DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Ausbau der Gemeindestraßen in Zilshausen (ID:13588130)

DTAD-ID:
13588130
Region:
56288 Zilshausen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Los 1 - Gewerk 1: Kanalbauarbeiten. Los 1 - Gewerk 2: Straßenbauarbeiten. Los 2 - Wasserversorgungsarbeiten.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
27.11.2017
Frist Angebotsabgabe:
14.12.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Verbandsgemeindeverwaltung Kastellaun,
Bauabteilung,
Kirchstraße 1,
56288 Kastellaun/ Hunsrück.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Ausbau der Gemeindestraßen Am alten Rathaus
und Im Faller in der Ortsgemeinde Gödenroth:


Los 1 - Gewerk 1: Kanalbauarbeiten.
Los 1 - Gewerk 2: Straßenbauarbeiten.

Los 2 - Wasserversorgungsarbeiten.

Art und Umfang der Arbeiten:
Los 1 Gewerk 1 Kanalbauarbeiten:
Ca. 450 m PP- Kanalrohr bis DN 315 m verlegen inkl. Erdarbeiten;
ca. 130 m Hausanschlusskanal DN 150 inkl. Erdarbeiten;
ca. 18 Stück SB- Schächte inkl. Erdarbeiten.

Los 1 Gewerk- 2 Straßenbauarbeiten:
Ca. 1.350 m² Asphaltaufbruch;
ca. 220 m² Pflasteraufbruch;
ca. 70 m² Betonaufbruch;
ca. 1.100 m² Asphaltschichten inkl. Unterbau;
ca. 350 m² Betonsteinpflaster inkl. Unterbau;
ca. 580 m Bordsteine aus Beton;
ca. 310 m Entwässerungsrinne aus Beton;
ca. 9 Stück Straßenabläufe inkl. Anschlussleitungen;
ca. 3 Stück Lampenfundamentesetzen.

Los 2 - Wasserversorgung:
Ca. 275 m Wasserleitung PE DA 110 verlegen inkl. Erdarbeiten;
ca. 15 Stück Hausanschlussleitung verlegen inkl. Erdarbeiten.

Lose:
Los 1 - Gewerk 1: Kanalbauarbeiten.
Los 1 - Gewerk 2: Straßenbauarbeiten.

Los 2 - Wasserversorgungsarbeiten.

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
Nebenangebote sind nur zugelassen in Verbindungmit einem Hauptangebot.
Nebenangebote zu Los 1, Bereich Erdarbeiten, sind nicht zulässig.

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Planung, Ausschreibung und Bauleitung:
Los 1 Gewerk und Los 2 -
Verbandsgemeindeverwaltung Kastellaun,
56288 Kastellaun,
Bauabteilung,
Herr Mohr, Tel. 06762 - 40335.

Los 1 Gewerk 2
- Berres Ingenieure,
55469 Riegenroth,
Tel.: 06766-9698111
Vergabe:
Die Vergabe erfolgt an die gesamtwirtschaftlichste Bieterin unter Berücksichtigung
aller technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten.
Die Vergabeunterlagen (als CD) können bei der
Verbandsgemeindeverwaltung Kastellaun, Bauabteilung,
Tel.: 06762- 40330 oder
per E- Mail: m.becker@kastellaun.de angefordert werden.
Es wird lediglich eine CD mit den kompletten Ausschreibungsunterlagen
versandt, die vom Bewerber nach Erfordernis ausgedruckt werden können.
Der Versand oder Abholung der CD erfolgt ab Donnerstag, 23.11. 2017;
Schutzgebühr: 10,00 ;
Banküberweisung: KSK Rhein- Hunsrück,
Zweigstelle Kastellaun,
IBAN: DE56 5605 1790 0012 1006 08,
BIC: MALA DE51 SIM.
Die Schutzgebühr wird nicht zurück erstattet.
Angebotsabgabe: Das Angebot ist in schriftlicher Form und in verschlossenen Umschlag mit entsprechender Beschriftung bei der - Verbandsgemeindeverwaltung Kastellaun, Kirchstraße 1, 56288 Kastellaun, Zimmer 32, bis zur Angebotseröffnung einzureichen.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Eröffnung: Donnerstag, 14.12.2017, 14:30 Uhr.
Bieter: Bieter und ihre Bevollmächtigten können bei der Angebotseröffnung anwesend sein.

Ausführungsfrist:
Baubeginn: Frühjahr 2018, ca. 8. KW;
Fertigstellung: August 2018, ca. 32. KW.

Bindefrist:
Zuschlags- und Bindefrist:
Die Bieter sind bis zum 30.01. 2018 an das Angebot gebunden.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheiten:
Als Sicherheit für die Mängelansprüche werden 3 % (bei Los 2: 5 % ) der Abrechnungssumme
einschl. Nachträge einbehalten.

Geforderte Nachweise:
Nachweise:
Die Arbeiten werden nur an leistungsfähige Unternehmen vergeben, die nachweislich bereits entsprechende Arbeiten ausgeführt haben.

Besondere Bedingungen:
Bietergemeinschaften: Eine Bietergemeinschaft muss nach Auftragsvergabe den Nachweis erbringen, dass sie eine gesamtschuldnerisch haftende Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem Vertreter ist.

Sonstiges
Der Auftragnehmer kann stattdessen eine Bürgschaft eines in der BRD zugelassenen Kreditinstituts oder Kreditversicherers stellen. Vertragserfüllung: Als Sicherheit für
die Vertragserfüllung hat der Auftragnehmer eine Bürgschaft in Höhe von 5 v. H. (bei Los 2: 10 v.H) der Auftragssumme zu stellen. Nach Absprache mit dem Auftraggeber kann die Sicherheitsleistung auch durch Einbehalt von Zahlungen entsprechend VOB/B § 17 Abs. 6 geleistet werden.


Vergabeprüfstelle:
Kreisverwaltung Rhein- Hunsrück,
Ludwigstraße 3,
55469 Simmern.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen