DTAD

Wettbewerbsergebnisse - Architekturentwurf in Friedberg (ID:4507579)

Auftragsdaten
Titel:
Architekturentwurf
DTAD-ID:
4507579
Region:
61169 Friedberg
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Wettbewerbsergebnisse
Wettbewerbsergebnisse
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
17.11.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Architekturentwurf
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  317376-2009

BEKANNTMACHUNG ÜBER DIE ERGEBNISSE EINES WETTBEWERBS Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG.

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER/AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Hessisches Baumanagement, Regionalniederlassung Mitte, CC Vergabe und Vertragswesen Friedberg, Sch?tzenrain 5-7, D-61169 Friedberg/Hessen. Tel. +49 6031167-0. E-Mail: info.vergabe-FB@hbm.hessen.de. Fax +49 6031167-126.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Einrichtung des öffentlichen Rechts. Allgemeine Öffentliche Verwaltung. ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS/BESCHREIBUNG DES PROJEKTS
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber:
Neubau eines Lehr-, Lern- und Pr?fungszentrums (Medicum) Klinikum der Goethe-Universität Frankfurt - Standortentwicklung - 2. Bauabschnitt.
II.1.2) Kurze Beschreibung:
Einstufiger, begrenzt offener Realisierungswettbewerb nach GRW 95 für Architekten. Die Neubauma?nahme ist Teil des Entwicklungsprogramms HEUREKA und wird im Rahmen des zusätzlich aufgelegten Investitionsprogramms des Landes Hessen aufgrund hoher Dringlichkeit beschleunigt durchgeführt - die Frist zur Bewerbung wird daher verkürzt. Im Zuge der Neustrukturierung des Klinikums sollen mit einem Lehr-, Lern- und Pr?fungszentrum des Fachbereichs Medizin die seit Jahren zum Teil gravierenden Engpässe mit neuen Lehrraumkapazit?ten beseitigt und damit Möglichkeiten für zeitgemäße Lehr- und Lernformen geboten werden. Inhalt der Maßnahme ist ein großer Hörsaal mit 550 Plätzen, ein Simulations- und Pr?fungszentrum, Lernstudio, Seminarraumzentrum, Computer- und Pr?fungssaal und Büroräume für das Dekanat. Die Programmfl?che umfasst insgesamt ca. 3 100 m? HNF. Aus betriebs- und stadtplanerischen Gründen muss die Maßnahme in zwei eigenständigen Gebäuden an verschiedenen Standorten innerhalb des Klinikgel?ndes realisiert werden. Standort A: Großer Hörsaal mit einem Teilbereich Seminarräume (ca. 800 m? HNF) im Eingangsbereich des Klinikums in räumlicher Nachbarschaft zum bestehenden H?rsaalzentrum; Standort B: Restliche Fl?chen (ca. 2 300 m? HNF) in räumlicher Nachbarschaft zur Medizinischen Hauptbibliothek. Die Wettbewerbsentw?rfe sollen eine hohe städtebauliche Qualität aufweisen, da sich die Neubauma?nahme an beiden Standorten in die vorhandene Bebauung einfügen muss. Das bestehende H?rsaalzentrum im Eingangsbereich am Standort A wurde im Jahr 2003 fertig gestellt. Der Standort B ist eine bauliche Lücke zwischen 2 Gr?nderzeitbauten. Eine wirtschaftliche und energieeffiziente Planung wird erwartet, dabei sind insbesondere die erhöhten Landesvorschriften zu beachten. Es ist ein phasenweiser Abruf der Leistungen vorgesehen. Geplanter Ausführungszeitraum: bis 2012.
II.1.3) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV):
71220000. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.1.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
08/5720 - B1124-1/3-412/062/72.
IV.1.2) Frühere Bekanntmachung bezüglich desselben Wettbewerbs:
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2009/S 113-163073 vom 16.6.2009. ABSCHNITT V: ERGEBNISSE DES WETTBEWERBS NR.: 1 BEZEICHNUNG: 1. Preis - Standort D21 - AUDIMAX.
V.1) VERGABE UND PREISE
V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:
AV1 Architekten Butz Dujmovic Schann? Urig, D-Kaiserslautern.
V.2) WERT DER PREISE:
Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 11 008,40 EUR. NR.: 2 BEZEICHNUNG: 2. Preis - Standort D21 - AUDIMAX.
V.1) VERGABE UND PREISE
V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:
Ferdinand Heide, D-Frankfurt am Main.
V.2) WERT DER PREISE:
Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 6 879,83 EUR. NR.: 3 BEZEICHNUNG: 3. Preis - Standort D21 - AUDIMAX.
V.1) VERGABE UND PREISE
V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:
Kister Scheithauer Gross, Architekten und Stadtplaner, D-Köln.
V.2) WERT DER PREISE:
Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 4 128,57 EUR. NR.: 4 BEZEICHNUNG: Ankauf - Standort D21 - AUDIMAX.
V.1) VERGABE UND PREISE
V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:
Henn Architekten, D-München.
V.2) WERT DER PREISE:
Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 2 752,10 EUR. NR.: 5 BEZEICHNUNG: Ankauf - Standort D21 - AUDIMAX.
V.1) VERGABE UND PREISE
V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:
Lamott + Lamott, Freie Architekten, D-Stuttgart.
V.2) WERT DER PREISE:
Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 2 752,10 EUR. NR.: 6 BEZEICHNUNG: 1. Preis - Standort D22 - Lern- und Pr?fungszentrum.
V.1) VERGABE UND PREISE
V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:
Wulf & Partner, Freie Architekten, D-Stuttgart.
V.2) WERT DER PREISE:
Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 19 243,70 EUR. NR.: 7 BEZEICHNUNG: 3. Preis - Standort D22 - Lern- und Pr?fungszentrum.
V.1) VERGABE UND PREISE
V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:
Max Dudler, D-Berlin.
V.2) WERT DER PREISE:
Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 9 621,85 EUR. NR.: 8 BEZEICHNUNG: 3. Preis - Standort D22 - Lern- und Pr?fungszentrum.
V.1) VERGABE UND PREISE
V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:
Lamott + Lamott, Freie Architekten, D-Stuttgart.
V.2) WERT DER PREISE:
Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 9 621,85 EUR. NR.: 9 BEZEICHNUNG: Ankauf - Standort D22 - Lern- und Pr?fungszentrum.
V.1) VERGABE UND PREISE
V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:
AV1 Architekten Butz Dujmovic Schann? Urig, D-Kaiserslautern.
V.2) WERT DER PREISE:
Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 4 810,92 EUR. NR.: 10 BEZEICHNUNG: Ankauf - Standort D22 - Lern- und Pr?fungszentrum.
V.1) VERGABE UND PREISE
V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:
MGF Architekten, D-Stuttgart.
V.2) WERT DER PREISE:
Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 4 810,92 EUR. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) WETTBEWERB IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN:
Rechtsinstanz : Vergabekammer des Landes Hessen bei dem Regierungspräsidium Darmstadt, Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3, 64283 Darmstadt, Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2, Postfach, 64278 Darmstadt, Tel: +49 6151126348/120, Fax: +49 6151125816 (normale Dienstzeiten), Fax: +49 6151126834 (00:00 bis 24:00 Uhr). Nachr. HAD-Ref.: 39/3345. Nachr. V-Nr./AKZ: 08/5720 - B1124-1/3-412/062/72.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
12.11.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen