DTAD

Ausschreibung - Ausbau Fußweg in Weisel (ID:2570803)

Auftragsdaten
Titel:
Ausbau Fußweg
DTAD-ID:
2570803
Region:
56348 Weisel
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.04.2008
Frist Angebotsabgabe:
27.05.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Erschliessungsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Bauherr: Ortsgemeinde Weisel in 56348 Weisel. Planung/Bauleitung: Ing.-

Büro Udo Ludwig, Mühlberg 8A, 56355 Nast?tten, Tel. 0 67 72 / 23 43, Fax 28

43, E-Mail: Buero.Ludwig@t-online.de. öffentliche Ausschreibung gemäß

VOB Teil A. Baumaßnahme: Ausbau Fußweg zwischen Ahornweg und Lindenweg

in 56348 Weisel VG Loreley, Rhein-Lahn-Kreis. Leistungen u.a.: ca.

70 cbm Bodenaushub und Abfuhr; ca. 20 cbm Frostschutz einbauen; ca. 15

m Tiefbordsteine versetzen; ca. 5 m Rinne versetzen; ca. 200 qm Betonsteinpflaster

verlegen; ca. 65 qm Anschlussleitung; ca. 2 Stra?eneinl?ufe; Angleichungsarbeiten.

Ausführungszeit: sofort nach Auftragserteilung, ab Juni

2008. Geforderte Sicherheit: Für die Vertragserfüllung eine Ausf?hrungs-

b?rgschaft in Höhe von 5 % der Auftragssumme; für die Gewährleistung (5

Jahre) 3 % der Abrechnungssumme oder eine Bankbürgschaft in gleicher Höhe.

Ausschreibungsunterlagen in zweifacher Ausfertigung können bei dem

Ing.-Büro Udo Ludwig, Mühlberg 8A, 56355 Nast?tten gegen Zahlung einer

Gebühr in Höhe von EUR 20,00 (einschl.19 % MwSt.) oder Vorlage eines quittierten

Einzahlungsbelegs oder Verrechnungsschecks angefordert werden.

Der Versand der Unterlagen erfolgt ab der 19. KW 2008. Die Gebühr zur Abgeltung

der Selbstkosten ist auf das Konto des Ing.-Büros bei der VoBa Rhein-

Lahn e.G; BLZ 570 928 00; Konto-Nr. 208 300 105 in 56355 Nast?tten zu ?berweisen

und wird nicht erstattet. Zusätzlich zu der Leistungsbeschreibung

kann eine Diskette (Format 3 1/2 Zoll, MS-DOS) mit dem LV nach GAEB-Kennung

DA 83 gegen eine Schutzgebühr von EUR 15,00 (einschl.19 % MwSt.)

angefordert werden. Nachweise für die Beurteilung der Eignung der Bieter

können angefordert werden. Die Angebote müssen in deutscher Sprache abgefasst

sein und sind einzureichen: Submission: Dienstag 27.Mai 2008 11.00

Uhr in 56346 St. Goarshausen, Verwaltungsgebäude der Verbandsgemeindewerke

Loreley, Dolkstra?e 19, Zi. 2. Zuschlagsfrist endet am: 30.06.2008.

Nachprüfungsstelle: Kommunalaufsicht der Kreisverwaltung des Rhein-

Lahn-Kreises, Insel Silberau in 56130 Bad Ems.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen