DTAD

Verfahren zur Vor-Information - Aufruf zur Teilnahme an einer Markterkundung zur Weiterentwicklung des Flughafens Frankfurt-Hahn in Mainz (ID:7809939)

Auftragsdaten
Titel:
Aufruf zur Teilnahme an einer Markterkundung zur Weiterentwicklung des Flughafens Frankfurt-Hahn
DTAD-ID:
7809939
Region:
55116 Mainz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Verfahren zur Vor-Information
Verfahren zur Vor-Information
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.12.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Marketing- und Werbedienstleistungen
CPV-Codes:
Marktforschung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  398009-2012

Abschnitt I: Durchführende Stelle
I.1) Offizieller Name und Anschrift der durchführenden Stelle:
Land Rheinland-Pfalz, Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur, Schillerplatz 3-5, 55116Mainz, DEUTSCHLAND
I.2) Nähere Auskünfte erteilt:
KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, The SQUAIRE Am Flughafen, 60549 Frankfurt am Main; im Auftrag der durchführenden Stelle. Ansprechpartner KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft: 1. Dr. Steffen Wagner Partner, M&A T +49 69 9587 1507 M +49 173 371 5909 F +49 1802 11991 1507 steffenwagner@kpmg.com 2. Philipp von Hammerstein Manager, M&A T +49 69 9587 3034 M +49 174 305 8605 F +49 1802 11991 4375 phammerstein@kpmg.com
Abschnitt II: Gegenstand der Markterkundung
Das Land Rheinland-Pfalz beabsichtigt, den Flughafen Frankfurt-Hahn (HHN) mit Hilfe von privaten Dritten weiterzuentwickeln. Ziel der Markterkundung ist es, das Interesse des Marktes am HHN zu ermitteln und Modelle zur Weiterentwicklung des HHN im Hinblick auf eine spätere Ausschreibung zu formulieren. Der Flughafen Frankfurt-Hahn ist ein führender Fracht- und Passagierflughafen in Deutschland. Gesellschafter der Betreibergesellschaft Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH sind die Länder Rheinland-Pfalz (82,5 %) und Hessen (17,5 %). Zentral in Europa gelegen, ist der HHN ein idealer, europäischer Frachtflughafenstandort. Darüber hinaus verfügt der HHN über ein großes Passagierpotential, da zu seinem Einzugsgebiet insbesondere die Metropolen Frankfurt am Main und Köln gehören. Derzeit gehört der HHN zu den Top 5 der Frachtflughäfen in Deutschland und belegt Platz 11 im Vergleich aller europäischen Frachtflughäfen. Im Passagiersegment ist der HHN Marktführer im Low-cost-Segment und gehört insgesamt zu den Top 10 der deutschen Passagierflughäfen. Die gut ausgebaute Flughafeninfrastruktur ermöglicht die Nutzung des Flughafens durch nahezu jeden Passagier- oder Frachtflugzeugtyp. Auch abseits der reinen Flughafeninfrastruktur bietet der HHN Flächenpotentiale zur weiteren Entwicklung als Logistik- und/oder Industrie- und Gewerbestandort. Von Vorteil im Vergleich zu anderen Flughafenstandorten ist, dass es für den HHN kein Nachtflugverbot gibt. Weitere Informationen und Fragen zum HHN sowie dessen Entwicklungspotentiale erhalten interessierte Marktteilnehmer von den unter Ziffer I.2) genannten Ansprechpartnern, soweit sie ihr Interesse an der Teilnahme am Markterkundungsverfahren entsprechend
Abschnitt III
anmelden.
Abschnitt III: Ablauf der Markterkundung Jeder interessierte Markteilnehmer ist eingeladen, an der Markterkundung
teilzunehmen. Die Interessenten sind aufgefordert, die unter Ziffer I.2) genannten Ansprechpartner über ihren Wunsch zur Beteiligung schriftlich oder per E-Mail in Kenntnis zu setzen. Interessenten werden gebeten, sich zeitnah bei den unter Ziffer I.2 genannten Ansprechpartnern zu melden. Es ist vorgesehen, im Rahmen der Markterkundung mit den Interessenten Interviews zu führen, die entweder persönlich oder telefonisch, ggf. auch schriftlich, durchgeführt werden.
Abschnitt IV: Rechtsnatur des Markterkundungsverfahrens
Das Markterkundungsverfahren dient der Entscheidungsvorbereitung der durchführenden Stelle, in welcher konkreten Form ein wettbewerbliches, transparentes und diskriminierungsfreies Verfahren zur Auswahl eines oder mehrerer Partner(s) zur Weiterentwicklung des Flughafens Frankfurt-Hahn durchgeführt wird. Die durchführende Stelle ist nicht an die Ergebnisse der Markterkundung gebunden. Es besteht hieraus mithin kein Anspruch auf die Durchführung von Ausschreibungsverfahren oder auf die spätere Realisierung des Projektes. Es handelt sich nicht um ein Verfahren, das bereits die Vergabe eines Auftrags oder einer Konzession bezweckt und/oder bewirkt.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen