DTAD

Ausschreibung - Asbestsanierungsarbeiten in Frankfurt am Main (ID:3357344)

Auftragsdaten
Titel:
Asbestsanierungsarbeiten
DTAD-ID:
3357344
Region:
60431 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.12.2008
Frist Vergabeunterlagen:
09.01.2009
Frist Angebotsabgabe:
20.01.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Müllentsorgung, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste, Kanalisationsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

Vergabenummer: 08/0008246

a) Name und Anschrift des öffentlichen Auftraggebers (Vergabestelle):

DEUTSCHE BUNDESBANK, Hauptverwaltung Frankfurt am Main, SZ Be 4010 Bau,

Taunusanlage 5, D-60329 Frankfurt am Main, Tel.: 0 69 23 88-22 65, Fax:

0 69 23 88-22 99

E-Mail: manfred.gleim@bundesbank.de

b) Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Art des Bauauftrags: Ausführung von Bauleistungen

d) Ort der Ausführung: Deutsche Bundesbank, Zentrale,

Wilhelm-Epstein-Straße 14, 60431 Frankfurt am Main

e) Art und Umfang der Leistung

Vergabenummer 08/0008246:

Asbestsanierungsarbeiten

Umfang: Sach- und fachgerechte, geschoss?bergreifende Schad- und

Gefahrstoffsanierung in ELT-/TK - Schächten sowie in Dachaufbauten als

umfangreiche Maßnahmen nach TRGS 519.

Vollst?ndiges entfernen von asbest- u. KMF-haltigen sowie sonstigen

schad- und gefahrstoffhaltigen Materialien, in den Sanierungsbereichen

vorh. Einbauten, Verkleidungen, Installationen, Halterungen, baulichen

Anlagen, Schachtt?ren inkl. Zargen und Isolierungen. Reinigung der

Sanierungsbereiche, Verpacken, Kennzeichnen und Transport von Abfällen

zu den Bereitstellungsfl?chen. Einbau brandschutztechnischer

Provisorien.

Die auszuführenden Sanierungsarbeiten können nur an den Wochentagen in

der Zeit von 19:00 bis 5:00 Uhr oder am Wochenende ausgeführt werden.

f) Aufteilung in Lose: Nein

g) Erbringung von Planungsleistungen: Nein

h) Ausführungsfrist:

Beginn der Ausführung: KW 10/2009

Ende der Ausführung: KW 13/2011

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen

Anforderung bis: 09.01.2009

Bei: siehe a)

j) Entgelt für die Verdingungsunterlagen: entfällt

k) Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote: 20.01.2009,

13:30 Uhr

l) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind: Siehe a), z. Hd.

Submissionsstelle

m) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen: Deutsch

n) Personen, die bei der Eröffnung der Angebote anwesend sein dürfen

Bieter und/oder deren Bevollmächtigte

o) Angebotseröffnung

Datum: 20.01.2009; Uhrzeit: 13:30 Uhr

Ort: Hauptverwaltung Frankfurt, Submissionsstelle SZ Be, Taunusanlage

5, 60329 Frankfurt am Main

p) geforderte Sicherheiten: keine

q) Zahlungsbedingungen: gemäß Verdingungsunterlagen

r) Rechtsform, die die Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben

wird, haben muss: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem

Vertreter

s) Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bieters

Nachweise gemäß ? 8 Nr. 3 Abs. 1 lit. a-f VOB/A;

Nachweis einer Haftpflichtversicherung; Bescheinigung der

Berufsgenossenschaft.

Sachkundenachweise gem. TRGS 519, Anlage 3; Zulassung nach GefStoffV

(Anhang III, Nr. 2, Punkt 2.4.2, Absatz 4); Nachweis des Sachkundigen

im Elektrohandwerk (mindestens ein gut erfahrener Elektrogeselle),

anhand einer Zeugniskopie des Gesellen- oder Meisterbriefes bzw.

Diploms; Namentliche Auflistung des Sanierungspersonals, sowie deren

Nachweis der arbeitsmedizinischen Untersuchung gem. einschl.

Grundsätzen.

Nachweis von Referenzen mit vergleichbar umfangreichen und

komplizierten Asbestsanierungsarbeiten in Elektrobereichen bei

laufender Nutzung einschl. deren Ansprechpartner;

Verzeichnis der Nachunternehmer und deren Leistungen.

t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 27.02.2009

u) Nichtzulassung von Nebenangeboten: Nebenangebote sind nicht

zugelassen

v) sonstige Angaben

Auskünfte zum Verfahren erteilt: siehe a)

Nachprüfung behaupteter Verstöße

Nachprüfungsstelle nach ? 31 VOB/A: DEUTSCHE BUNDESBANK,

Zentralbereich Recht - Außenstelle Hamburg -, R 1-9,

Willy-Brandt-Straße 73, 20459 Hamburg, Fax: 0 40 37 07-61 15

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen