DTAD

Ausschreibung - Architekten- und Ingenieurleistungen in Wolfhagen (ID:6148462)

Auftragsdaten
Titel:
Architekten- und Ingenieurleistungen
DTAD-ID:
6148462
Region:
34466 Wolfhagen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.05.2011
Frist Vergabeunterlagen:
26.05.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Umfang der zu erbringenden Ingenieurleistungen: Planung, Vorbereitung und Begleitung der Realisierung gemäß HOAI 2009, Teil 4,Fachplanung Technische Ausrüstung, Nettoherstellkosten ca. 0,32 Mio. EUR. (GWA rd.100.000 EUR, Wärmeerzeugung und -versorgungsanlagen: rd. 100.000 EUR, Elektrotechnik einschl. Gebäudeautomation rd. 70.000 EUR, Aufzug: rd. 50.000 EUR)
Kategorien:
Metall-, Stahlbauarbeiten, Installation von Aufzügen, Rolltreppen, Spielplatzausrüstungen, Aufzüge, Rolltreppen, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Installation von Brandmeldeanlagen, Brandschutz, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Elektroinstallationsarbeiten, Erwachsenenbildung und sonstiger Unterricht, Architekturdienstleistungen, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Interessenbekundungsverfahren "formloser Teilnahmewettbewerb vor Beschränkten

Ausschreibungen und Freihändigen Vergaben oder sonstigen Verfahren"

HAD-Referenz-Nr.: 3556/4

Aktenzeichen: WOH - kusZ - 2011 - 2

1. Auftraggeber (Vergabestelle): Offizielle Bezeichnung:Magistrat der

Stadt Wolfhagen

Straße:Burgstraße 33-35

Stadt/Ort:34466 Wolfhagen

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herrn Joost

Telefon:05692/602300

Fax:05692/602390

Mail:michael.joost@wolfhagen.de

2. Art der Leistung : Dienstleistung

3. Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Umbau und Sanierung

des ehemaligen Katasteramtes zu einem Kultur- und Sozialzentrum (kusZ)

in Wolfhagen

4. Form des Verfahrens: formloses Bewerbungsverfahren

5. Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss:

Bewerbungsfrist: 26.05.2011 24:00 Uhr

6. Leistungsbeschreibung

Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :

Die Stadt Wolfhagen ist mit dem Fördergebiet Innenstadt in das Programm

"Aktive Kernbereiche in Hessen" aufgenommen worden. Als eines der

diesbezüglich geförderten Projekte ist die Nachnutzung und

Instandsetzung des ehemaligen Internates / Katasteramtes (Baujahr 1904)

als kulturelles und soziales Zentrum der Stadt Wolfhagen (kusZ)

vorgesehen.

In Vorbereitung dieses Projektes wurde eine Konzept- und

Machbarkeitsstudie mit Abschluss Dezember 2010 erarbeitet. Diese Studie

wird zur späteren Angebotserstellung und Projektbearbeitung zur

Verfügung gestellt. Die Studie berücksichtigt die Belange der späteren

Nutzer. Die Einbeziehung der aktuell 8 späteren Nutzer in den

Projektablauf ist bei der Projektbearbeitung zu berücksichtigen.

Die Studie umfasst neben inhaltlichen und organisatorischen Aspekten

auch städtebauliche und architektonische Planungen im Sinne einer

Voruntersuchung erforderlicher baulicher Maßnahmen (Anpassung

Brandschutz, energetische Sanierung / Verbesserung, Schaffung

Barrierefreiheit, Umbaumaßnahmen für die neue Nutzung) mit einem

Gesamtvolumen von rund 1,5 Mio. Es sollen in einem bestehenden Gebäude

rund 1.400 m² für neue Nutzungen hergerichtet und der Gebäudebestand

damit vollständig ausgenutzt werden. Die Umgebung des Gebäudes soll in

das Gesamtkonzept unter anderem mit Treffpunkt und Spielplatz

integriert werden.

Als Nutzungen sind aktuell Einrichtungen für Musikunterricht,

Jugendhilfestation, Kinderbetreuung, soziale Dienste, Metall- und

Holzwerkstatt sowie Beratung und Schulung vorgesehen.

Umfang der zu erbringenden Ingenieurleistungen:

Planung, Vorbereitung und Begleitung der Realisierung gemäß HOAI 2009,

Teil 4,Fachplanung Technische Ausrüstung, Nettoherstellkosten ca. 0,32

Mio. EUR.

(GWA rd.100.000 EUR, Wärmeerzeugung und -versorgungsanlagen: rd.

100.000 EUR, Elektrotechnik einschl. Gebäudeautomation rd. 70.000 EUR,

Aufzug: rd. 50.000 EUR)

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

Hauptgegenstand:

71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und

Ingenieurbüros und Prüfstellen

Ergänzende Gegenstände:

Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung : Kurfürstenstraße 2,

34466 Wolfhagen

NUTS-Code : DE734 Kassel, Landkreis

Zeitraum der Ausführung :

Planungsphase: 2011 u. 2012, Bauphase 2012 u. 2013

7. Wertungsmerkmale:

Bewerbungsbedingungen: Nachfolgend aufgeführte Eignungsnachweise sind

dem Teilnahmeantrag

beizufügen:

1. Leistungsbereiche / Tätigkeitsfelder des Bieters

2. Umsatz (durchschnittlich in den letzten 3 Jahren) in vergleichbaren

Projekten (bezogen auf die Bauaufgabe und die Koordination mehrerer

Nutzer)einschl. Darlegung der Vergleichbarkeit

3. Referenzen und Referenzprojekte mit Angaben von

- Herstellkosten der vom Bewerber bearbeiteten Maßnahmen

- durch den Bewerber im Projekt durchgeführte Leistungen

- Umsetzungszeitraum

- Ansprechpartner beim AG mit Kontaktadresse

4. Kenntnisse der regionalen Gegebenheiten und Strukturen im

Auftragsgebiet

5. Anzahl Mitarbeiter / Personal (durchschnittlich in den letzten 3

Jahren, aufgeteilt)

6. Qualifikationsprofil des Personals des Gesamtunternehmens

7. Benennung der verantwortlichen Personen bzw. des Projektteams für

die Erbringung der

Dienstleistung, ihre Berufserfahrung und Qualifikation

8. Eigenerklärung bzgl. fehlender Ausschlussgründe aufgrund schwerer

Verfehlungen gem.

Runderlass Hess. Ministerium der Finanzen v. 14.11.2007( StAnz. S 2347)

Die Eignungsnachweise sind zwingend gemäß der o.g. Nummerierung

geordnet vorzulegen oder zumindest in einem Inhaltsverzeichnis ein

eindeutiger Bezug zwischen Nummerierung und Eignungsnachweisen

herzustellen. Eine fehlende Zuordnung kann zur Nichtberücksichtigung

der Bewerbung führen.

Es ist beabsichtigt, nach Vorlage der Eignungsnachweise eine reduzierte

Anzahl geeigneter Bewerber (mindestens 3) zur Vorlage eines Angebotes

aufzufordern und die ausgewählten Bewerber zu einem Gespräch mit dem

Auftraggeber einzuladen.

Den Zuschlag erhält das wirtschaftlich günstigste Angebot unter

Zugrundelegung

nachfolgender Kriterien (Reihenfolge ohne Gewichtung):

1. Erbrachte Leistungen bei Referenzprojekten bei vergleichbaren

Maßnahmen

2. Kenntnis der regionalen Gegebenheiten und Strukturen

3. Personelle Voraussetzungen

4. Honorar

8.

9. Auskünfte erteilt: siehe unter 1.

10. Unterlagen zu Bewerbungsbedingungen anzufordern bei: siehe unter 1.

11. Sonstige Angaben: Die Bewerbungsunterlagen sind bis zu o.g. Frist

der Dieter Friedrich Ing.-ges. f. Projektsteuerung mbH,

Philipp-Reis-Str. 6, 65232 Taunusstein, Tel.: 06128 / 937 96 0, mail:

info@df-p.de

vorzulegen.

Tag der Veröffentlichung in der HAD: 11.05.2011

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen