DTAD

Vergebener Auftrag - Aufzüge, Schrägaufzüge, Hebezeuge, Rolltreppen undRollsteige in Frankfurt am Main (ID:5090925)

Auftragsdaten
Titel:
Aufzüge, Schrägaufzüge, Hebezeuge, Rolltreppen undRollsteige
DTAD-ID:
5090925
Region:
60311 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.05.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Au?entreppen: Station Hauptwache 3 Au?entreppen; Station Willy- Brandt- Platz 1 Außentreppe; Station Eschenheimer Tor 2 Au?entreppen; Station Hauptbahnhof 4 Au?entreppen. Los 2: Innentreppen: Station Hauptwache 2 Innentreppen; Station Willy- Brandt- Platz 2 Innentreppen; Station Hauptbahnhof 8 Innentreppen. Los 3: Innentreppen: Station Holzhausenstra?e 2 Innentreppen. Los 4: Innentreppen: Station Hauptwache 6 Innentreppen; Station Eschenheimer Tor 3 Innentreppen. Los 5: Innentreppen. Station Hauptwache 2 Innentreppen. Ein LCC- und Wartungsvertrag wird nach Zustimmung der VGF-Gremien abgeschlossen.
Kategorien:
Aufzüge, Rolltreppen, Hebezeuge, Fördermittel
CPV-Codes:
Aufzüge, Schrägaufzüge, Hebezeuge, Rolltreppen und Rollsteige
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  134638-2010

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE - SEKTOREN

ABSCHNITT I: AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH Kurt-Schumacher-Str. 8 z. H. Hrn. Schulz 60311 Frankfurt am Main DEUTSCHLAND Tel. +49 6921326702 E-Mail: t.schulz@vgf-ffm.de Fax +49 6921323336 Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers www.vgf-ffm.de
I.2) HAUPTTÄTIGKEIT(EN) DES AUFTRAGGEBERS
Städtische Eisenbahn-, Straßenbahn-,Oberleitungsbus- oder Busdienste ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
Erneuerung von Verkehrsfahrtreppen in U-Bahnstationen der VGF. Demontage und Entsorgung der Altanlagen. Lieferung und Montage der Neuanlagen. Vertragsgem??e Abnahme. Ein LCC- und Wartungsvertrag wird nach Zustimmung der VGF-Gremien abgeschlossen. Losweise Vergabe ist möglich.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Lieferauftrag Kauf Hauptlieferort Frankfurt am Main. NUTS-Code DE712
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
In den nachstehend aufgeführten U-Bahnstationen der VGF, im Zentrum der Stadt Frankfurt am Main, sollen im Jahr 2010 bestimmte Verkehrsfahrtreppen erneuert werden. Hierbei handelt es sich um Fahrtreppen des Abnahme. Ein LCC- und Wartungsvertrag wird nach Zustimmung der VGF-Gremien abgeschlossen. Losweise Vergabe ist möglich. Die Auftragsvergabe erfolgt. Losweise Vergabe ist möglich. Die Auftragsvergabe erfolgt jeweils nach Zustimmung der VGF-Gremien. Los 1: Au?entreppen: Station Hauptwache 3 Au?entreppen; Station Willy- Brandt- Platz 1 Außentreppe; Station Eschenheimer Tor 2 Au?entreppen; Station Hauptbahnhof 4 Au?entreppen. Los 2: Innentreppen: Station Hauptwache 2 Innentreppen; Station Willy- Brandt- Platz 2 Innentreppen; Station Hauptbahnhof 8 Innentreppen. Los 3: Innentreppen: Station Holzhausenstra?e 2 Innentreppen. Los 4: Innentreppen: Station Hauptwache 6 Innentreppen; Station Eschenheimer Tor 3 Innentreppen. Los 5: Innentreppen. Station Hauptwache 2 Innentreppen. Ein LCC- und Wartungsvertrag wird nach Zustimmung der VGF-Gremien abgeschlossen.
II.1.6)
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
42416000
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Ja ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit einem Aufruf zum Wettbewerb
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Wirtschaftlich günstigstes Angebot
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim Auftraggeber
VGF/EU 04/09
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Nein ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
Vergabekammern des Landes Hessen bei demRegierungspr?sidium Darmstadt Wilhelmminenstr. 1-3 64283 Darmstadt DEUTSCHLAND Fax +49 6151125816
VI.3.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erhältlich sind Vergabekammern des Landes Hessen bei demRegierungspr?sidium Darmstadt Wilhelmminenstr. 1-3 64283 Darmstadt DEUTSCHLAND Fax +49 6151125816
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
6.5.2010
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen