DTAD

Ausschreibung - Auftausalz in Lingen (ID:11850658)

Übersicht
DTAD-ID:
11850658
Region:
49809 Lingen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
In Bergwerken, Steinbrüchen gewonnene Produkte
CPV-Codes:
Auftausalz
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Lieferung von Auftausalz.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.04.2016
Frist Vergabeunterlagen:
30.05.2016
Frist Angebotsabgabe:
31.05.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr034200
Lucaskamp 9
49809 Lingen
Kontaktstelle: Vergabestelle
Herrn Olschewski
Telefon: (0049) 591/8007-0
Fax: (0049) 591/8007-145
E-Mail: poststelle-lin@nlstbv.niedersachsen.de
www.straßenbau.niedersachsen.de

Elektronischer Zugang zu Informationen:
http://vergabe-alt.niedersachsen.de

 
Weitere Auskünfte erteilen:



Kontaktstelle: Auskunftsstelle

Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an:



Kontaktstelle: Auskunftsstelle

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:




http://vergabe-alt.niedersachsen.de
Kontaktstelle: Auskunftsstelle

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lieferung von tauenden Streustoffen für die Winterperioden 2016/2017 bis 2019/2020 für die Geschäftsbereiche Aurich, Lingen, Oldenburg und Osnabrück.
Lieferung von Auftausalz.
80 000 t Auftausalz.

CPV-Codes: 34927100

Erfüllungsort:
Weser - Ems - Bereich.
Nuts-Code: DE94

Lose:
Kurze Beschreibung
Lieferung von Auftausalz für die Winterperioden 2016/2017 bis 2019/2020 für die Geschäftsbereiche Aurich, Lingen, Oldenburg und Osnabrück.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
34927100

Menge oder Umfang
80 000 t Auftausalz.


Kurze Beschreibung
Lieferung von Auftausalz für die Befüllung des Notlagers in Lingen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
34927100

Menge oder Umfang
8 500 t Auftausalz.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
142104-2016

Vergabeunterlagen:
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung:
Zahlungsbedingungen und –weise:
Die Vergabeunterlagen stehen ab dem 20.4.2016 kostenlos zum Download auf der Internetseite http://vergabe-alt.niedersachsen.de bereit.
Suchbegriffe: GBLingen; P943710; Lieferung von tauenden Streustoffen für die Winterperioden 2016/2017 bis 2019/2020 für die Geschäftsbereiche Aurich, Lingen, Oldenburg und Osnabrück Bitte beachten: Angebote sind weiterhin als Papierfassung abzugeben! Elektronisch übermittelte Angebote werden nicht zur Wertung zugelassen.

Termine & Fristen
Unterlagen:
30.05.2016 - 15:00 Uhr

Angebotsfrist:
31.05.2016 - 11:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.08.2016 - 31.07.2020

Bindefrist:
08.07.2016

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
31.05.2016 - 11:00

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschschaft in Höhe von 5 v. H der Auftagssumme gemäß § 11 EG (4) VOL/A.

Zahlung:
Abschlagszahlungen gem. § 17 VOL/B.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Angaben,
— ob über das Vermögen des Unternehmens ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt worden ist oder der Antrag mangels Masse abgelehnt wurde oder ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde,
— ob sich das Unternehmen in der Liquidation befindet,
— dass nachweislich keine schweren Verfehlungen begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt,
— dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung (soweit landesspezifisch erforderlich) ordnungsgemäß erfüllt wurde,
— dass im Vergabeverfahren keine vorsätzlich unzutreffenden Erklärungen in Bezug auf die Eignung des Unternehmens abgegeben wurden,
— Nachweise entsprechend Eigenklärung zur Eignung nach HVA L-StB.
Für Unternehmen mit mindestens 20 Mitarbeitern (Teil- oder Vollzeit) sind gemäß § 11 NTVergG soziale Kriterien zu beachten. Der Bieter hat mit dem Angebot zu erklären, dass er im Rahmen der Leistungserbringung schwerbehinderte Menschen und/oder Auszubildende und/oder Langzeitarbeitslose beschäftigt und/oder die Chancengleichheit und Gleichstellung von Frauen und Männern im Beruf fördert und/oder sich an tariflichen Umlageverfahren zur Sicherung der beruflichen Erstausbildung oder an Ausbildungsverbünden beteiligt (Eigenerklärung zu § 11 NTVergG).
Der Auftraggeber ist berechtigt, die Einhaltung der erklärten, sozialen Anforderungen in geeigneter Weise zu kontrollieren. Als Nachweis sind vom Auftragnehmer auf gesondertes Verlangen des Auftraggebers Bescheinigungen der jeweils zuständigen Stellen vorzulegen bzw. darzulegen, wie sie die Chancengleichheit von Frauen und Männern im Beruf fördern.
Näheres siehe Vergabeunterlagen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
— Ergänzung des Verzeichnisses der Leistungen der anderen Unternehmer um die Namen der anderen Unternehmer.
— Verpflichtungserklärungen für Leistungen der anderen Unternehmer.
— Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens sowie den Umsatz bezüglich der besonderen Leistungsart, die Gegenstand der Vergabe ist, jeweils bezogen auf die letzten 3 Geschäftsjahre.
— Angabe von drei vergleichbaren Leistungen in den vergangenen 3 Jahren mit Angabe des Leistungsgegenstandes, des Abrechnungswertes, der Leistungszeit und des Auftraggebers sowie diesbezügliche Erklärungen des jeweiligen Auftraggebers einschließlich Bestätigung über die mindestens im Wesentlichen vertragsgemäße Leistungserbringung (Referenz).
— Urkalkulation im verschlossenen Umschlag.
— Unbedenklichkeitsbescheinigung des/der Träger der gesetzlichen Krankenversicherung, bei denen die Arbeitnehmer(innen) versichert sind.

Technische Leistungsfähigkeit
— Produktbeschreibung für tauende Stoffe nach den Vergabeunterlagen beiliegendem Muster für alle in der Ausschreibung genannten Streustoffe, vollständig ausgefüllt einschließlich der Tabelle zur Korngrößenverteilung.
— Chemische- und Siebanalyse (Datenblatt) für alle in der Ausschreibung genannten.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
06.08.2016
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen