklösung, p. a.,
— Ammonium formiate, LC-MS Ultra, eluent additive for UHPLC-MS,
— Ammoniumcarbamat p. a. ACS, Reag. PH,
— Ammoniumchlorid, p. a., wasserfrei,
— Ammoniumeisen(II)sulfate-Hexahydrat, p. a.,
— Ammoniumeisen(III)sulfate Dodecahydrat, p. a.,
— Ammoniumheptamolydat-Tetrahydrat, gepulvert,
— Ammoniumsulfat,
— Ammoniumsulfat, p. a.,
— Ammonium-Test 0,5-10 mg NH4 (Fa. Merck),
— Ammonium-Teststreifen, 0-6 mg/L NH4 (Fa. Macherey Nagel 907
14),
— Ascorbinsäure, p. a.,
— Barbitursäure p. a.,
— Bariumchlorid,
— Benzoesäure, p. a.,
— Benzylalkohol z.A.; EMSURE 1.09626.1000 (Fa. Merck – QS),
— Bernsteinsäure p. a.,
— Bromkresolgrün, p. a.,
— Cadmiumsulfat-Hydrat p. a.,
— Calciumchlorid, wasserfrei oder *6H2O p. a.,
— Calciumchlorid-Dihydrat, p. a.,
— Calciumhydroxid p. a., Reag. PH,
— Chloramin T -Trihydrat > 98 % p. a.,
— Chromabond NAN (Fa. Macherey&Nagel),
— Chromabond Sorbent C18 Hydra (Fa. Macherey&Nagel),
— Chromabond Sorbent C8 (Fa. Macherey&Nagel),
— Citronensäure Monohydrat, p. a.,
— D(+)Glucose Reg. Ph Eur,
— Dichlorisocyanursäure p. a.,
— di-Kaliumhydrogenphosphat, p. a, wasserfrei,
— di-Natriumhydrogenphosphat p. a.,
— Di-Natrium-penta-cyano-nitrocylferrat,
— Eisen(II)-Sulfat,
— Eisenpulver,
— Essigsäure (Eisessig) 100 % wasserfrei zur Analyse,
— Fluorwasserstoff 40 %,
— Formaldehyd, 35 %, PhEUR,
— Formaldehyd-Lösung 37 % z. A.,
— Formic Acid, eluent additive for LC-MS, 50 ml, Glasflasche,
— Ganichem P Reagenzien,
— Kaliumantimon (III) oxidtartrat-Tihydrat,
— Kaliumbromat-Lösung, 0,0333 mol/L zur HG-Bestimmung,
— Kaliumbromid-Lösung, 0,2 mol/L zur Hg-Bestimmung,
— Kaliumcarbonat p. a. (Fa. Merck),
— Kaliumchlorid p. a.,
— Kaliumcyanid zur Analyse, 2 unterschiedliche Chargen,
— Kaliumdichromat K2Cr2O7, p. a.,
— Kaliumhexacyanoferrat (II) p. a., ACS,
— Kaliumhexacyanoferrat (III) p. a., ACS, +5°C bis +30°C,
— Kaliumhydrogenphtalat p. a.,
— Kaliumhydrogenphosphat, p. a.,
— Kaliumhydroxid-Plätzchen, p. a.,
— Kaliumjodid für die Metallspurenanalyse, Reinheit mindestens
99,995 %,
— Kaliumjodid, p. a.,
— Kalium-Natrium-Tartrat, Tetrahydrat, p.a.,
— Kaliumnitrat, p. a.,
— Kaliumnitrit p. a.,
— Kaliumpermanganatlösung, Titrisol 0,02 mol/L (Fa. Merck),
— Kaliumperoxodisulfat p. a.,
— KCl Lösung 3 mol/l,
— Kupfer(II)sulfat-Pentahydrat p. a.,
— Küvetten-Test, BSB5, 4-1650 mg/L (Fa. Hach Lange),
— Levuglucosan, 1,6-Antihydro-Beta-D-Glucose 99 %,
— L-Glutaminsäure for Biochemistry,
— LiChrolut EN (40-120µm),
— Magnesiumsulfat-Heptahydrat, p. a. (Fa. Merck),
— Magnesiumsulfat-Heptahydrat, p. a.,
— Manganchlorid Tetrahydrat p. a.,
— Methylrot, p. a.,
— Methyltrioctylammoniumchlorid p. a.,
— N,N-Dimethyl-P-Phenylendiammonium-Dichloride,
— Naphtylethylendiamin, p. a.,
— Natriumacetat wasserfrei zur Analyse (Fa. Merck),
— Natriumacetat wasserfrei zur Analyse,
— Natriumacetat, p. a.,
— Natriumcarbonat, wasserfrei, p. a.,
— Natriumchlorid zur Analyse,
— Natriumhydrogencarbonat p. a.,
— Natriumhydrogensulfat,
— Natriumhydroxid, Granulat, technisch oder zur Neutralisation,
99 %,
— Natriumhydroxid, Plätzchen, p. a.,
— Natriumhydroxid-Mikrogranulat, p. a.,
— Natriumhydroxid-Plätzchen, p. a., max. 0,02 % K, (Fa. Merck,
1.06469.1000),
— Natriumhypochlorit 14 % aktives Chlor,
— Natriummolybdat Dihydrat p. a.,
— Natriumnitrat p. a.,
— Natriumnitrit p. a.,
— Natriumnitrit p. a.,
— Natriumsalicylat p. a.,
— Natriumsulfat wasserfrei zur Analyse,
— Natriumsulfid, Nonahydrat ACS Reagenz, 98+%,
— Natriumthiosulfat Titrisol 0,1 mol /l (Fa. Merck),
— Natriumthiosulfat-Pentahydrat p. a.,
— Natriunitroprussid ACS ,Reg. Ph Eur,
— Natronlauge 1 mol/l – 1 N Maßlösung,
— Natronlauge 5 Mol/l – 5 N Maßlösung,
— Natronlauge, 50%ig, carbonatfrei, für die Ionenchromatograhie,
— Nicotinsäure, p. a.,
— Nitrit-Standarlösung, 1 000 mg/l,
— o-Phosphorsäure 85 % p. a.,
— o-Phosphorsäure 85 %, p. a.,
— Orangenterpene, rein, Dichte 0,84 g/cm3

— Oxalsäuredihydrat p. a.,
— Oxalsäurelösung, Titrisol 0,1N (Fa. Merck),
— Perchlorsäure Dichte = 1,67 g/cm3, p. a.,
— pH Puffer-Boxen XS pH 6,87,
— pH Puffer-Boxen XS, pH 4,01,
— Phenol >99 %,
— Phenolphtalein, p. a.,
— Phenolphthalein Indikator-Lösung, 1 % in Ethanol 90 %, vergällt,
— pH-Indikatorpapier Neutralit pH 5,5-9,
— pH-Indikatorpapier, pH 0-14,
— Phthalsäure, p. a.,
— pH-Universal Indikatorstäbchen, pH 0-14 (Fa. Merck),
— Pufferlösung mit Analysenzertifikat zum Einmalgebrauch, pH 10
(Borsäure/Natriumhydroxid/Kaliumchlorid),
— Pufferlösung mit Analysenzertifikat zum Einmalgebrauch, pH 10,
(Fa. WTW),
— Pufferlösung mit Analysenzertifikat zum Einmalgebrauch, pH 4 (
(Fa. WTW),
— Pufferlösung mit Analysenzertifikat zum Einmalgebrauch, pH 7
(Kaliumdihydrogenphosphat/ di-Natriumhydrogenphosphat),
— Pufferlösung mit Analysenzertifikat zum Einmalgebrauch, pH 7,
(Fa. WTW),
— Pufferlösungen in Glasampullen pH 4,01,
— Pufferlösungen in Glasampullen pH 6,87,
— Pyridin getrocknet (max. 0.0075 % H2O),
— Quecksilbersulfat 80g in schwefelsaurer Kaliumdirchromatlösung,
— Salpetersäure 69 – 70 %,
— Salpetersäure, 65 %, Suprapur für Schwermetallanalytik (Fa. Merck
oder Fisher),
— Salpetersäure, 69 %-70 %, für die Metallanalyse (Fa. Baker),
— Salpetersäure, konzentriert, 65 %, p. a.,
— Salpetersäure, rauchend, 100 %, p. a.,
— Salzsäure für 1 000 ml C, 1 Mol/l,
— Salzsäure mind. 25 %, p. a.,
— Salzsäure, 0,1 mol/L,
— Salzsäure, 32 %, p. a.,
— Salzsäure, 5 mol/L-5N,
— Salzsäure, für die Metallanalyses, 36,5 – 38,5 % (Fa. Baker),
— Salzsäure, rauchend, 36,5 – 38,5 %,
— Schwefelsäure, 25 % zur Analyse,
— Schwefelsäure, 25 %, rein,
— Schwefelsäure, 98 %, Analar Normapur,
— Schwefelsäure, konzentriert, 95 – 97 %, p. a.,
— Seesand 50-70 mesh (cas:14808-60-7), (Fa. Sigma-Aldrich, 274739),
— Silbersulfatlösung 10 g/l,
— Sodium chloride for analysis (Fa. Merck, 1064045000),
— Sodium ß-glycerophosphate pentahydrate, p. a.,
— Sodium sulfate for analysis (Fa. Merck, 1066495000),
— Sodium tetraethylborate min. 98 %,
— Sodium tetraethylborate min. 98 %,
— Sodiumsulfide Nonahydrat, p. a.,
— Stärke p. a.,
— Stickstoff-Teststreifen (Nitrat und...

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Org. Dok.-Nr:
413213-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 201-413213

Aktenzeichen:
LfU_13_17/2017

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
16.11.2017

Ausführungsfrist:
31.12.2019

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Geforderte Nachweise:
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Sonstiges
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.vergabe.rlp.de/VMPCenter/notice/CXPDYYHY6MC
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.vergabe.rlp.de/VMPCenter/notice/CXPDYYHY6MC
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen

Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen

Haupttätigkeit(en)
Umwelt

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose


Bedingungen für die Ausführung des Auftrags

Der Auftragnehmer verpflichtet sich bei der Ausführung des Auftrages gemäß der Eigenerklärung zur Tariftreue, welche er im Rahmen der Ausschreibung abgegeben hat, zur Einhaltung der dort genannten tariflichen Bestimmungen, vgl. Anlage 7.
Des Weiteren werden die Regelungen in § 7 LTTG RLP Bestandteil der Rahmenvereinbarung.

Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 16.11.2017
Ortszeit: 12:00

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 18.12.2017

Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 16.11.2017
Ortszeit: 13:00
Ort:
Sitz des Auftraggebers.
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:
Bieter sind zur Angebotsöffnung nicht zugelassen.
Die Öffnung erfolgt von mind. 2 Vertretern des Auftraggebers.

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: ja
Voraussichtlicher Zeitpunkt weiterer Bekanntmachungen:
1.1.2020.

Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert

Zusätzliche Angaben

Bekanntmachungs-ID: CXPDYYHY6MC.

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer RLP beim Ministerium für Wirtschaft,Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Stiftstraße 9
Mainz
55116
Deutschland

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 16.10.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen