DTAD

Ausschreibung - Ausbau der Gemeindeverbindungsstraße in Burgkunstadt (ID:10485895)

Übersicht
DTAD-ID:
10485895
Region:
96224 Burgkunstadt
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Ausbaulänge Gemeindeverbindungsstraße 840 m Regelausbaubreite Gemeindeverbindungsstraße 5,50 m Belastungsklasse nach RStO 12 Bk 1 Wasserleitungsneuverlegung DN 100 PE 270 m
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
27.02.2015
Frist Vergabeunterlagen:
06.03.2015
Frist Angebotsabgabe:
25.03.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Burgkunstadt, Vogtei 5, 96224 Burgkunstadt, Telefon: 0 95 72/3 88-0

 
Stadt Burgkunstadt, Herr Stadtbaumeister M. Pülz, Vogtei 5, 96224 Burgkunstadt, Telefon: 0 95 72/3 38-32
Burgkunstadt, den 27. Februar 2015
Stadt Burgkunstadt

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Ausbau der Gemeindeverbindungsstraße
Burgkunstadt - Hainweiher in der Stadt
Burgkunstadt, Landkreis Lichtenfels
Ausbaulänge Gemeindeverbindungsstraße 840 m
Regelausbaubreite Gemeindeverbindungsstraße 5,50 m
Belastungsklasse nach RStO 12 Bk 1
Wasserleitungsneuverlegung DN 100 PE 270 m

Erfüllungsort:
Ortsende Burgkunstadt bis Hainweiher

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Schlusstermin für Anforderung der Verdingungsunterlagen: 6. März 2015
LV-Anforderung an: Stadt Burgkunstadt, Vogtei 5,
96224 Burgkunstadt, Telefon: 0 95 72/3 88-0
Absendung der Aufforderung zur Angebotsabgabe:
Voraussichtlich 4. März 2015
Der Unkostenbeitrag für die Leistungsverzeichnisse
beträgt: 50 j
Der Anforderung ist ein Verrechnungsscheck über den
entsprechenden Betrag beizulegen.

Termine & Fristen
Unterlagen:
06.03.2015

Angebotsfrist:
25. März 2015, 11 Uhr in der Stadt
Burgkunstadt, Sitzungssaal, 1. OG

Ausführungsfrist:
Beginn: 20. April 2015
Bauende: 10. September 2015

Bindefrist:
24. April 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Für sämtliche Verpflichtungen aus dem Vertrag ist eine
selbstschuldnerische unbefristete Bankbürgschaft eines
in der Europäischen Gemeinschaft zugelassenen
Kreditinstitutes in Höhe von 5 % der Auftragssumme
zu leisten.

Zahlung:
Nach VOB/B

Zuschlagskriterien:
Der Zuschlag wird auf das Angebot erteilt, das unter
Berücksichtigung aller technischen und wirtschaftlichen
Gesichtspunkte als das annehmbarste erscheint.

Geforderte Nachweise:
Fachkundennachweis:
Zur Selbstdarstellung der Firma und zum Nachweis
der Fachkundigkeit, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit
sind bei der Bewerbung folgende Unterlagen
vorzulegen:
Bescheinigung über die Mitgliedschaft bei der zuständigen
Industrie- und Handelskammer oder
Handwerkskammer
Neueste Eintragung in das Berufsregister ihres Sitzes
Erklärung bezüglich des gesamten Umsatzes der vergleichbaren
Arbeiten in den letzten drei Jahren
Erklärung über die in den letzten drei Jahren durchgeführten
vergleichbaren Arbeiten, mit Angabe der
Auftragssummen, der Ausführungszeit, der Größenordnung,
der Beschreibung der Anlagen und der Bezeichnung
des Auftraggebers.
Erklärung über den vorhandenen Maschinenpark,
die Arbeitsmittel und die technische Ausrüstung, die
für die Ausführung der Arbeiten verfügbar sind.
Bestätigung des zuständigen Amtsgerichtes, daß bisher
kein gerichtliches Liquidationsverfahren stattgefunden
hat und auch gegenwärtig ein solches Verfahren
nicht anhängig ist, ist vor Auftragsvergabe
nachzuweisen.
Die Unbedenklichkeitsbescheinigungen für die Zahlung
von Steuern und Abgaben sowie der Beträge zur
gesetzlichen Sozialversicherung und der Berufsgenossenschaften
sind dem Angebot beizulegen.
Die erforderlichen Unterlagen gemäß der Baustellenverordnung
sind vor Auftragsvergabe vorzulegen.

Besondere Bedingungen:
Bei der Eröffnung der Angebote sind nur Bieter und
ihre Bevollmächtigten zugelassen.

Rechtsform der Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerisch
haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Vergabeprüfstelle gem. § 31 VOB/A: Regierung von
Oberfranken, Ludwigstraße 20, 95444 Bayreuth

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen