DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Architektenleistungen für die energetische Teilsanierung des Hauptgebäudes an einer Gesamtschule in Guxhagen (ID:14103012)


DTAD-ID:
14103012
Region:
34302 Guxhagen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Architekturdienstleistungen, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Das Schulgebäude bestehend aus Erdgeschoss sowie 1. und 2. Obergeschoss wurde in den 1970er Jahren als Stahl-Skelettbau mit Flachdach errichtet. Im Gebäude sind Klassenräume WC-Anlagen sowie die...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
30.05.2018
Frist Angebotsabgabe:
15.06.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Der Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises - FB
40.5 - Hochbauverwaltung
Straße:Parkstraße 6
Stadt/Ort:34576 Homberg (Efze)
Land:Deutschland (DE)
Telefon:05681/775-451
Fax:05681/775-457
E-Mail:hochbauverwaltung@schwalm-eder-kreis.de
digitale Adresse(URL): http://www.schwalm-eder-kreis.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Architektenleistungen (LP 3 - 9) für die energetische
Teilsanierung des Hauptgebäudes an der Gesamtschule Guxhagen.
Die Gesamtschule Guxhagen befindet sich in der Schönen Aussicht 13 in 34302 Guxhagen. Das
Schulgebäude bestehend aus Erdgeschoss sowie 1. und 2. Obergeschoss wurde in den 1970er Jahren als
Stahl-Skelettbau mit Flachdach errichtet. Im Gebäude sind Klassenräume WC-Anlagen sowie die Verwaltung
untergebracht. Im Jahre 2000 erfolgte bereits eine Betonsanierung mit anschließender Fassadensanierung
und Aufbringung einer Mineralwolldämmung. Das Dach wurde im Jahr 2014 saniert. Da die Fenster undicht
sind, zudem über keinen Sonnenschutz verfügen, wurde entschieden, die Ost- Süd- und Westfassade
energetisch zu sanieren. In der Planung enthalten sind:
- Einbau neuer Kunststofffenster mit Sonnenschutzanlagen.
- WDVS
- Vorhangfassade in Teilbereichen
- Anbau eines Aufzuges
- Errichtung eines Vordaches
Die anrechenbaren Kosten wurden mit ca. 850.000,00 € brutto ermittelt.
Zurzeit besuchen 700 Schüler den Schulstandort.
Die Maßnahme muss im laufenden Schulbetrieb durchgeführt werden.
Die Vorplanung ist bereits erfolgt und wird in Stufe 2 des Verfahrens zur Verfügung gestellt.
Im soll die Maßnahme planerisch vorbereitet werden und die Ausschreibungen erfolgen. Die Ausführung ist je
nach Witterung für den Zeitraum März- August 2019 vorgesehen.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
71200000 Dienstleistungen von Architekturbüros

Erfüllungsort:
Integrierte Gesamtschule, Schöne Aussicht 13, 34302
Guxhagen
NUTS-Code : DE735 Schwalm-Eder-Kreis

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 761/1643
Aktenzeichen: 18-147-21806-D

Vergabeunterlagen:
Bewerbungsunterlagen sind anzufordern bei: siehe unter 1

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss:
Bewerbungsfrist: 15.06.2018 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Ausführungsplanung, Ausschreibung, Vergabe: 2018
Bauausführung: März - August 2019.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet auf der Grundlage von Preis/Kosten und den
nachstehenden Kriterien (Preis/Kosten und Zuschlagskriterien sollten nach Ihrer Gewichtung oder in
absteigender Reihenfolge ihrer Bedeutung angegeben werden, wenn eine Gewichtung nachweislich
nicht möglich ist)
Kriterium Gewichtung
1 Preis 70
2 Leistungsfähigkeit 30

Geforderte Nachweise:
Mitgliedschaft Architekten- oder Ingenieurkammer
- Drei Referenzobjekte vergleichbarer Bauvorhaben für einen öffentlichen Bauherrn in den letzten fünf Jahren
(Projektbezeichnung, Anschrift Bauherr mit Kontaktdaten und Ansprechpartner, Fertigstellung (Jahr),
Herstellungskosten, beauftragte Anlagengruppen und Leistungsphasen nach HOAI, kurze Projekterläuterung.
Allgemeine Broschüren werden hierfür nicht berücksichtigt.)
- Eigenerklärung: Detaillierte Bestätigung des Bewerbers, dass keine Ausschlussgründe nach
§§ 123 f GWB vorliegen
- Versicherungssumme der Haftpflichtversicherung
Für Personen mind. 1,5 Mio. €, für Sachschäden mind. das 2-fache der Brutto-Bausumme.

Besondere Bedingungen:
Beschränkung der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Teilnahme aufgefordert werden sollen:
mindestens (soweit geeignet) :5 / ,höchstens 7
Anzahl gesetzte Bieter 2.

Sonstiges
Auskünfte erteilt: siehe unter 1

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD