•  
  •  
DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Wettbewerbsbekanntmachung - Architekturentwurf in Ingelheim am Rhein (ID:6193821)

Auftragsdaten
Titel:
Architekturentwurf
DTAD-ID:
6193821
Region:
55218 Ingelheim am Rhein
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Wettbewerbsbekanntmachung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
27.05.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Nichtoffener Planungswettbewerb für den Neubau eines Weiterbildungszentrums, einer Kulturhalle sowie für die Erweiterung des Rathauses auf dem Areal „Neuer Markt“, Ingelheim am Rhein. Die Stadt lngelheim am Rhein möchte in zentraler städtischer Lage das Rathaus erweitern, eine Kulturhalle und ein Gebäude für das Weiterbildungszentrum einschließlich der Musikschule errichten. Es soll im Sinne einer städtebaulichen Neuordnung ein Gesamtensemble entstehen, das auch hohe Freiraumqualitäten aufweist. Grundlage dieser Entwicklung des Stadtzentrums ist die Rahmenplanung „Stadtmitte Ingelheim", in der 2010 unter Einbeziehung vielfältiger Akteure, Planungen und Fragestellungen ein Gesamtbild für die Stadtmitte entwickelt worden ist. Dieses zielt auf die Aufwertung des öffentlichen Raums ebenso wie auf die Stärkung der städtischen Grünräume und der Nutzungsvielfalt sowie des innerstädtischen Wohnens ab. Von zentraler - da Identität stiftender Bedeutung - ist jedoch die Entwicklung des Geländes „Neuer Markt". Hier soll das "Herz" lngelheims gestärkt werden durch die Zusammenlegung wesentlicher öffentlicher Nutzungen. Auf dem Gelände „Neuer Markt" soll das bestehende Marktzentrum abgebrochen und dadurch der Stadtzentrumsentwicklung Raum geboten werden. Die Planungsaufgabe umfasst neben städtebaulichen und hochbaulichen auch landschaftsarchitektonische und freiraumplanerische Aspekte, um eine hohe Aufenthaltsqualität zu gewährleisten. Die ungefähre Geschossfläche aller Nutzungen beträgt ca. 8 000 m². Das konkretisierte Raumprogramm wird mit den Auslobungsunterlagen zur Verfügung gestellt. Die Anordnung der Funktionen auf ggf. unterschiedlichen Bereichen im Wettbewerbs-Gebiet ist Teil der Aufgabe. Vor diesem Hintergrund hat der Stadtrat der Stadt lngelheim am Rhein beschlossen, im Sinne der Qualitätssicherung und Förderung der Baukultur für diesen Bereich einen Architektenwettbewerb durchzuführen und hat die SEGl Stadtentwicklungsgesellschaft lngelheim am Rhein GmbH als öffentlichen Auftraggeber (§ 98 Nr. 2 GWB) mit der Durchführung beauftragt. Der Auftraggeber ist eine 100 %ige Tochtergesellschaft der Stadt Ingelheim. Das Verfahren wird gemäß VOF 2009 i.V.m. RPW 2008 als nicht offener Wettbewerb nach RPW § 3 Abc. 2 durchgeführt. Die Bürgerinnen und Bürger von lngelheim sollen in den Entstehungsprozess der Bauvorhaben kontinuierlich eingebunden werden. In einer ersten Bürgerversammlung vor Beginn des Verfahrens haben die Bürgerinnen und Bürger Anregungen und Vorstellungen erarbeitet, die in den Planungswettbewerb eingebunden werden. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Preisträger in einer zweiten Bürgerversammlung vorgestellt. Der Auftraggeber wird mit allen Preisträgern verhandeln und den Vertrag mit dem obsiegenden Bieter nachvorheriger Zustimmung durch die Stadt lngelheim als Alleingesellschafterin des Auftraggebers abschließen.
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Architekturentwurf
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Originalsprache:
Verfügbare Sprachen:
DE , EN

Vollständige Bekanntmachung
Für Vertragskunden
Vollständige Bekanntmachung,Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente
Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente,Für Vertragskunden
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 450.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen