DTAD

Ausschreibung - Arbeiten für den Endausbau der Straße im Neubaugebiet Am Kieselberg in Ranschbach (ID:4675238)

Auftragsdaten
Titel:
Arbeiten für den Endausbau der Straße im Neubaugebiet Am Kieselberg
DTAD-ID:
4675238
Region:
76829 Ranschbach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.01.2010
Frist Vergabeunterlagen:
04.02.2010
Frist Angebotsabgabe:
23.02.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Bitumen, Asphalt, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Die Ortsgemeinde G?cklingen schreibt auf der Grundlage der VOB/A die nachstehenden

Arbeiten für den Endausbau der Straße im Neubaugebiet Am Kieselberg

der Ortsgemeinde G?cklingen öffentlich aus. Zu erbringende wesentliche

Leistungen: 400 cbm Auskofferung; 100 cbm Frostschutzschicht gem. ZTV

SoB-StB; 1.500 qm AB-Deckschicht 0/8 mm, ca. 100 kg/qm; 1.500 qm Tragschicht

0/32 mm, ca. 185 kg/qm; 125 t Binderschicht als Ausgleich; 140 qm Betonsteinpflaster

für Gehwege; 285 m Betonstein-Pflasterrinne, b = 50 cm; 615 m

Tiefbordsteine 10/30. Die Angebotsunterlagen können schriftlich bei der Verbandsgemeindeverwaltung

Landau-Land, Postfach 22 30, 76812 Landau, Telefon

06341-14341, Telefax 06341-14373, E-Mail: gklimmek@landau-land.de,

angefordert werden. Ausschlussfrist: Donnerstag, 04.02.2010. Versand: Freitag,

05.02.2010. Unkostenbeitrag: 50,00 EUR inkl. 19 % MwSt. Der Betrag wird nicht

zurückerstattet. Zahlbar: Konto der Verbandsgemeindekasse, Konto Nr. 70599,

BLZ 548 500 10, Sparkasse Südliche Weinstraße, mit Angabe des Verwendungszweckes,

oder per V-Scheck ausgestellt auf die Verbandsgemeindeverwaltung

Landau-Land. Submission: Dienstag, 23.02.2010, 11:00 Uhr; Ort: Verbandsgemeindeverwaltung

Landau-Land, Sitzungssaal, Haus 2 (Neubau), Zimmer Nr.

3.12, An 44 Nr. 31, 76829 Landau i. d. Pfalz. Auskunft erteilt: Ingenieurbüro Dilger

GmbH, Gewerbepark Neudahn 3 , 66994 Dahn, Telefon 06391 / 911-0, Fax

06391 / 911-150, E-Mail: poststelle@ingenieurbuero-dilger.de. Gegen Zahlung

von 10,00 EUR inkl. MwSt. wird ergänzend ein Datenträger CD-ROM - GAEBKennung

der Datenaustauschphase 83 (Ausgabe 1990) -übersandt. Die Zuschlagsfrist

betr?gt - abweichend von der VOB Teil A ? 19 - acht Wochen. Telefonische

Auskunft über das Submissionsergebnis wird nicht erteilt. Anforderungen

ohne beigefügten Zahlschein (Post / Bank) sowie verspätet eingehende Anforderungen

werden nicht berücksichtigt. Vor Auftragserteilung müssen die Nachweise

gemäß VOB Teil A ? 8 Abschnitt 3 (1) und 5, Ausgabe 2009, sowie auf Verlangen

die Unbedenklichkeitsbescheinigungen der AOK, des Finanzamtes und der

Berufsgenossenschaft erbracht werden. Es werden nur fachkundige und leistungsfähige

Bieter beauftragt, die gewerbemäßig die zu erbringenden Leistungen

ausführen und nachweislich gleichartige Maßnahmen zufriedenstellend

ausgeführt haben. Vergabeprüfstelle gemäß ? 21 VOB/A ist die Kreisverwaltung

Südliche Weinstraße, An der Kreuzm?hle 2, 76829 Landau / Pfalz.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen