DTAD

Ausschreibung - Aufzugsanlagen für einen Neubau in Hannover (ID:12095579)

Übersicht
DTAD-ID:
12095579
Region:
30559 Hannover
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Installation von Aufzügen, Rolltreppen, Aufzüge, Rolltreppen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Zehn Aufzugsanlagen für den Neubau von sieben Wohngebäuden. Drei davon über drei Haltestellen, sieben über vier Haltestellen. Einbau erfolgt in zwei Bauabschnitten.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.07.2016
Frist Angebotsabgabe:
16.08.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Name, Anschrift, Telefon-, Telefaxnummer sowie Emailadresse des
Auftraggebers (Vergabestelle):
Gesellschaft für Bauen und Wohnen Hannover mbH (GBH) In den Sieben
Stücken 7A 30655 Hannover Deutschland

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
"Aufzugsanlagen"
Art und Umfang der Leistung:
Zehn Aufzugsanlagen für den Neubau von sieben Wohngebäuden. Drei davon
über drei Haltestellen, sieben über vier Haltestellen. Einbau erfolgt
in zwei Bauabschnitten.
Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags,
wenn auch Planungsleistungen gefordert werden:
Neubau 7 dreigeschossige Mehrfamilienhäuser mit 89 Wohneinheiten, zum
Teil unterkellert

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung:
30559 Hannover-Kirchrode

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Gegebenenfalls Auftragsvergabe auf elektronischem Wege und
Verfahren der Ver- und Entschlüsselung:
Die Einreichung der Angebote/Teilnahmeanträge kann elektronisch oder
nicht elektronisch erfolgen
Name und Anschrift, Telefon- und Faxnummer, E-Mailadresse der
Stelle, bei der die Vergabeunterlagen und zusätzliche Unterlagen
angefordert und eingesehen
werden können:
Gesellschaft für Bauen und Wohnen Hannover mbH (GBH) Empfang, Raum wird
benannt Sie haben die Möglichkeit der elektronischen Angebotsabgabe.
Gegebenenfalls Höhe und Bedingungen für die Zahlung des Betrags, der
für die Unterlagen zu entrichten ist:
0,00

Bei Teilnahmeantrag: Frist für den Eingang der Anträge auf
Teilnahme, Anschrift, an die diese Anträge zu richten sind, Tag an dem
die Aufforderungen zur
Angebotsabgabe spätestens abgesandt werden:
Frist Teilnahmeantrag: voraussichtliches Datum Aufforderung zur
Angebotsabgabe:
Anschrift, an die die Angebote zu richten sind, gegebenenfalls auch
Anschrift, an die Angebote elektronisch zu übermitteln sind:
Gesellschaft für Bauen und Wohnen Hannover mbH (GBH) Empfang, Raum wird
benannt Sie haben die Möglichkeit der elektronischen Angebotsabgabe.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Frist für den Eingang der Angebote:
16.08.2016 13:15:00
Datum, Uhrzeit und Ort des Eröffnungstermins sowie Angabe, welche
Personen bei der Eröffnung der Angebote anwesend sein dürfen:
Teilnahme an der Submission nur bei Angebotsabgabe

Ausführungsfrist:
Zeitpunkt, bis zu dem die Bauleistungen beendet werden sollen oder
Dauer des Bauleistungsauftrags; sofern möglich Zeitpunkt, zu dem die
Bauleistungen begonnen
werden sollen:
Von: 06.03.2017 Bis: 13.07.2018 1. BA: Lieferung der Halfenschienen ca.
Mitte September 2016. Montage voraussichtlich 10.-16. KW2017.2. BA:
Lieferung
der Halfenschienen für ca. Mitte August 2017. Montage voraussichtlich
Ende April bis Mitte Juli 2018.

Bindefrist:
Zuschlagsfrist:
30.09.2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Gegebenenfalls geforderte Sicherheiten:
5% der Auftragssumme als Sicherheit für die Vertragserfüllung 3 % als
Sicherheit für Mängelansprüche

Zahlung:
Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise
auf die maßgeblichen Vorschriften, in denen sie enthalten sind:
Entsprechend VOB B §16

Geforderte Nachweise:
Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers
oder Bieters:
Eignungsnachweis gemäß Formblatt 124 - Eigenerklärung zur Eignung sowie
Nachweis über örtliche Präsenz zur Sicherstellung der Personenbefreiung
innerhalb von 30 Min innerhalb der Gewährleistungsfrist

Besondere Bedingungen:
Gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaft nach der
Auftragsvergabe haben muss:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Name und Anschrift der Stelle, an die sich der Bewerber oder Bieter
zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden
kann:
Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen