DTAD

Ausschreibung - Arbeitnehmerüberlassung in Bremen (ID:4669367)

Auftragsdaten
Titel:
Arbeitnehmerüberlassung
DTAD-ID:
4669367
Region:
28201 Bremen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.01.2010
Frist Angebotsabgabe:
09.02.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang sowie Ort der Leistung: Art der Leistung: Dringlich Arbeitnehmerüberlassung Personalgestellung von 6 Kräften im Rahmen des AN? für den Kfz.-Bereich ca. 1100 Manntage Menge und Umfang: Einbau von Funk- bzw. ergänzender Kommunikationstechnik in ca. 550 Fahrzeuge der Freien Hansestadt Bremen am Standort Bereitschaftspolizei Huckelriede (ca. 490 Fahrzeuge) Niedersachsendamm 78/80, 28201 Bremen und am Standort Feuerwehr Bremerhaven, Am Hexenberg 12 (ca. 60 Fahrzeuge), 28750 Bremerhaven. Der unter e) Beginn der Ausführungsfrist genannte Termin (01.03.2010) gilt nur als vorraussichtlich. Der genaue Termin zum Beginn der Ausführung ist drei Wochen nach der Auftragserteilung durch den Auftraggeber. Ende der Ausführungsfrist (siehe e): Der Vertrag endet automatisch mit der Ausrüstung des letzten Fahrzeuges der Freien Hansestadt Bremen Ort der Leistung: Bereitschaftspolizei Huckelriede, Niedersachsendamm 78/80, 28201 Bremen Feuerwehr Bremerhaven, Am Hexenberg 12, 28750 Bremen
Kategorien:
Personalvermittlung, Personalwesen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Nationale Ausschreibung nach VOL/A öffentliche Ausschreibung

Vergabenr. V0042/10

a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, Stelle zur Einreichung der Angebote, zuschlagserteilende Stelle:

Name und Anschrift: Der Senator für Inneres und Sport

Contrescarpe 22/24

28203 Bremen

Deutschland

Telefonnummer: nicht zugelassenes Kommunikationsmittel

Telefaxnummer: 0421/496-9069

E-Mailadresse: mschmidt@inneres.bremen.de

Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:

Name und Anschrift: Immobilien Bremen, AöR

Verdingung, raum 5.06

28195 Bremen

Deutschland

Telefonnummer: 0421/361-10428

Telefaxnummer: 0421/361-4019

E-Mailadresse: info.verdingung@immobilien.bremen.de

b) Art der Vergabe (? 3 VOL/A):

Verfahrensart: öffentliche Ausschreibung

c) Art und Umfang sowie Ort der Leistung:

Art der Leistung: Dringlich

Arbeitnehmerüberlassung

Personalgestellung von 6 Kräften im Rahmen des AN? für den Kfz.-Bereich ca. 1100 Manntage

Menge und Umfang: Einbau von Funk- bzw. ergänzender Kommunikationstechnik in ca. 550 Fahrzeuge der Freien Hansestadt Bremen am Standort Bereitschaftspolizei Huckelriede (ca. 490 Fahrzeuge) Niedersachsendamm 78/80, 28201 Bremen und am Standort Feuerwehr Bremerhaven, Am Hexenberg 12 (ca. 60 Fahrzeuge), 28750 Bremerhaven.

Der unter e) Beginn der Ausführungsfrist genannte Termin (01.03.2010) gilt nur als vorraussichtlich.

Der genaue Termin zum Beginn der Ausführung ist drei Wochen nach der Auftragserteilung durch den Auftraggeber.

Ende der Ausführungsfrist (siehe e): Der Vertrag endet automatisch mit der Ausrüstung des letzten Fahrzeuges der Freien Hansestadt Bremen

Ort der Leistung: Bereitschaftspolizei Huckelriede, Niedersachsendamm 78/80, 28201 Bremen

Feuerwehr Bremerhaven, Am Hexenberg 12, 28750 Bremen

d) Losaufteilung:

Losweise Vergabe: Nein

Angebote können angegeben werden für: die Gesamtleistung

e) Liefer-/Ausführungsfrist:

Beginn: 01.03.2010

Ende:

f) Stelle zur Anforderung der Verdingungsunterlagen:

Anschrift: Immobilien Bremen, AöR

Hutfilterstr. 1-5

28195 Bremen

Deutschland

Tel.: 0421/361-4138, -97813, -4076

Fax: 0421/361-4019

E-Mail: info.verdingung@immobilien.bremen.de

Anforderung bis spätestens: 09.02.2010

Anforderung digitaler Unterlagen unter:

g) Anschrift der Stelle, bei der die Verdingungsunterlagen eingesehen werden können:

Anschrift: siehe f)

h) Höhe der Vervielfältigungskosten und Zahlungsweise:

Höhe der Vervielfältigungskosten: 6,40 Euro

Zahlungsweise: Banküberweisung

Bankverbindung: Empfänger: Immobilien Bremen, AöR, Konto 10 70 80 00 02 bei Bremer Landesbank (BLZ 290 500 00)

i) Ablauf der Angebotsfrist:

Angebote sind einzureichen bis: 09.02.2010 14:00

k) Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen:

l) Wesentliche Zahlungsbedingungen:

Zahlungen erfolgen nach ? 17 VOL/B.

m) Ggf. benötigte Unterlagen zur Bewertung der Bieter (? 2 VOL/A):

1. Erklärung, dass keine unzutreffenden Erklärungen im Vergabeverfahren in Bezug auf Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit abgegeben worden sind.

2. Aktuelle Nachweise (Original oder Kopie, nicht älter als 12 Monate) der zuständigen in- bzw. aus- l?ndischen Berufsgenossenschaft sowie des zuständigen in- bzw. ausländischen Sozialversicherungs-

tr?gers (BG, Krankenkasse) über die vollständige Entrichtung von Steuern und Beiträgen.

3. Nachweis einer gültigen Haftpflichtversicherung mit Deckungssummen von mindestens 1.0 Mio. ? für Sach- und Vermögensschäden, 1.0 Mio. ? für Personensch?den, 50.000 ? für Bearbeitungssch?den sowie 25.000 ? für Schl?sselverlust.

4. Nachweis von Referenzen der wesentlichen in den letzten 3 Jahren erbrachten Leistungen mit Angabe des Rechnungswertes, der Leistungszeit sowie der öffentlichen oder privaten Auftraggeber - bei öffentlichen Auftraggebern ist eine von diesen ausgestellte Bescheinigung beizufügen.

5. Für den Fall des Einsatzes von Nachunternehmern: Nachweise von 1. und 2. sowie aktuellen Nachweis der zuständigen in- bzw, ausländischen Finanzbehörde (Original oder Kopie, nicht älter als 6 Monate).

6. Für den Fall einer Bietergemeinschaft: Von allen Beteiligten unterschriebene Bietergemeinschaftserkl?rung im Original, deren Inhalt die Benennung des bevollmächtigten Vertreters und eine Bestätigung zur gesamtschuldnerischen Haftung hat sowie Nachweise wie in Punkt 5.

Folgende sonstige Nachweise sind mit dem Angebot einzureichen:

- Nachweis der Erlaubnis für die Arbeitnehmerüberlassung gemäß Gesetz zur Regelung der

gewerbsmäßigen Arbeitnehmerüberlassung ? 1 AÜG, die mindestens noch 6 Monate gültig ist.

- Nachweis der Gewerbeanmeldung.

- Nachweis der Anwendung eines nach dem AÜG wirksamen Tarifvertrages.

n) Zuschlags- und Bindefrist:

Ablauf: 23.03.2010

o) Hinweis:

Der Bieter unterliegt mit der Abgabe seines Angebotes den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote (?27 VOL/A)

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen